Microklemmen und Miniauturklemmen

Microklemmen und Miniaturklemmen

Die Miniklemmen und Microklemmen tragen der zunehmenden Miniaturisierung im Maschinen-, Schaltanlagen- und Schaltschrankbau Rechnung. Trotz ihrer geringen Größe nutzen die Reihenklemmen das standardisierte Brücken-, Markier- und Prüfzubehör des CLIPLINE complete-Systems.

Mehr Informationen

Vorteile

  • Platzsparend, durch Miniaturbauform mit flexiblen Montagemöglichkeiten
  • Übersichtlich dank Beschriftung aller Klemmstellen
  • Einfache Potenzialverteilung durch standardisierte Steckbrücken
  • Platzsparende Potenzialverteilung durch kompakte Mikropotenzialverteiler
  • Prüfmöglichkeiten für alle gängigen Prüfspitzen
  • Zeitsparender und modularer Aufbau durch steckbare Lösungen

Neue Produkte

Miniklemmen der Produktfamilien MPT und MUT
Miniklemmen MPT und MUT
Verdrahten auf kleinstem Raum

Die Miniklemmen tragen der zunehmenden Miniaturisierung im Maschinen-, Schaltanlagen- und Schaltschrankbau Rechnung. Dank ihrer kleinen Bauform ermöglichen sie eine kompakte Potenzialverteilung auf engstem Raum.

Das sind die Vorteile

  • Platzsparend und kompakte Bauform
  • Übersichtliche Verdrahtung dank der Beschriftungsmöglichkeit aller Klemmstellen
  • Einfache Potenzialverteilung durch standardisierte Steckbrücken
  • Prüfmöglichkeiten für alle gängigen Prüfspitzen
  • Volle Kompatibilität zum standardisierten Reihenklemmensystem CLIPLINE complete

Das sind die Hauptmerkmale

  • Push-in-Variante zur Blockbildung 2,5 mm²
  • Schraubvarianten im Querschnitt 1,5 mm² und 6 mm²
  • Kompaktes Design
  • Einfacher Funktionsschacht
  • Prüfmöglichkeit durch Prüfabgriff

Miniklemmen mit Push-in-Anschlusstechnik

Miniklemmen, Push-in-Anschlusstechnik

Miniklemmen

Die Miniklemmen nutzen überwiegend die kleine Tragschiene NS 15. Dadurch eignen sich die Klemmen ideal für die Montage in kleinen Schaltkästen, Bedienpulten, Anschlusskästen etc.. Trotz der Miniaturisierung besitzen die Klemmen einen Funktionsschacht zur einfachen Potenzialverteilung. Der Funktionsschacht lässt sich mit standardisierten Brücken und Prüfsteckern des Reihenklemmensystems CLIPLINE complete bestücken. Um trotz der Kompaktheit die Markierung und somit die übersichtliche Verdrahtung zu gewährleisten, überdeckt bei den Push-in-Varianten die standardisierte Beschriftung den Funktionsschacht der kleinen Reihenklemmen. Hierdurch wird die Bauform um mehrere Millimeter verkleinert. Die Schraubklemmen-Baureihe MUT verfügt hingegen über zwei hohe, äußere Beschriftungsnuten zur Aufnahme von hohem Markierungsmaterial. Dank der schrägen Anordnung der Markierung, wie bei den Reihenklemmen UT, kann auch hier eine kompakte Klemme gewährleistet werden. Neben den Durchgangsklemmen mit Schraub- oder Push-in-Anschluss gehören auch Klemmen mit COMBI-Steckzone zum Portfolio. Diese Klemmen eignen sich optimal für den modularen und kompakten Anlagenaufbau. Die COMBI-Klemmen nutzen die bekannten Steckkomponenten und das Zubehör des CLIPLINE complete-Systems.

Miniklemme

Miniklemme

Mikroklemmen und Mikropotenzialverteiler

Die Mikroklemmen von Phoenix Contact nehmen Leiter auf mit einem Anschlussvermögen von 0,14 bis 1,5 mm². Die Klemmen bieten Ihnen eine besonders platzsparende Verdrahtungslösung in unterschiedlichen Montagearten. Die Mikroklemmen können Sie sowohl auf der NS 15-Tragschiene aufrasten oder direkt mithilfe von Rastzapfen oder Rastflanschen an der Montagewand befestigen. Für Service- und Wartungsarbeiten besitzen die einzelnen Reihenklemmen einen extra Prüfabgriff. Die Mikroklemmen sind auch als kompakte Potenzialverteilervariante mit unterschiedlichen Polzahlen erhältlich. Die Kennzeichnung der einzelnen Klemmstellen wird durch selbstklebende Kennzeichnungsstreifen realisiert.