Product Environmental Footprint Erfahren Sie mehr über den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte.

TWIN-Design-Fußabdruck

Den Umweltfußabdruck berechenbar machen​

Um möglichst genau ausweisen zu können, welchen Einfluss unsere Produkte auf die Umwelt haben, betrachten wir den ökologischen Fußabdruck (engl. Footprint) jedes einzelnen Produkts. Dazu erstellt Phoenix Contact den Product Environmental Footprint, kurz PEF. Für diesen Footprint werden bis zu 18 Umweltindikatoren berücksichtigt, wobei wir uns derzeit stark auf den CO₂-Wert der Produkte fokussieren. Auch weitere Indikatoren, wie Landnutzung oder Wasserverbrauch, werden bei Verfügbarkeit der Daten errechnet.

Push-in-Reihenklemme PT 2,5 mit verschiedenen Symbolen

Alle Phasen sind relevant

Die Kalkulation des PEFs erfolgt mit der genauen Betrachtung der gesamten Wertkette und umfasst folgende Phasen:

  • Produktkonzipierung und Wahl der Rohstoffe
  • Herstellungsprozess inklusive aller Produktionsschritte
  • Distribution des Artikels
  • Nutzung und End-of-Life-Phase der Produkte
Mitarbeitender in der Produktion Wielkopolska Nowy Tomysl

Transparenz nutzen

In all unseren Prozessen und Produktionsabläufen stehen wir immer wieder vor neuen Entscheidungen und prüfen auch bisherige Abläufe. Damit diese Entscheidungen auch Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen können, benötigen wir eine Bewertung, mit welchen Maßnahmen sich die größten Effekte erzielen lassen. Genau hier helfen die Betrachtung und Berechnung des PEFs, da wir Rückschlüsse aus den Umweltkennzahlen für unsere internen Prozesse gewinnen können. Dadurch ist eine stetige Prozessverbesserung möglich, die die Umweltbelastungen reduziert und die Ressourcen schont.

Qualität der Daten

Für die Berechnung des PEFs folgt Phoenix Contact den Modellen aus den Standards der ISO 14040 und ISO 14044. Zur Ermittlung des PEFs bedienen wir uns sowohl an Primärdaten als auch an Daten aus Umweltdatenbanken. Um transparent auszuweisen, wo die Daten herkommen, teilt Phoenix Contact die Daten stufenweise in Qualitätslevel ein. So schaffen wir Transparenz und ermöglichen unseren Kunden, zu jederzeit, Kenntnis über die Datenqualität der errechneten Umweltkennzahlen und des CO₂-Fußabdrucks zu erlangen.

Laptop und Screenshot von PEF-Dokumenten

CO₂-Fußabdruck

Mit der Erstellung des Product Environmental Footprints und der Transparenz der Daten stellen wir die richtigen Weichen für den Weg in ein nachhaltiges Produktportfolio.
Wir helfen unseren Kunden dabei, Produkte und Lieferketten nachhaltiger zu gestalten. So werden gezielt umweltfreundlichere Materialien und Verfahren genutzt und Umweltauswirkungen reduziert.