Hybridmotorstarter

Hybridmotorstarter

Unsere Hybridmotorstarter ersetzen eine klassische Wendeschützschaltung sowie den Motorschutz in einem Gerät. Mit Hybridmotorstartern schalten Sie Motoren sicher und zuverlässig. Setzen Sie die Geräte überall dort ein, wo es um das Reversieren und Schützen dreiphasiger Asynchronmotoren geht. Das Produktspektrum der Hybridmotorstarter besteht aus Direkt- und Wendestartern, die mit unterschiedlichen Funktionen wie Not-Halt erhältlich sind.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile mit unseren Hybrid-Motorstarten

  • Schnelle Verdrahtung dank integrierter Verriegelungsschaltung und Lastverdrahtung
  • Einstellbarer Motorschutz mit Bimetallfunktion bis 9 A
  • Flexible und einfache Feldbusanbindung mit passendem Gateway
  • Einfache Gruppenabschaltung über Tragschienen-Busverbinder nach NOT-HALT dank vorgeschaltetem Sicherheitsrelais
  • Motorstarter sind Teil des COMPLETE line-Systems

Neuheiten

IFS PROFIsafe Gateway auf der Hutschiene

IFS PROFIsafe Gateway

Sicheres Netzwerk für Ihre Motorstarter

Das IFS PROFIsafe Gateway erlaubt die einfache Netzwerkintegration von bis zu 15 Motorstartern. Schalten Sie die Enable-Eingänge Ihrer Motorstarter sicher: Sparen Sie wertvolle I/Os in der Steuerungsebene und nutzen Sie die wirtschaftliche Lösung für die Interface-Ebene.

Hauptmerkmale

  • Einbindung von IFS-Teilnehmern in PROFIsafe
  • Sichere digitale Ein- und Ausgänge
  • Zusätzliche digitale Ein- und Ausgänge
  • Funktionale Sicherheit für die Einzel- und Gruppenabschaltung bei Drehstrommotoren
  • Wirtschaftliche Lösung
  • Nur 45 mm Baubreite

Ihre Vorteile

  • Sicheres Abschalten von Motorstartern durch sichere Ausgänge
  • Platzsparend im Schaltschrank dank kompakter Bauform von nur 45 mm Breite
  • Einfache Erweiterungsmöglichkeiten mit zusätzlichen I/Os
  • Schnelle Konfiguration, Zustandsüberwachung und Diagnose über eine Automatisierungs-Software oder clipx ENGINEER Device Parameterization Tool
  • Sparen Sie Netzwerkadressen dank Interface-System (IFS) Bus-Anbindung

CONTACTRON-Hybridtechnologie

CONTACTRON-Hybridtechnologie

CONTACTRON-Hybridtechnologie für 10-fache Lebensdauer Ihres Motorstarters

Zehnfache Lebensdauer mit der CONTACTRON-Hybridtechnologie: Erleben Sie höhere Anlagenverfügbarkeit dank der Kombination aus verschleißfreier Halbleitertechnologie und robuster Relaistechnik.

Modulare Hybrid-Motorstarter für hohe Anlagenverfügbarkeit

Modulare Hybrid-Motorstarter für hohe Anlagenverfügbarkeit

Modulare Hybrid-Motorstarter

CONTACTRON pro ist die neue Produktreihe von Phoenix Contact, die eine einfache Safety-Integration bietet und modular erweiterbar ist. Alles auf Basis der Hybridtechnologie – für mehr Einfachheit in funktionaler Sicherheit, hohe Anlagenverfügbarkeit und unkomplizierte Handhabung

Vorteile mit Hybridmotorstartern

  • Einfache Gruppenabschaltung über Tragschienen-Busverbinder nach NOT-HALT dank vorgeschaltetem Sicherheitsrelais
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit dank 10-fach höherer Lebensdauer mit Hybridtechnologie
  • Einfache Handhabung: Mit dem wirtschaftlichen Tragschienen-Busverbinder sparen Sie Verdrahtungsaufwände und damit Kosten
  • Verlässliche Rückmeldung zum Motorstatus durch optionales Relaismodul.
Hybrid-Motorstarter einfach vernetzen mit IO-Link

Hybrid-Motorstarter einfach vernetzen mit IO-Link

Netzwerkfähige Motorstarter

Die Einbindung in Feldbussysteme wird über die INTERFACE-Systemanbindung realisiert. Entsprechende Gateways sind für die gängigen Feldbussysteme erhältlich. Übertragen Sie Prozessdaten einfach und vernetzen Sie Geräte schnell, sowohl mit dem Interface-System, als auch mit den verfügbaren IO-Link Varianten. Nutzen Sie neben der Platz- und Verdrahtungsersparnis die Vorteile der Diagnosefunktionen. Individuelle Prozessdatenverknüpfung unterstützt Sie bei der Erfüllung Ihrer Applikationsanforderungen – auch im Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0.

Vorteile mit Hybridmotorstartern

  • Flexible und einfache Feldbusanbindung mit passendem Gateway
  • Einfache 24-V-Spannungsversorgung von IFS-Teilnehmern ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwand
  • Schnelle Anbindung weiterer IFS-Teilnehmer, dank des Tragschienen-Busverbinder-Rastkonzepts
  • Einsparung von I/O-Karten (Steuerung), dank der 8 digitalen Eingänge und 4 digitalen Ausgänge am Gateway
Stand-alone-Motorstarter: Kosteneffizienz durch bedarfsgerechte Auswahl der Funktionen

Stand-alone-Motorstarter: Kosteneffizienz durch bedarfsgerechte Auswahl der Funktionen

Stand-alone-Motorstarter

Mit den kompakten Hybrid-Motorstartern schalten Sie Motoren sicher und zuverlässig. Die Geräte kommen überall dort zum Einsatz, wo es um das Reversieren und Schützen dreiphasiger Asynchronmotoren von 50 W bis 3 kW geht. Das Produktspektrum der Hybrid-Motorstarter besteht aus Direkt- und Wendestartern, welche mit unterschiedlichen Funktionen wie NOT-HALT und Motorschutz erhältlich sind.

Vorteile mit Stand-alone-Motorstartern

  • Weniger Platzbedarf durch schmales Design: 22,5-mm-Baubreite
  • Einfache Verdrahtung dank integrierter Verriegelungsschaltung und Lastverdrahtung
  • Bis 10-fache Lebensdauer dank schonendem Schalten mit der CONTACTRON-Hybrid-Motorstarter-Technologie
  • Einstellbarer Motorschutz mit Bimetallfunktion bis 9 A
  • Sicheres Abschalten durch integrierte Safety-Funktion bis SIL 3 und PL e