Reihenklemmen mit System

Reihenklemmen mit System

Die Reihenklemmen von Phoenix Contact ermöglichen Ihnen eine hohe Flexibilität im Klemmenleistenaufbau. Wählen Sie zwischen verschiedenen Anschlusstechniken und kombinieren Sie die Klemmen durch das Setzen von Brücken im doppelten Funktionsschacht. Das Reihenklemmensystem zeichnet sich durch ein standardisiertes Brücken-, Beschriftungs- und Prüfzubehör aus.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile

  • Volle Flexibilität: Klemmen mit unterschiedlichen Anschlusstechniken frei kombinierbar
  • Brückungs- und Prüfmöglichkeit dank doppeltem Funktionsschacht
  • Zusätzliche Prüfmöglichkeit ohne das Entfernen von Leitern und Brücken durch integrierte Prüfabgriffe
  • Kostenersparnis, durch einheitliches Brücken-, Markierungs- und Prüfzubehör
  • Umfangreiche digitale Daten

Neuheiten

Produktfamilie XT 2,5
Trenn- und Messertrennklemmen sowie Wandlerklemmen mit Push-X-Technologie aufgerastet auf einer Tragschiene
Produktfamilie der Servicestecker LPS
Produktfamilie der Abgriffstecker LPO

Reihenklemmen mit Push-X-Technologie

Für eine mühelose und schnelle Verdrahtung

Mit der neuen XT-Klemmenfamilie verdrahten Sie Leiterquerschnitte zwischen 0,5 und 4 mm² innerhalb von wenigen Sekunden und das ohne nennenswerten Kraftaufwand. Die frontale Push-X-Technologie ermöglicht die werkzeuglose Verdrahtung von starren und flexiblen Leitern mit und ohne Aderendhülse.

Hauptmerkmale

  • Push-X-Technologie
  • Nennquerschnitt: 2,5 mm²
  • 20 AWG ... 12 AWG
  • Nennstrom: 24 A
  • Nennspannung: 800 V

Ihre Vorteile

  • Federleichtes Stecken und hoher Handhabungskomfort durch eine vorgespannte Kontaktfeder
  • Reduzierte Montagezeiten durch werkseitig geöffneten Klemmraum
  • Eindeutige Identifizierung des Leiteranschlusses durch das zwangsgeführte Betätigungselement und dem akustischen Klickgeräusch beim Auslösen der Feder
  • Verdrahtung aller Leitertypen, egal ob starr oder flexibel mit und ohne Aderendhülse

Funktionsklemmen mit Push-X-Technologie

Signale schnell und sicher auftrennen

Mit den Push-X-Funktionsklemmen lassen sich auch flexible Leiter werkzeuglos verdrahten. Die integrierten Trennzonen ermöglichen außerdem das einfache Auftrennen von Signalen. Die Trenngrundklemmen TG bieten zudem die Möglichkeit, Funktionsstecker sicher zu integrieren.

Hauptmerkmale

  • Push-X-Technologie
  • Messwandler-Trennklemmen: 6 mm²
  • Nennstrom: 30 A
  • Nennspannung: 500 V
  • Trenn- und Messertrennklemmen: 2,5 mm²
  • Nennstrom: 24 A
  • Nennspannung: 500 V

Ihre Vorteile

  • Hoher Bedienkomfort dank der neuen werkzeuglosen Push-X-Technologie
  • Schnelle Installation aller Leiterarten mit und ohne Aderendhülse
  • „Make before break“ automatisch voreilender Stromwandler-Kurzschluss bei den Messwandler-Trennklemmen
  • Einfache Auftrennung von Signalen sowie Integration von diversen Funktionssteckern
  • Hohe Kostenersparnis durch das einheitliche Zubehör des CLIPLINE complete-Systems

Servicestecker LPS

Für schnelle und einfache Prüfungen

Die Servicestecker LPS sind für verschiedene Prüfanwendungen geeignet. Die Stecker sind mit der Hebel-Push-in-Technologie ausgestattet, die eine schnelle Mehrfachverdrahtung ermöglicht. Um eine dauerhafte und gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, besitzen die Kontaktfedern eine versilberte Oberfläche.

Hauptmerkmale

  • Hebel-Push-in-Technologie (LP)
  • Versilberte Oberfläche der stromführenden Teile
  • Nennstrom: 24 A
  • Nennspannung: 800 V
  • Modulare Varianten

Ihre Vorteile

  • Maximaler Bedienungskomfort – die Hebeltechnik ermöglicht eine schnelle und kraftsparende Verdrahtung
  • Hohe Flexibilität – Anschluss verschiedener Leitertypen mit und ohne Aderendhülse
  • Schnelle Installation – einfache Integration im Funktionsschacht der Reihenklemmen

Abgriffstecker LPO

Zusätzliche Abgriffe schnell integriert

Die Abgriffstecker LPO mit Hebel-Push-in-Technologie ermöglichen die einfache Integration zusätzlicher Abgriffe über den Funktionsschacht der Reihenklemmen. Damit bieten die LPO-Stecker einen großen Vorteil, insbesondere bei Design-Änderungen des Schaltschranks.

Hauptmerkmale

  • Hebel-Push-in-Technologie (LP)
  • Spezielles Feder-Design für hohe Haltekräfte
  • Nennstrom: 24 A
  • Nennspannung: 800 V
  • Modulare Varianten

Ihre Vorteile

  • Maximaler Bedienungskomfort – die Hebeltechnik ermöglicht eine schnelle und einfache Verdrahtung
  • Hohe Flexibilität – Anschluss verschiedener Leitertypen mit und ohne Aderendhülse
  • Schnelle Montage – einfache Integration im Funktionsschacht der Reihenklemme
  • Sichere Verbindung – das Design der Abgriffstecker ermöglicht eine dauerhafte und robuste Verbindung

Das Reihenklemmensystem CLIPLINE complete

Das Reihenklemmensystem CLIPLINE complete bietet mithilfe des doppelten Funktionsschachts die Möglichkeit der freien und flexiblen Kombination von unterschiedlichen Reihenklemmen. Hierzu gehören Durchgangsklemmen und diverse Funktionsklemmen in verschiedenen Anschlussarten. Das System verfügt außerdem über standardisiertes Brücken-, Markier- und Prüfzubehör. Für den schnellen und effektiven Aufbau bestückter Tragschienen ist unsere kostenlose Projektierungs-Software clipx ENGINEER erhältlich.

Klemmenleiste mit diversen Reihenklemmen und Anschlusstechniken

Reihenklemmensystem CLIPLINE complete

Reihenklemmen übertreffen die normativen Anforderungen

Die Reihenklemmen von Phoenix Contact sind für eine Fülle an nationalen und internationalen Approbationen geprüft und zugelassen. Die Klemmen sind sehr beständig gegenüber Umwelteinflüssen und weisen sowohl eine hohe Langzeitstabilität sowie eine langfristige Zuverlässigkeit auf. Durch ihre Materialeigenschaften und elektrischen sowie mechanischen Eigenschaften übertreffen die Reihenklemmen die normativen Anforderungen verschiedener Branchen. Damit diese Qualität dauerhaft gewährleistet werden kann, werden die Klemmen über den gesamten Herstellungsprozess geprüft.

Anschlusstechniken des Systems CLIPLINE complete

Reihenklemme XT 2,5 mit transparentem Klemmraum
Reihenklemme mit Push-X-Technologie
Push-in-Reihenklemme mit gesteckten Leitern und Brücke
Klemme mit seitlichem Push-in-Anschluss PTV
Zugfederklemme mit Leitern und Brücke
Reihenklemme XT 2,5 mit transparentem Klemmraum

Die XT-Reihenklemmen mit Push-X-Technologie ermöglichen den einfachen Anschluss von starren und flexiblen Leitern mit oder ohne Aderendhülse. Selbst kleine und flexible Leiter lassen sich dank der vorgespannten Kontaktkammer schnell und einfach klemmen. Führen Sie die Leiter einfach bis zum Kammerende ein. Durch das Herunterdrücken der Arretierung am Kammerende wird die Kontaktfeder gelöst und schnappt blitzartig zu. Die XT-Klemmen sind zunächst im Nennquerschnitt 2,5 mm² erhältlich.

Zum Video
Reihenklemme mit Push-X-Technologie

Die Reihenklemmen XTV mit seitlichem Push-X-Anschluss erhalten Sie in den Nennquerschnitten 6, 10 und 16 mm². Hierdurch lassen sich Leiterquerschnitte zwischen 1,5 und 25 mm² mühelos verdrahten. Aufgrund der großen Leiterquerschnitte wurde bei den XTV-Reihenklemmen der seitliche Anschluss gewählt (V = vertical). Hintergründe sind die Biegeradien, die sich beim Verdrahten ergeben. Da sich die größeren Leiterquerschnitte wie z. B. 16-mm²-Leiter schwerer biegen lassen, wird durch den seitlichen Anschluss die Verdrahtung erleichtert.

Zum Video
Push-in-Reihenklemme mit gesteckten Leitern und Brücke

Mit der Push-in-Anschlusstechnik kontaktieren Sie auf einfache Weise Leiter ab 0,25 mm², direkt und ohne Werkzeug. Die spezielle Kontaktfeder der Reihenklemmen erlaubt bis zu 50 % geringere Einsteckkräfte. Außerdem überzeugt sie durch die hohe Kontaktqualität und die hohen Leiterauszugskräfte. Die Push-in-Technologie ist für Leiterquerschnitte bis 185 mm² erhältlich.

Zum Video
Klemme mit seitlichem Push-in-Anschluss PTV

Die Reihenklemmen PTV von Phoenix Contact besitzen einen seitlichen Push-in-Anschluss. Der Anschluss kombiniert die seitliche Leiterführung des Schraubanschlusses mit der werkzeuglosen Direktstecktechnik des Push-in-Anschlusses. Die Reihenklemmen vereinen somit Vorteile der beiden Anschlusstechnologien. Dadurch wird Ihnen eine übersichtliche und schnelle Verdrahtung ohne Biegeradien gewährleistet.

Zum Video
Zugfederklemme mit Leitern und Brücke

Die Reihenklemmen mit Zugfederanschluss eignen sich besonders für vibrationsempfindliche Applikationen. Durch die konstante Kraft der Feder bieten die Reihenklemmen eine hohe Kontaktsicherheit unabhängig von der bedienenden Person. Die Klemmstellen der Zugfederklemmen lassen sich einfach mit einem Schraubendreher öffnen. Die Reihenklemmen erhalten Sie bis zu einem Querschnitt von 35 mm².

Zum Video
Schraubklemme mit Leitern und Brücke
COMBI-Anschluss mit Stecker
Schneidanschluss QUICKON mit Leitern
Bolzenanschluss mit Leiter und Brücke
Schraubklemme mit Leitern und Brücke

Die Reihenklemmen mit Schraubanschlusstechnik sind seit fast 100 Jahren weltweit bekannt und akzeptiert. Der Schraubanschluss bietet Ihnen besonders hohe Kontaktkräfte und ist dank des Reakdyn-Prinzips wartungsfrei. Die Reihenklemmen ermöglichen den Mehrleiteranschluss in nur einer Klemmstelle. Schließen Sie Kupferleiter bis zu einem Querschnitt von 240 mm² ohne jegliche Vorbehandlung an.

Zum Video
COMBI-Anschluss mit Stecker

Die Reihenklemmen mit COMBI-Anschluss stehen für hohe und universelle Ansprüche.
Der Nennstrom wird in den Klemmen über den Kontaktstift geführt. In Verbindung mit dem Kontaktsystem im Stecker hält die Anschlussvariante extremen Vibrationsansprüchen stand. Der Anschluss der COMBI-Klemmen eignet sich für Ihre automatisierte, teilautomatisierte oder manuelle Verdrahtung.

Zum Video
Schneidanschluss QUICKON mit Leitern

Merkmal der Reihenklemmen mit Schnellanschlusstechnik ist der patentierte Schneidkontakt, der sich mit dem platzsparenden Schwenkhebel durch einen Schraubendreher bedienen lässt. In nur einem Arbeitsgang erfolgt der Anschluss isolierter, nicht vorbehandelter Leiter. Die Zeitersparnis beträgt dadurch bis zu 60 %. Aufgrund der verfügbaren Querschnitte bis 4 mm² eignen sich die Klemmen für die schaltschrankinterne Steuerstromverdrahtung.

Zum Video
Bolzenanschluss mit Leiter und Brücke

Die Reihenklemmen mit Bolzenanschluss eignen sich für den Anschluss von Ring- und Gabelkabelschuhen. Der Anschluss ermöglicht Ihnen hohe Leiterauszugskräfte aufgrund der hohen Kontaktkraft und der großen Kontaktflächen. Reihenklemmen mit Bolzenanschluss erlauben den Mehrleiteranschluss in nur einer Klemmstelle. Ein weiterer Vorteil sind die unverlierbaren Hutmuttern in den aufschwingbaren Klappflügeln.

Zum Video
Bedienung der Engineering-Software clipx ENGINEER auf einem Tablet-Bildschirm

Effizient planen mit clipx ENGINEER

Engineering-Software für den Schaltschrankbau

Die Engineering-Software clipx ENGINEER ermöglicht effizienter denn je, Klemmenleisten, bestückte Montageplatten und Klemmenkästen zu planen, zu bestellen und nahtlos die Daten in die Fertigung zu übertragen – an jedem Arbeitsort. Beschleunigen Sie Ihre Planung mit intelligenten Schnittstellen zu Ihrem ECAD-Programm und zu Phoenix Contact-Anwendungen und -Konfiguratoren.

Produktbroschüre zum Thema Reihenklemmen

Produktbroschüre zum Thema Reihenklemmen

Broschüren zu den Reihenklemmen

Sie möchten gedruckte Informationen zu unseren Reihenklemmen erhalten? Im Folgenden finden Sie diverse Broschüren zum Thema Reihenklemmen und Rangierverteiler. Neben Produktbroschüren finden Sie eine Broschüre zum Reihenklemmensystem CLIPLINE complete und zu den Qualitätsprüfungen der Reihenklemmen.