Stromversorgung - STEP-PS/ 1AC/24DC/1.75
2868648

Primär getaktete Stromversorgung STEP POWER zur Tragschienenmontage, Eingang: 1-phasig, Ausgang: 24 V DC / 1,75 A


Produktdetails


STEP POWER Stromversorgungen für Installationsverteiler
Speziell für die Gebäudeautomation wurde die Stromversorgungsfamilie STEP POWER entwickelt. Die geringen Leerlaufverluste und der hohe Wirkungsgrad sorgen für maximale Energieeffizienz. Flexibel lassen sie sich auf die Tragschiene rasten oder auf ebene Flächen schrauben.



AC-Betrieb
Eingangsnennspannungsbereich 100 V AC ... 240 V AC
Eingangsspannungsbereich 85 V AC ... 264 V AC
95 V DC ... 250 V DC
Eingangsspannungsbereich AC 85 V AC ... 264 V AC
Eingangsspannungsbereich DC 95 V DC ... 250 V DC
Spannungsart der Versorgungsspannung AC/DC
Einschaltstromstoß < 15 A (typisch)
Einschaltstromstoßintegral (I2t) < 0,6 A2s
Frequenzbereich AC 45 Hz ... 65 Hz
Frequenzbereich DC 0 Hz
Netzausfallüberbrückungszeit typ. 25 ms (120 V AC)
typ. 150 ms (230 V AC)
Stromaufnahme 0,6 A (120 V AC)
0,3 A (230 V AC)
Nennleistungsaufnahme 84,2 VA
Schutzbeschaltung Transientenüberspannungsschutz; Varistor
Leistungsfaktor (cos phi) 0,57
Einschaltzeit typisch < 0,5 s
Eingangssicherung 3,15 A (träge, intern)
Auswahl geeigneter Sicherung für den Eingangsschutz 6 A ... 16 A (Charakteristik B, C, D, K)

Wirkungsgrad > 89 % (bei 230 V AC und Nennwerten)
Ausgangscharakteristik U/I
Nennausgangsspannung 24 V DC ±1 %
Einstellbereich der Ausgangsspannung (USet) 22,5 V DC ... 29,5 V DC (> 24 V DC, leistungskonstant begrenzt)
Ausgangsstrom Imax 3,75 A
Nennausgangsstrom (IN) 1,75 A (-25 °C ... 55 °C)
1,9 A (-25 °C ... 40 °C dauerhaft)
Derating 55 °C ... 70 °C (2,5 % / K)
Rückspeisefestigkeit ≤ 35 V DC
Schutz gegen Überspannung am Ausgang (OVP) < 35 V DC
Regelabweichung < 1 % (Laständerung statisch 10 % ... 90 %)
< 2 % (Laständerung dynamisch 10 % ... 90 %)
< 0,1 % (Eingangsspannungsänderung ±10 %)
Restwelligkeit < 60 mVSS (20 MHz)
Kurzschlussfest ja
Ausgangsleistung 42 W
Schaltspitzen Nennlast < 40 mVSS (20 MHz)
Verlustleistung Leerlauf maximal < 0,7 W
Verlustleistung Nennlast maximal 5 W
Anstiegszeit < 0,5 s (UOUT (10 % ... 90 %))
Parallelschaltbarkeit ja, zur Redundanz und Leistungserhöhung
Serienschaltbarkeit ja

Eingang
Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 12
Abisolierlänge 6,5 mm
Schraubengewinde M3
Anzugsdrehmoment min 0,6 Nm
Anzugsdrehmoment max 0,8 Nm
Ausgang
Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 12
Abisolierlänge 6,5 mm
Schraubengewinde M3
Anzugsdrehmoment min 0,6 Nm
Anzugsdrehmoment max 0,8 Nm

Signalisierungsarten LED
Betriebsspannungsanzeige LED grün
Signalausgang: LED-Statusanzeige
Statusanzeige LED "DC OK" grün
Hinweis zur Statusanzeige UOUT > 21,5 V: LED leuchtet

Anzahl Phasen 1,00
Isolationsspannung Eingang/Ausgang 4 kV AC (Typprüfung)
3,75 kV AC (Stückprüfung)
Isolationsspannung Ausgang/PE 500 V DC (Stückprüfung)
Isolationsspannung Eingang/Ausgang 3,75 kV AC (Stückprüfung)
4 kV AC (Typprüfung)
Isolationsspannung Eingang/PE 3,5 kV AC (Typprüfung)
2 kV AC (Stückprüfung)

Produkttyp Stromversorgung
MTBF (IEC 61709, SN 29500) > 1569000 h (40 °C)
Isolationseigenschaften
Schutzklasse II (im geschlossenen Schaltschrank)
Überspannungskategorie III
Verschmutzungsgrad 2

Maßzeichnung
Breite 54 mm
Höhe 90 mm
Tiefe 55 mm (Gerätetiefe (Tragschienenmontage))
Tiefe 61 mm
Teilungseinheit 3 TE
Einbaumaß
Einbauabstand rechts/links 0 mm / 0 mm
Einbauabstand oben/unten 30 mm / 30 mm

Montageart Tragschienenmontage
Montagehinweis anreihbar: horizontal 0 mm, vertikal 30 mm
Einbaulage waagerechte Tragschiene NS 35, EN 60715

Material Fußriegel POM (Polyoxymethylene)
Material Gehäuse Polycarbonat

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 70 °C (> 55 °C Derating: 2,5%/K)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Klimaklasse 3K3 (nach EN 60721)
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb) ≤ 95 % (bei 25 °C, keine Betauung)
Schock 18 ms, 30g, je Raumrichtung (nach IEC 60068-2-27)
Vibration (Betrieb) < 15 Hz, Amplitude ±2,5 mm (nach IEC 60068-2-6)
15 Hz ... 150 Hz, 2,3g, 90 min.

Bahnanwendungen EN 50121-4
Norm - Ausrüstung von Starkstromanlagen mit elektronischen Betriebsmitteln EN 50178/VDE 0160 (PELV)
Norm - Begrenzung Netz-Oberschwingungsströme EN 61000-3-2
Norm - Elektrische Sicherheit IEC 62368-1 (SELV)
Norm - Schutz gegen gefährliche Körperströme, Grundanforderungen für sichere Trennung in elektrischen Betriebsmitteln EN 50178
Norm - Schutzkleinspannung IEC 62368-1 (SELV) und EN 60204-1 (PELV)
Norm - Sichere Trennung DIN VDE 0100-410
Norm - Sicherheit von Transformatoren EN 61558-2-16

CSA CSA-C22.2 No. 107.1-01
Schiffbau-Zulassung DNV GL (EMC B) ABS, NK
UL-Zulassungen UL/C-UL Listed UL 508
UL/C-UL Recognized UL 60950-1
UL ANSI/ISA-12.12.01 Class I, Division 2, Groups A, B, C, D T4A (Hazardous Location)
NEC Class 2 nach UL 1310
Konformität/Zulassungen
SIL gemäß IEC 61508 0

Niederspannungs-Richtlinie Konformität zur NSR-Richtlinie 2014/35/EU
Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
EMV-Anforderungen Störaussendung EN 61000-6-3
EN 61000-6-4
EMV-Anforderungen Störfestigkeit EN 61000-6-1
EN 61000-6-2
Störfestigkeit EN 61000-6-2:2005
Entladung statischer Elektrizität
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-2
Entladung statischer Elektrizität
Kontaktentladung 6 kV (Prüfschärfegrad 3)
Luftentladung 8 kV (Prüfschärfegrad 3)
Bemerkung Kriterium A
Elektromagnetisches HF-Feld
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-3
Elektromagnetisches HF-Feld
Frequenzbereich 80 MHz ... 1 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m
Frequenzbereich 1 GHz ... 2 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m
Frequenzbereich 2 GHz ... 3 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m
Bemerkung Kriterium A
Schnelle Transienten (Burst)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-4
Schnelle Transienten (Burst)
Eingang 4 kV (Prüfschärfegrad 4 - unsymmetrisch)
Ausgang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
Bemerkung Kriterium A
Stoßspannungsbelastung (Surge)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-5
Eingang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - symmetrisch)
4 kV (Prüfschärfegrad 4 - unsymmetrisch)
Ausgang 1 kV (Prüfschärfegrad 2 - symmetrisch)
0,5 kV (Prüfschärfegrad 1 - unsymmetrisch)
Bemerkung Kriterium A
Leitungsgeführte Beeinflussung
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-6
Leitungsgeführte Beeinflussung
Frequenzbereich 10 kHz ... 15 kHz
10 kHz ... 15 kHz
Bemerkung Kriterium A
Kriterium A
Spannung 3 V (Prüfschärfegrad 2)
3 V (Prüfschärfegrad 2)
Leitungsgeführte Beeinflussung
Frequenzbereich 10 kHz ... 15 kHz
10 kHz ... 15 kHz
Bemerkung Kriterium A
Kriterium A
Spannung 3 V (Prüfschärfegrad 2)
3 V (Prüfschärfegrad 2)
Spannungseinbrüche
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-11
Störaussendung
Normen/Bestimmungen EN 61000-6-3
Funkstörspannung nach EN 55011 EN 55011 (EN 55022) Klasse B Einsatzgebiet Industrie und Wohnbereich / EMC 1
Funkstörstrahlung nach EN 55011 EN 55011 (EN 55022) Klasse B Einsatzgebiet Industrie und Wohnbereich / EMC 1

Artikelnummer 2868648
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
Verkaufsschlüssel H1 - Stromversorgungen
Produktschlüssel CMPS13
Katalogseite Seite 280 (C-4-2019)
GTIN 4046356172844
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 228,8 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 190 g
Zolltarifnummer 85044030
Herkunftsland VN


ECLASS

ECLASS-9.0 27040701
ECLASS-10.0.1 27040701
ECLASS-11.0 27040701

ETIM

ETIM 8.0 EC002540

UNSPSC

UNSPSC 21.0

cUL Recognized

Zulassungs-ID: FILE E 214596

UL Recognized

Zulassungs-ID: FILE E 214596

IECEE CB Scheme

Zulassungs-ID: DK-36104-M1-UL

EAC

Zulassungs-ID: EAC-Zulassung

DNV GL

Zulassungs-ID: TAA00001YD

NK

Zulassungs-ID: TA19644M

EAC

Zulassungs-ID: RU S-DE.BL08.W.00764

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

BSH

Zulassungs-ID: Nr. 581

ABS

Zulassungs-ID: 18-HG1797199_PDA
Approval Specification Data
Nennspannung UN Nennstrom IN Querschnitt AWG Querschnitt mm2
Intranetanzeige ist gesperrt

EAC

Zulassungs-ID: RU S-DE.BL08.W.00764

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 199827

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 199827

cULus Recognized

cULus Listed

cULus Listed


REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 25 Jahre;
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter "Downloads"

Ihre Vorteile

Flexible Montage durch einfaches Aufrasten auf die Tragschiene oder Anschrauben auf ebene Fläche
Zuverlässige Versorgung durch die hohe MTBF (Mean Time Between Failure) größer 500.000 Stunden und U/I-Kennlinie
Energie sparen durch maximale Energieeffizienz und einzigartig niedrige Leerlauf-Verluste