Stromversorgung - EM-CPS-PS/3AC/24DC/5
1064922

Primär getaktete Stromversorgung, TRIO POWER, Snap-on-Anschluss, Cross Power System - Montage, Eingang: 3-phasig, Ausgang: 24 V DC / 5 A


Produktdetails


Die Stromversorgung TRIO CROSS POWER für das Energieverteilungs-Board CrossPowerSystem eignet sich optimal für den Einsatz im Maschinenbau. Alle Funktionen und die platzsparende Bauform sind auf die hohen Anforderungen in diesem Bereich abgestimmt. Mit dem Push-in-Anschluss lässt sich eine 24-V-DC-Steuerspannung schnell und einfach anschließen.



AC-Betrieb
Netzform Sternnetz
Eingangsnennspannungsbereich 3x 400 V AC ... 500 V AC
2x 400 V AC ... 500 V AC
Eingangsspannungsbereich 3x 400 V AC ... 500 V AC -20 % ... +15 %
2x 400 V AC ... 500 V AC -10 % ... +15 %
Eingangsspannungsbereich AC 3x 320 V AC ... 575 V AC
Landesnetzspannung typisch 3x 400 V AC
3x 480 V AC
Spannungsart der Versorgungsspannung AC
Einschaltstromstoßintegral (I2t) ≤ 0,25 A2s
Einschaltstromstoßbegrenzung ≤ 22 A
Frequenzbereich AC 50 Hz ... 60 Hz
Netzausfallüberbrückungszeit typ. 20 ms (400 V AC)
typ. 20 ms (500 V AC)
Stromaufnahme 3x 0,4 A (400 V AC)
3x 0,3 A (500 V AC)
2x 0,6 A (400 V AC)
2x 0,5 A (500 V AC)
Nennleistungsaufnahme 243,6 VA
Schutzbeschaltung Transientenüberspannungsschutz; Varistor
Leistungsfaktor (cos phi) 0,55
Einschaltzeit typisch < 1 s
Eingangssicherung 3,15 A (intern (Geräteschutz), träge)
Ableitstrom gegen PE < 0,25 mA
< (550 V AC, 60 Hz)

Wirkungsgrad typ. 91 % (400 V AC)
Nennausgangsspannung 24 V DC ±1 %
Einstellbereich der Ausgangsspannung (USet) 24 V DC ... 28 V DC (> 24 V DC, leistungskonstant begrenzt)
Nennausgangsstrom (IN) 5 A
Dynamischer Boost (IDyn.Boost) 7,5 A (5 s)
Derating > 60 °C ... 70 °C (2,5 % / K)
Schutz gegen Überspannung am Ausgang (OVP) ≤ 30 V DC
Regelabweichung < 1 % (Laständerung statisch 10 % ... 90 %)
< 3 % (Laständerung dynamisch 10 % ... 90 %, 10 Hz)
< 0,1 % (Eingangsspannungsänderung ±10 %)
Restwelligkeit ≤ 20 mVSS
Kurzschlussfest ja
Leerlauffest ja
Ausgangsleistung 120 W
180 W
Verlustleistung Leerlauf maximal < 1 W (400 V AC)
Verlustleistung Nennlast maximal < 12 W (480 V AC)
Anstiegszeit ≤ 120 ms (UOUT (10 % ... 90 %))
Parallelschaltbarkeit ja, zur Redundanz und Leistungserhöhung
Serienschaltbarkeit ja
Signal: DC OK
Dauerlaststrom 100 mA
Signal Relais 13/14
Default geschlossen
Digital 30 V AC 30 V DC 100 mA

Eingang
Anschlussart Snap-on-Anschluss
Ausgang
Anschlussart Push-in-Anschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 4 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Einleiter/Klemmstelle flexibel mit Aderendhülse min. 0,2 mm²
Einleiter/Klemmstelle flexibel mit Aderendhülse max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 12
Abisolierlänge 10 mm
Signal
Anschlussart Push-in-Anschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 1,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 1,5 mm²
Einleiter/Klemmstelle flexibel mit Aderendhülse min. 0,2 mm²
Einleiter/Klemmstelle flexibel mit Aderendhülse max. 1,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 16
Abisolierlänge 8 mm

Signalisierungsarten LED
Potenzialfreier Signalkontakt
Signalausgang: LED-Statusanzeige
Benennung Signalisierung DC OK
Statusanzeige LED
Farbe grün

Anzahl Phasen 3,00
Isolationsspannung Eingang/Ausgang 3 kV AC (Typprüfung)
1,5 kV AC (Stückprüfung)

Produkttyp Stromversorgung
MTBF (IEC 61709, SN 29500) > 2300000 h (25 °C)
> 1300000 h (40 °C)
> 620000 h (60 °C)
Isolationseigenschaften
Schutzklasse II (im geschlossenen Schaltschrank)
Verschmutzungsgrad 2

Breite 36 mm
Höhe 160 mm
Tiefe 159 mm
Einbaumaß
Einbauabstand rechts/links 0 mm / 0 mm
Einbauabstand rechts/links (aktiv) 14 mm / 14 mm
Einbauabstand oben/unten 50 mm / 50 mm
Einbauabstand oben/unten (aktiv) 50 mm / 50 mm

Montageart Cross Power System - Montage
Montagehinweis Cross Power System
Schutzlackiert nein

Brennbarkeitsklasse nach UL 94 (Gehäuse / Klemmen) V0
Gehäusematerial Kunststoff
Ausführung der Gehäuse Polycarbonat
Ausführung der Haube Polycarbonat

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 70 °C (> 60 °C Derating: 2,5 %/K)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Einsatzhöhe ≤ 4000 m (> 2000 m, Derating: 10 %/1000 m)
Klimaklasse 3K3 (nach EN 60721)
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb) ≤ 95 % (bei 25 °C, keine Betauung)
Schock 18 ms, 30g, je Raumrichtung (nach IEC 60068-2-27)
Vibration (Betrieb) 10 ... 150 Hz, Amplitude ±0,35 mm, 5g, 90 min. (nach IEC 60068-2-6)
2 Hz ... 15 Hz, Amplitude ±1 mm, > 15 Hz, 0,7g (nach DNV GL Klasse A)

Norm - Ausrüstung von Starkstromanlagen mit elektronischen Betriebsmitteln EN 50178/VDE 0160 (PELV)
Norm - Begrenzung Netz-Oberschwingungsströme EN 61000-3-2
Norm - Elektrische Sicherheit IEC 61010-1 (SELV)
Norm - Schutzkleinspannung IEC 61010 (SELV) / (PELV)
Norm - Sichere Trennung DIN VDE 0100-410
Norm - Sicherheit von Transformatoren EN 61558-2-16 (nur Luft- und Kriechstrecken)
Überspannungskategorie
EN 61010-1 II

UL-Zulassungen UL Listed UL 61010-2-201
Konformität/Zulassungen
SIL gemäß IEC 61508 0

Niederspannungs-Richtlinie Konformität zur NSR-Richtlinie 2014/35/EU
Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
EMV-Anforderungen Störfestigkeit EN 61000-6-2
Leitungsgeführte Störaussendung EN 55016
EN 61000-6-4 (Klasse A)
Störaussendung Störaussendung nach EN 61000-6-2 (Industriebereich)
Störabstrahlung EN 55011 (EN 55022)
Störabstrahlung EN 55016
EN 61000-6-4 (Klasse A)
Störfestigkeit Störfestigkeit nach EN 61000-6-2 (Industriebereich)
Oberschwingströme
Frequenzbereich Klasse A, B
Flicker
Frequenzbereich 0 kHz ... 2 kHz
Entladung statischer Elektrizität
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-2
Entladung statischer Elektrizität
Kontaktentladung 6 kV (Prüfschärfegrad 4)
Luftentladung 8 kV (Prüfschärfegrad 4)
Bemerkung Kriterium A
Elektromagnetisches HF-Feld
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-3
Elektromagnetisches HF-Feld
Frequenzbereich 80 MHz ... 6 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m (Prüfschärfegrad 3)
Bemerkung Kriterium A
Schnelle Transienten (Burst)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-4
Schnelle Transienten (Burst)
Eingang 4 kV (Prüfschärfegrad 4 - unsymmetrisch)
Ausgang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
Signal 1 kV (Prüfschärfegrad 2 - unsymmetrisch)
Bemerkung Kriterium A
Stoßspannungsbelastung (Surge)
Eingang 3 kV (Prüfschärfegrad 3 - symmetrisch)
6 kV (Prüfschärfegrad 4 - unsymmetrisch)
Ausgang 1 kV (Prüfschärfegrad 2 - symmetrisch)
2 kV (Prüfschärfegrad 1 - unsymmetrisch)
Signal 1 kV (Prüfschärfegrad 1 - symmetrisch)
Bemerkung Kriterium B
Leitungsgeführte Beeinflussung
Normen/Bestimmungen EN 61000-6-2
Spannungseinbrüche
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-11
Spannung 230 V AC
Frequenz 50 Hz
Spannungseinbruch 70 %
Anzahl der Perioden 25 Perioden
Zusatztext Prüfschärfegrad 2
Bemerkung Kriterium A
Spannungseinbruch 40 %
Anzahl der Perioden 10 Perioden
Zusatztext Prüfschärfegrad 2
Bemerkung Kriterium A
Spannungseinbruch 0 %
Anzahl der Perioden 1 Periode
Zusatztext Prüfschärfegrad 2
Bemerkung Kriterium A
Kriterium A Normales Betriebsverhalten innerhalb der festgelegten Grenzen.
Kriterium B Vorübergehende Beeinträchtigung des Betriebsverhaltens, die das Gerät selbst wieder korrigiert.

Artikelnummer 1064922
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Verkaufsschlüssel H1 - Stromversorgungen
Produktschlüssel CMPO33
Katalogseite Seite 262 (C-4-2019)
GTIN 4055626725222
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 741,6 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 707 g
Zolltarifnummer 85044030
Herkunftsland CN


ECLASS

ECLASS-9.0 27040701
ECLASS-10.0.1 27040701
ECLASS-11.0 27040701

ETIM

ETIM 8.0 EC002540

UNSPSC

UNSPSC 21.0 39121000

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

EAC

Zulassungs-ID: RU S-DE.BL08.W.00764

cULus Listed


REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 25 Jahre;
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter "Downloads"

Ihre Vorteile

Push-in-Anschluss für einfaches Anschließen von 24 V DC als Steuerspannung
Schnelle Inbetriebnahme: werkzeuglose Montage und automatische Kontaktierung in nur einem Schritt (CrossPowerSystem)
Zuverlässiges Starten schwieriger Lasten mit dynamischem Boost
Elektrisch robust durch hohe Spannungsfestigkeit
Maximal flexibel durch weiten Temperaturbereich von -25 °C … +70 °C und Geräteanlauf bei -40 °C