Effiziente Feldverdrahtung mit Junction Boxes

Effiziente Feldverdrahtung mit Junction Boxes

Skalierbares Installationskonzept

Höchste Verfügbarkeit durch Modularität.

Ihre Vorteile

  • Reduzierung des Platzbedarfs, Gewichts und der Kosten für die Feldverdrahtung
  • Erhöhung der Reserven für Anlagenerweiterungen bei gleichem Platzbedarf
  • Einfacher und sicherer Bestellprozess durch eindeutige Artikelnummer
  • Globales Zulassungspaket und Verfügbarkeit
  • Projektspezifische Planungs- und Platzierungsunterstützung
  • Nur ein Ansprechpartner für weiterführende Konzepte

Anwendung

Feldgeräteanschlusskästen in einer chemischen Anlage  

Feldgeräteanschlusskästen in einer chemischen Anlage

In verfahrenstechnischen Anlagen sind nach wie vor konventionelle Analog- und Binärsignale die am häufigsten genutzten Signalformen. Je nach Anlage werden einige hundert bis hin zu mehreren tausend Signalen im Feld eingesammelt und mit einzelnen Aderpaaren an die IO-Karten der zentralen Leittechnik angebunden. Diese Signalübertragung ist am einfachsten handhabbar und diagnostizierbar. Sie erfordert jedoch auch durch die klassische Parallelverdrahtung den meisten Platzbedarf im Feldgehäuse.

Die einzelnen Sensorleitungen werden in Feldanschlusskästen, sogenannten Junction Boxes, gesammelt und über hochpolige Stammkabel (Trunks) zum zentralen Schaltraum gezogen. Anlagenplaner und -betreiber stehen bei der Feldverdrahtung in Chemieparks vor immer neuen Herausforderungen, um Platz und somit Geld einzusparen. Gleiches gilt auch für die Planer und Betreiber von modularen Anlagen bzw. Offshore-Plattformen und den sogenannten FPSO-Vessles.

Hinzu kommt noch die Anforderung, die Anlagenteile so auszulegen, dass Gewicht gespart werden kann, und trotzdem genügend Platzreserven zu erhalten, um auch nachträglich Anlagenerweiterungen zu ermöglichen.

Lösung

Phoenix Contact bietet Ihnen für alle prozesstechnischen Anwendungen neben einem sehr umfangreichen Portfolio an Reihenklemmen nun auch ein Edelstahlgehäuse-Programm an, welches eigens für explosionsgefährdete Bereiche entwickelt wurde.

CLIPLINE complete  

Reduzierte Baubreite spart Platz

Reihenklemmen für eine hohe Packungsdichte auf engstem Raum

Mit dem Reihenklemmenprogramm CLIPLINE complete blicken wir auf über 90 Jahre Erfahrung zurück. Für die Feldverdrahtung in der Prozess- und Verfahrenstechnik steht neben der bewährten Schraubanschlusstechnik auch eine neue Innovation bereit: die Push-in-Technologie.

Mit diesen Reihenklemmen erhalten Sie eine übersichtliche und platzsparende Verdrahtung auf engstem Raum. Sie vermeidet Fehlstecken und bietet zum Beispiel mit der Baureihe PT 1,5 /S… mit einer Teilungsbreite von 3,5 mm noch ein Anschlussvermögen von 1,5 mm² – das schafft Platz auf der Tragschiene und ermöglicht die Reduzierung der Gehäuse.

Edelstahlgehäuse mit neuem Flanschkonzept  

Edelstahlgehäuse mit neuem Flanschkonzept

Edelstahlgehäuse mit dem gewissen Etwas

Die neuen Edelstahlgehäuse zeichnen sich neben dem globalen Zulassungspaket vor allem durch den weiten Temperaturbereich von +140° C bis -55° C aus. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Gehäusetypen und -größen (von 100 x 100 x 80 mm bis 1000 x 1000 x 300 mm) sowie diversen Ausführungen (0 bis 4 Flansche, Deckel, Tür).

Das neue Flanschkonzept der Gehäuse erzielt bei gleicher Stabilität eine Gewichtsreduzierung von mindestens 10 Prozent zu herkömmlichen Gehäusen.

Vormontierte und anschlussfertige Junction Boxes  

Die All-in-one-Lösung spart bis zu 30 Prozent Platz

Vormontierte und anschlussfertige Junction Boxes

Auf Wunsch erhalten Sie von uns fertig bestückte Edelstahlgehäuse als komplette Lösungen. Entsprechend Ihren Anforderungen enthalten die Gehäuse unsere Reihenklemmen. Diese Kombination reduziert die Baugröße im Vergleich zu herkömmlichen Feldanschlusskästen um ca. 30 Prozent. Das spart Gewicht, Platzbedarf und Kosten bei der gesamten Feldverdrahtung. Sie müssen sich nur noch zwischen Platzeinsparung (Offshore) oder zusätzlicher Reserve für Anlagenerweiterungen (zum Beispiel chemische Anlage) entscheiden.

Gerne erarbeiten wir mit Ihnen das optimale Feldverdrahtungskonzept und liefern auf Wunsch alles aus einer Hand (Single- und Multi-Vendor), weltweit, termingerecht und individuell für Ihr Projekt – sprechen Sie uns einfach an.

Unsere Produkte

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55