PLCnext Control für die sichere Kommunikation nach IEC 61850 Ed. 2.1 und IEC 62351-3 zertifiziert

21.05.2024
Zertifikatsübergabe für die PLCnext Control auf der Hannover Messe

PLCnext Control von Phoenix Contact ist nun auch vom DNV nach den internationalen Standards IEC 61850 Ed. 2.1 und IEC 62351-3 für eine sichere Kommunikation in Energiemanagementsystemen zertifiziert worden. Zuvor wurde die Steuerung als erste auf dem Markt mit einem der IEC 62443 4-2 SL2 entsprechenden Funktionsumfang zertifiziert.

Mit der neuen Entwicklung setzt PLCnext Control Maßstäbe in der Welt der industriellen IT-Sicherheit. Die Kombination aus IEC 61850 Ed. 2.1 und IEC 62351-3, basierend auf der IEC 62443-Zertifizierung, ist mehr als nur ein technischer Fortschritt. Sie trägt dazu bei, die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energieversorgung zu verbessern und eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Bei der IEC 61850 Ed. 2.1 handelt es sich um den internationalen Standard für die Datenübertragung in elektrischen Energienetzen. Sie ermöglicht eine effiziente und zuverlässige Kommunikation, die für eine moderne Energieverteilung unerlässlich ist. Die IEC 62351-3 beschreibt den Standard für Cyber Security in Energiemanagementsystemen. Sie sorgt für die Sicherheit des Datenaustausches, da alle weitergeleiteten Daten vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind. Die Integration dieser Standards in die Steuerungen PLCnext Control bedeutet, dass nicht nur eine robuste Plattform für die Automatisierung zur Verfügung steht, sondern diese ebenso die Sicherheit der Datenkommunikation ermöglicht. Dies ist von entscheidender Bedeutung, weil die Welt immer vernetzter wird und die IT-Sicherheit im Mittelpunkt sämtlicher technologischen Entwicklungen stehen muss.

Pressekontakt
Eva von der Weppen
Eva von der Weppen | Corporate Communications