Leiterplattenklemmen und Leiterplatten-Steckverbinder

Leiterplattenklemmen und Leiterplatten-Steckverbinder

Vielfältige Anschlusstechnik, zuverlässige Verbindungen: Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder sind elementare Bauteile aller elektronischen Geräte. Unser Portfolio bietet für nahezu alle Applikationen die passende Anschlusstechnik zur Übertragung von Signalen, Daten und Leistung. Zu unserem Portfolio zählen Leiterplattenklemmen und Leiterplatten-Steckverbinder, Wire-to-Board-Steckverbinder sowie Hochstrom-Durchführungsklemmen.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile

  • Besonders große Flexibilität dank vielfältiger Anschlusstechniken wie Push-in- oder Schraubanschluss
  • Einsatz in zahlreichen Applikationen und in unterschiedlichen Branchen dank unterschiedlicher Raster und Polzahlen
  • Sehr hohe Zuverlässigkeit durch hochwertige Materialqualität
  • Lange Lebensdauer durch ausgereifte Kontaktgeometrien und -oberflächen
  • Bei Design-in-Projekten kompetente Unterstützung und Beratung durch erfahrene Produktspezialisten sowie kundenspezifisch angepasste Varianten

Neuheiten

Kompakte Push-in-Leiterplattenklemmen der Serie SPT 35 für die Leistungselektronik bis 125 A
Invertierte Steckverbindergehäuse der Serie I(D)MCC 0,5 im Raster 2,54 mm für Crimp-Technologie
Gedrehte Leiterplatten-Grundleisten der Serie MC 1,5 für das Reflow-Löten
Leiterplatten-Steckverbinder der Serie FMCOR/W 1,5
Push-in-Leiterplatten-Steckverbinder der Serie PTS 0,5 für die KNX-Automation
Vergoldete, invertierte Crimpkontakte für Leiterplatten-Steckergehäuse
Schräge THR-Leiterplattenklemmen der Serie SPTA-THR 2,5
SPE-Leiterplattenklemmen des Programms COMBICON
Kompakte Grundleisten der Serie DMC 1,5
Hebelbedienbare Leiterplattenklemmen der Serie LPTA 16
Leiterplatten-Steckverbinder der Serie XPC 1,5 mit Push-X-Anschluss
CONNEXIS-Steckverbinder der Serie D31
CONNEXIS-Steckverbinder der Serie D32
CONNEXIS-Steckverbinder der Serie D21
Hebelbedienbare Leiterplattenklemmen der Serie LPTA 16
Leiterplatten-Steckverbinder der Serie SPC 4
Grundleisten der Serie PC 4

Kompakte Push-in-Leiterplattenklemmen

Für Leistungselektronik bis 125 A

Großer Klemmraum bei minimalen Abmaßen: Das bieten die horizontalen Leiterplattenklemmen der Serie SPT 35. Dabei schließen Sie Leiter mit einem Querschnitt von bis zu 35 mm² mit der komfortablen, werkzeuglosen Push-in-Anschlusstechnik an und übertragen Ströme von 125 A.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 125 A
  • Spannungen bis 1.000 V (1.000 V UL)
  • Raster: 15,00 mm
  • Leiterquerschnitte bis 35 mm²
  • Push-in-Anschluss
  • 1- bis 5-polig

Ihre Vorteile

  • Werkzeugloser, zeitsparender Push-in-Anschluss
  • Ideal für den Einsatz in der Gerätefront durch die horizontale Anschluss- und Betätigungsrichtung
  • Definierte Kontaktkraft gewährleistet langzeitstabile Kontaktierung

Invertierte Steckverbindergehäuse

Raster 2,54 mm für Crimp-Technologie

Die invertierten, ein- und doppelreihigen Gehäuse für Steckverbinder der Serie I(D)MCC 0,5 ergänzen das Portfolio im kompakten Raster 2,54 mm. Damit sind auch Wire-to-Wire-Lösungen mit dem DFMC 0,5-Stecksystem möglich. Unterschiedliche Crimpkontakte stehen zur Auswahl.

Hauptmerkmale

  • Leiterquerschnitte: 0,14 mm² ... 0,75 mm²
  • Ströme bis 6 A
  • Spannungen bis 160 V
  • Raster: 2,54 mm
  • 2- bis 16-polig mit 4 bis 32 Kontakten
  • Ein- oder zweireihige Varianten

Ihre Vorteile

  • Kostengünstiger Anschluss gecrimpter Leiter in großer Stückzahl
  • Doppelreihig angeordnete Kontakte erlauben hohe Packungsdichte bei kompakter Grundfläche
  • Geringe Baugröße für platzkritische Anwendungen

Gedrehte Grundleisten der Serie MC 1,5

Für automatisiertes Reflow-Löten

Die neuen umgedrehten Grundleisten im Raster 3,81 mm erweitern die Serie MC mit der Möglichkeit, den Anschluss der Steckerverbinder um 180° zu drehen. Die THR-Grundleisten ermöglichen einen Reflow-Lötprozess, eine automatisierte Bestückung und senken die Produktionskosten.

Hauptmerkmale

  • Raster 3,81 mm
  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 160 V
  • 2- bis 16-polig
  • Standardstiftlänge: 1,9 mm
  • Material: Hochtemperaturkunststoff LCP

Ihre Vorteile

  • Ausgelegt für die Integration in den SMT-Lötprozess
  • Hohe Flexibilität im Geräte-Design: eine Grundleiste für Steckverbinder mit unterschiedlichen Anschlusstechniken
  • Bekanntes Montageprinzip erlaubt weltweiten Einsatz

Leiterplatten-Steckverbinder FMCOR/W 1,5

Leiteranschluss orthogonal zur Bedienrichtung

Die neuen Leiterplatten-Steckverbinder FMCOR/W 1,5 erlauben den komfortablen Leiteranschluss orthogonal zur Bedienrichtung. Die Steckverbinder verfügen über Push-in-Anschlüsse mit farblich abgesetzten Bedienelementen.

Hauptmerkmale

  • Raster 3,5 mm
  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 160 V
  • 2- bis 16-polig
  • Verfügbar ohne oder mit Flansch sowie Lock-and-Release-Hebel
  • Leitereinführung der Kodierseite oder welligen Seite zugewandt

Ihre Vorteile

  • Leiteranschluss orthogonal zur Bedienrichtung erleichtert Verkabelung tragschienenmontierbarer Geräte
  • Werkzeugloser, zeitsparender Push-in-Anschluss
  • Intuitiv bedienbar durch farblich abgesetzten Betätigungsdrücker

Push-in-Leiterplatten-Steckverbinder

Für KNX-Automation

Mit der Serie PTS 0,5 erweitert Phoenix Contact sein Portfolio für die Gebäudeautomatisierung um kompakte Leiterplatten-Steckverbinder für die KNX-Kommunikation. J-Y(ST)Y-Installationsleitungen (0,6 mm und 0,8 mm) können über den Push-in-Anschluss werkzeuglos angeschlossen werden.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 6 A
  • Spannungen bis 320 V
  • Raster: 5,75 mm
  • Leiterdurchmesser bis 0,8 mm
  • Push-in-Anschluss
  • 2-polig
  • Vier Anschlüsse pro Potenzial
  • THR-fähige Stiftleisten wahlweise in Gurt- oder Kartonverpackung

Ihre Vorteile

  • Werkzeugloser, zeitsparender Push-in-Anschluss
  • Definierte Kontaktkraft gewährleistet langzeitstabile Kontaktierung
  • Schnell und komfortabel testen durch integrierte Prüfmöglichkeit
  • Eindeutige Kontaktzuordnung durch farbige Kodierung
  • Ideal für Busanwendungen: einfaches, unterbrechungsfreies Durchschleifen von Potenzialen

Vergoldete, invertierte Crimpkontakte

Für Leiterplatten-Steckergehäuse

Die invertierten Crimpkontakte der Serie IMCC 0,5-MP sind ideal für Wire-to-Wire-Verbindungen mit vergoldeter Kontaktoberfläche. Als Schüttgut oder Bandware erlauben sie die manuelle oder automatisierte Verarbeitung kleiner und großer Polmengen der neuen, invertierten Steckverbindergehäuse.

Hauptmerkmale

  • Leiterquerschnitte: 0,14 mm² ... 0,75 mm²
  • Ströme bis 6 A
  • B-Crimp und Isolationscrimp
  • Vergoldete Kontaktoberfläche
  • Verpackung als Schüttgut oder Bandware

Ihre Vorteile

  • Vergoldete Kontaktstellen sichern die langzeitstabile Übertragungsqualität
  • Handcrimpzange mit hoher Crimpkraft bei geringer Handkraft
  • Um Verbindungen zwischen Kontakten und Leitungen unterschiedlicher Querschnitte für das automatisierte Crimpen herzustellen, sind qualifizierte Werkzeuge optional erhältlich
  • Einstellbare Crimphöhe der Werkzeuge

Schräge THR-Leiterplattenklemmen mit 2,5 mm²

Schnell anschließen dank Push-in-Federanschluss

Leiterplattenklemmen der Serie SPTA-THR 2,5 erweitern das Produktspektrum um schräge, reflow-lötfähige Ausführungen für automatisierte Bestückungsprozesse. Dank des schrägen Anschlusses eignen sich die Leiterplattenklemmen speziell für die mehrreihige Anordnung auf der Leiterplatte.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 32 A
  • Spannung bis 400 V
  • Leiterquerschnitte: 0,2 bis 4 mm²
  • Raster: 5,0 mm
  • 2- bis 12-polig
  • Anlieferung in Karton- oder Gurtverpackung

Ihre Vorteile

  • Werkzeugloser, zeitsparender Push-in-Federanschluss
  • Definierte Kontaktkraft gewährleistet langzeitstabile Kontaktierung
  • Intuitiv bedienbar durch farblich abgesetzten Betätigungsdrücker
  • Schräger Anschluss ermöglicht die mehrreihige Anordnung auf der Leiterplatte
  • Ausgelegt für die Integration in den SMT-Lötprozess

SPE-Leiterplattenklemmen des Programms COMBICON

Verbindungstechnik für das Single Pair Ethernet

Zur Realisierung von Industrie 4.0- und IIoT-Anwendungen bietet Single Pair Ethernet (SPE) eine leistungsstarke Technologie. Hier spielen die Leiterplattenklemmen des Programms COMBICON dank ihrer eindeutigen Farbkodierung und intuitiven Handhabung ihre Stärken aus.

Hauptmerkmale

  • Schraub- und Push-in-Anschlusstechnik
  • Raster: 3,5 bis 5,08 mm
  • Anschlussrichtungen: 0°, 45° und 90°
  • Leiterquerschnitte: 0,14 mm² bis 2,5 mm² (26 AWG bis 12 AWG )
  • Geeignet für Power-over-Data-Line-Anwendungen (PoDL)

Ihre Vorteile

  • Intuitive Handhabung dank eindeutiger Farbkodierung
  • Schnelle und einfache Integration von Feldgeräten
  • Platzsparende Verbindungstechnik für Geräte (Miniaturisierung)
  • Geeignet für geschirmte und ungeschirmte SPE-Leitungen
  • Geprüfte und bestätigte Datenraten bis 1.000 MBit/s

Kompakte Grundleisten der Serie DMC 1,5

Für automatisiertes Reflow-Löten

Die neuen reflow-lötfähigen Grundleisten im Raster 3,5 mm erweitern die DMC-Serie. Diese setzt ausschließlich auf die bewährte Lock-and-Release-Technologie. Nutzen Sie diese Technologie für eine intuitive und robuste Verriegelung sowie dem kraftlosen Auswerfen zwischen Steckverbinder und Grundleiste.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 160 V
  • 2- bis 20-polig
  • Raster: 3,5 mm
  • Standardstiftlänge: 2,0 mm und 2,6 mm
  • Material: Hochtemperaturkunststoff LCP
  • Optional in Gurtverpackung

Ihre Vorteile

  • Ausgelegt für die Integration in den SMT-Lötprozess
  • Verpackungen für automatisierte Pick-and-Place-Bestückung verfügbar
  • Geringe Bauteilgröße für platzkritische Anwendungen
  • Gleiches Pin-Layout und gleiche Bauform zu den existierenden DMC 1,5-Grundleisten mit integriertem Schraubflansch und Lock-and-Release-Verriegelung

Hebelbedienbare Leiterplattenklemmen

In schräger Anschlussrichtung bis 25 mm²

Leiterplattenklemmen der Serie LPTA 16 erlauben den werkzeuglosen Anschluss von Leitern mit Querschnitten bis 25 mm². Die eindeutige Position des farbigen Betätigungshebels sowie die definierte Kontaktkraft des hebelbedienbaren Push-in-Anschlusses gewährleisten eine sichere Kontaktierung.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 76 A
  • Spannungen bis 1.000 V
  • Leiterquerschnitte: 0,75 mm² … 25 mm²
  • Raster: 10 und 15 mm
  • 1- bis 8-polig
  • Schräge Ausführung mit Anschlussrichtung 30°
  • Erweiterter Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1

Ihre Vorteile

  • Intuitiv bedienbar durch farblich abgesetzten Betätigungshebel
  • Werkzeugloses Hebelprinzip erlaubt zeitsparendes Anschließen und Lösen von Leitern mit oder ohne Aderendhülse
  • Eindeutige Hebelpositionen liefern zuverlässige Rückmeldung über geöffneten oder geschlossenen Klemmraum
  • Definierte Kontaktkraft gewährleistet langzeitstabile Kontaktierung

Push-X im Leiterplatten-Steckverbinder

Hoher Bedienkomfort beim Leiteranschluss

Bei Leiterplatten-Steckverbindern der Serie XPC 1,5 ist der komfortable Push-X-Leiteranschluss integriert. Durch die Push-X-Technologie können Sie flexible und starre Leiter schnell und durch Einschieben nahezu ohne Kraftaufwand anschließen.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 160 V
  • Leiterquerschnitte bis 1,5 mm²
  • Raster 3,5 mm
  • 2- bis 16-polig

Ihre Vorteile

  • Schneller Leiteranschluss für alle Leiterarten mit und ohne Aderendhülse
  • Hoher Bedienkomfort dank der kraftschonenden und werkzeuglosen Direktstecktechnik
  • Akustische Rückmeldung beim Leiteranschluss
  • Hebelstellung zeigt den Status des Anschlusses an
  • Kompatibel mit COMBICON-Leiterplatten-Steckverbindern im Raster 3,5 mm

Steckverbinder der Serie CONNEXIS D31

Für die automatisierte Fertigung im Raster 3,81 mm

CONNEXIS-Leiterplatten-Steckverbinder mit Crimpanschluss für Kabelkonfektionen erleichtern und beschleunigen die automatisierte Fertigung. Die Familie D31 im Raster 3,81 mm ermöglicht durch verschiedene Bauformen und Varianten wie fliegende Verbindungen und Wanddurchführungen vielfältige Anwendungen.

Hauptmerkmale

  • Querschnitte von 28 AWG … 14 AWG
  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 160 V
  • Raster 3,81 mm
  • Crimpanschluss
  • Halogenfreier Kunststoff

Ihre Vorteile

  • Schnelle und sichere Montage durch individuelle Bedruckung mit Zahlen, Buchstaben und Zeichen
  • Fehlerfreies Stecken durch Varianten mit fest integrierter Kodierung
  • Einfache, zeitsparende Fertigung dank vorkonfektionierter Stecker
  • Design-in-Support bei der Geräteentwicklung durch M-CAD-/E-CAD-Daten und kostenlosen Musterservice
  • Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Kontaktoberflächen, entweder mit Zinn- oder Goldbeschichtung

Steckverbinder der Serie CONNEXIS D32

Für die automatisierte Fertigung im Raster 5,08 mm

CONNEXIS-Leiterplatten-Steckverbinder mit Crimpanschluss für Kabelkonfektionen erleichtern und beschleunigen die automatisierte Fertigung. Die Familie D32 im Raster 5,08 mm ermöglicht durch verschiedene Bauformen und Varianten wie fliegende Verbindungen und Wanddurchführungen vielfältige Anwendungen.

Hauptmerkmale

  • Querschnitte von 28 AWG … 14 AWG
  • Ströme bis 8 A
  • Spannungen bis 320 V
  • Raster 5,08 mm
  • Crimpanschluss
  • Halogenfreier Kunststoff

Ihre Vorteile

  • Schnelle und sichere Montage durch individuelle Bedruckung mit Zahlen, Buchstaben und Zeichen
  • Fehlerfreies Stecken durch Varianten mit fest integrierter Kodierung
  • Einfache, zeitsparende Fertigung dank vorkonfektionierter Stecker
  • Design-in-Support bei der Geräteentwicklung durch M-CAD-/E-CAD-Daten und kostenlosen Musterservice
  • Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Kontaktoberflächen, entweder mit Zinn- oder Goldbeschichtung

Steckverbinder der Serie CONNEXIS D21

Für die automatisierte Fertigung im Raster 2,50 mm

CONNEXIS-Leiterplatten-Steckverbinder mit Crimpanschluss für Kabelkonfektionen erleichtern und beschleunigen die automatisierte Fertigung. Die Familie D21 im Raster 2,50 mm ermöglicht durch verschiedene Bauformen und Varianten wie fliegende Verbindungen und Wanddurchführungen vielfältige Anwendungen.

Hauptmerkmale

  • Querschnitte von 28 AWG … 18 AWG
  • Ströme bis 5 A
  • Spannungen bis 160 V
  • Raster 2,50 mm
  • Crimpanschluss
  • Halogenfreier Kunststoff

Ihre Vorteile

  • Schnelle und sichere Montage durch individuelle Bedruckung mit Zahlen, Buchstaben und Zeichen
  • Fehlerfreies Stecken durch Varianten mit fest integrierter Kodierung
  • Einfache, zeitsparende Fertigung dank vorkonfektionierter Stecker
  • Design-in-Support bei der Geräteentwicklung durch M-CAD-/E-CAD-Daten und kostenlosen Musterservice
  • Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Kontaktoberflächen, entweder mit Zinn- oder Goldbeschichtung

Hebelbedienbare Leiterplattenklemmen

In schräger Anschlussrichtung bis 25 mm²

Leiterplattenklemmen der Serie LPTA 16 erlauben den werkzeuglosen Anschluss von Leitern mit Querschnitten bis 25 mm². Die eindeutige Position des farbigen Betätigungshebels sowie die definierte Kontaktkraft des hebelbedienbaren Push-in-Anschlusses gewährleisten eine sichere Kontaktierung.

Hauptmerkmale

  • Ströme bis 76 A
  • Spannungen bis 1.000 V
  • Leiterquerschnitte: 0,75 mm² … 25 mm²
  • Raster: 10 und 15 mm
  • 1- bis 8-polig
  • Schräge Ausführung mit Anschlussrichtung 30°
  • Erweiterter Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1

Ihre Vorteile

  • Intuitiv bedienbar durch farblich abgesetzten Betätigungshebel
  • Werkzeugloses Hebelprinzip erlaubt zeitsparendes Anschließen und Lösen von Leitern mit oder ohne Aderendhülse
  • Eindeutige Hebelpositionen liefern zuverlässige Rückmeldung über geöffneten oder geschlossenen Klemmraum
  • Definierte Kontaktkraft gewährleistet langzeitstabile Kontaktierung

Leiterplatten-Steckverbinder der Serie SPC 4

Volle Flexibilität im Design

Steckverbinder der Serie SPC 4 sind kompakt und sparen mit einem Rastermaß von 6,35 mm viel Platz am Gerät. Beim Geräte-Design ist Freiheit Trumpf durch die innovative Schirmkontaktierung. Für eine sichere Verbindung sorgt die Verriegelung per Top-Lock oder Mittelflansch.

Hauptmerkmale

  • Raster: 6,35 mm
  • Ströme bis 24 A
  • Spannungen bis 1.000 V
  • 2- bis 12-polig
  • Optional mit Mittelrastflansch
  • Erweiterter Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1

Ihre Vorteile

  • Kompakt: Steckverbinder mit 6,35-mm-Rastermaß sparen Platz auf der Gerätefront.
  • Innovativ: Entwicklerinnen und Entwickler bekommen beim Geräte-Design mehr Freiheit durch die clevere Schirmkontaktierung.
  • Variantenreich: Die Verriegelung per Top-Lock oder Mittelflansch ist sicher und platzsparend.

Kompakte Grundleisten der Serie PC 4

Für automatisiertes Reflow-Löten

Die kompakten Grundleisten der Serie PC 4 sparen mit einem Rastermaß von 6,35 mm viel Platz am Gerät ein. Der erweiterte Berührschutz an Grundleiste und Stecker garantiert ein Plus an Sicherheit. Die THR-Grundleisten ermöglichen einen Reflow-Lötprozess, eine automatisierte Bestückung und senken die Produktionskosten.

Hauptmerkmale

  • Raster: 6,35 mm
  • Ströme bis 24 A
  • Spannungen bis 1.000 V
  • 2- bis 12-polig
  • Optional in Gurtverpackung
  • Erweiterter Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1

Ihre Vorteile

  • Kompakt: Grundleisten mit 6,35-mm-Rastermaß sparen Platz an der
    Gerätefront.
  • Sicher: Der erweiterte Berührschutz an Grundleiste und Stecker sorgt
    für das Plus an Sicherheit.
  • Effizient: Die THR-Grundleisten ermöglichen geringere Produktionskosten dank Reflow-Lötfähigkeit und eine automatisierte Bestückung.

Zwei Hände mit Erde, einer Pflanze und einem Phoenix Contact-Produkt

Biobasierte Produkte

Phoenix Contact entwickelt Technologien und Lösungen für eine bessere Zukunft. Klimaschutz und Umweltemissionen wie CO₂ sind zentrale Ansatzpunkte unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir stellen z. B. erste Produkte auf biobasierten Kunststoff um.

Video: Leiterplatten-Steckverbinder und Elektronikgehäuse
Leiterplatten-Steckverbinder und Elektronikgehäuse YouTube

Leiterplatten-Steckverbinder und Elektronikgehäuse: Anschlusstechnik für die Zukunft

Vielseitige Anschlusstechniklösungen bieten Ihnen Leiterplatten-Steckverbinder, Board-to-Board-Steckverbinder und Elektronikgehäuse von Phoenix Contact in unterschiedlichen Formen, Farben und Anschlussoptionen. Profitieren Sie von unserer umfassenden Entwicklungs- und Fertigungskompetenz für Ihre individuelle Verbindungslösung.

Leiterplattenklemmen

Leiterplattenklemmen

Ob bei Prozess-Interfaces, Automatisierungskomponenten oder Frequenzumrichter: Leiterplattenklemmen der COMBICON-Produktlinien XS bis XXL ermöglichen die einfache und sichere Übertragung von Signalen, Daten und Leistung direkt auf die Leiterplatte.

  • Für Leiterquerschnitte von 0,14 bis 95 mm²
  • Für Ströme bis 232 A und Spannungen bis 1.000 V
  • Mit Schraub-, Feder- und Schneidklemmanschluss
  • Für Raster von 2,5 bis 20 mm
Leiterplatten-Steckverbinder mit innovativen Anschlusstechniken

Leiterplatten-Steckverbinder

Leiterplatten-Steckverbinder der COMBICON-Produktlinien XS bis XL bieten einen universellen, wartungsfreundlichen Leiteranschluss für nahezu alle Geräte-Designs unterschiedlicher Branchen und Märkte. Konfektionierte Steckverbinder mit unterschiedlichen Leitungslängen und Querschnitten erlauben zudem direkt einsatzfertige Anschlusslösungen.

  • Für Leiterquerschnitte von 0,14 bis 35 mm²
  • Für Ströme bis 125 A und Spannungen bis 1.000 V
  • Mit Schraub-, Feder-, Hebel-, Pierce- oder Crimpanschluss
  • Mit Verriegelung über Verrastungssysteme oder Schraubflansche
  • Für Raster von 2,5 bis 15 mm
Konfigurierbare Leiterplattenklemmen der Serie SPT modular

Modulare Leiterplattenklemmen der Serie SPT modular

Konfigurierbare Leiterplattenklemmen der Serie SPT modular versorgen Ihre Industrieelektronik mit bis zu 1.500 V in einem Anschlussblock. Profitieren Sie von einem 24/7-Zugriff auf alle Konfigurationsdaten u. a. durch QR-Code auf dem Produkt

  • Einfache Konfiguration von Farbräumen, individuellen Poleinfärbungen und unterschiedlichen Querschnitten
  • Nahtlose digitale Prozesskette für die rasche Ausprägung des konfigurierten Artikels, für eine fließende Produktion und die zuverlässige Auslieferung
Hochstrom-Durchführungsklemmen für flexible Übertragungslösungen

Hochstrom-Durchführungsklemmen

Mit Hochstrom-Durchführungsklemmen übertragen Sie hohe Ströme und Spannungen sicher und zuverlässig durch die Gehäusewand. Verschiedene Einbaulagen bieten Ihnen stets die passende Lösung für sichere Verbindungstechnik.

  • Für Leiterquerschnitte von 4 bis 95 mm²
  • Für Ströme bis 232 A und Spannungen bis 1.000 V
  • Mit Schraub-, Feder-, T-LOX- oder Bolzenanschluss
  • Für Wandstärken von 1 bis 6 mm
Für Kabelkonfektionierungen optimierte Wire-to-Board-Steckverbinder

Für Kabelkonfektionierungen optimierte Wire-to-Board-Steckverbinder

Die crimpbasierten Leiterplatten-Steckverbinder des CONNEXIS-Portfolios sind für Kabelkonfektionierungen optimiert. Sie bestehen aus Steckern und Grundleisten in horizontaler oder vertikaler Anschlussrichtung sowie aus Wanddurchführungen.

  • Für Crimpkontakte für Leiter von AWG 28 ... AWG 14
  • 2-20 Pole
  • Rastermaße 2,5 mm, 3,81 mm und 5,08 mm
  • Für Spannungen (III/2) von 160 bis 210 V
Automatisches Scannen der Produktetiketten

Effiziente Logistikprozesse Vereinfachen Sie Ihren Wareneingang und Warenausgang

Wir unterstützen Ihre automatisierten Logistikprozesse mit Produktetiketten, die die wichtigsten Informationen wie Artikelnummer, Menge, Produktionsdatum, Charge und Herkunftsland einfach als Scan-Code abbilden. Durch das automatische Einlesen der Codes reduzieren Sie die manuellen Aufwände Ihrer Logistikmitarbeitenden und steigern Ihre Produktivität im Warenein- und -ausgang.

E-Paper
Das gesamte Portfolio auf einen Blick
Entdecken Sie im elektronischen Produktkatalog die Produktvielfalt des COMBICON-Portfolios im Detail auf mehr als 500 Seiten. So finden Sie stets die richtige Anschlusstechnik zur Übertragung von Signalen, Daten für Ihre Applikation.
E-Katalog öffnen
Verschiedene Leiterplattenklemmen und Leiterplatten-Steckverbinder sowie Hochstrom-Durchführungsklemmen

Anschlusstechnik für die Übertragung von Daten, Signalen und Leistung

Die Anforderungen an elektronische Geräte im Industrieumfeld steigen stetig. Der Trend geht zur Miniaturisierung: Platzsparende Klemmen und Leiterplatten-Steckverbinder müssen mehr Elektronik auf engstem Raum im Schaltschrank oder in anderen Anwendungen ermöglichen. Die Bauteile müssen kompakter, die Anschluss- und Verbindungstechnik leistungsfähiger, belastbarer und flexibler werden.
Phoenix Contact stellt sich diesen Anforderungen mit einem umfassenden Produktportfolio. Die IP20-Verbindungstechnik ermöglicht Geräteherstellern passgenaue Anschlüsse für die Übertragung von Daten, Signalen und Leistung. Das mehr als 10.000 unterschiedliche Produkte umfassende Portfolio bietet für jede Applikation den passenden Anschluss.

Magnetisch induktiver Durchflussmesser mit Leiterplattenanschlusstechnik
Servo-Controller mit Leiterplatten-Steckverbinder
Hochstrom-Durchführungsklemme für Leistung bis 232 A/1000 V (IEC)
Magnetisch induktiver Durchflussmesser mit Leiterplattenanschlusstechnik

Entwickeln Sie als Gerätehersteller für Ihre Anwendung passgenaue Übertragungslösungen für gängige Feldbusse und Industrial Ethernets, z. B. aus Hybridsteckverbindern für die gleichzeitige Daten- und Leistungsübertragung (Power-over-Ethernet). Zudem stehen Ihnen vielseitige CAT5-Verkabelungen zur Verfügung.

Servo-Controller mit Leiterplatten-Steckverbinder

Nutzen Sie für die Signalübertragung das Phoenix Contact-Portfolio für Ströme bis 8 A und Spannungen bis 300 V. Zudem erhalten Sie Varianten mit Schirmanbindung.

Hochstrom-Durchführungsklemme für Leistung bis 232 A/1000 V (IEC)

Für die Übertragung hoher Leistung bieten wir Ihnen Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder mit Leiterquerschnitten bis 95 mm² und Rastern bis 20 mm. Varianten mit Schirmanbindung vergrößern Ihre Freiheitsgrade als Gerätehersteller.