Prüfstecksysteme für die Schutztechnik und Leittechnik

Prüfstecksysteme für die Schutztechnik und Leittechnik

FAME ist das innovative, modulare Prüfstecksystem für Mess- und Prüfaufgaben im Bereich der Schutztechnik für Mittel- und Hochspannungsschaltanlagen. Die Prüfstecksysteme vereinen komplexe Schalthandlungen für Funktionsprüfungen von Strom- und Spannungswandlern sowie Auslöse- und Signalkontakten. Führen Sie die manuellen Prüfvorgänge automatisiert, sicher und zeitsparend durch.

Mehr Informationen

Vorteile

  • Einfach und zeitsparend durch funktionale Zusammenfassung von Schalthandlungen
  • Maximale Sicherheit durch voreilenden und automatischen Wandlerkurzschluss
  • Wirtschaftlich durch bedarfsgerechten, modularen Aufbau und Verwendung des standardisierten Zubehörs
  • Platzsparend durch kompakte Prüfsteckleisten und versetzt angeordnete Prüfsteckerbuchsen
  • Flexibel durch freie Wahl zwischen Wand- und Tragschienenmontage bei Verwendung des standardisierten CLIPLINE complete-Systemzubehörs
  • Sicherheit für Benutzer dank integriertem Berührschutz
  • Übersichtlich durch großflächige Beschriftungsmöglichkeiten und eindeutig erkennbare Schaltzustände
Schutzgeräteprüfung

Schutzgeräteprüfung

Prüfstecksysteme – für jede Aufgabe die richtige Lösung

Immer mehr Schaltanlagen und Schnittstellen müssen regelmäßig geprüft werden. Um diesen zusätzlichen Prüfaufwand zeit- und kostenneutral durchzuführen, gibt es die FAME-Prüfstecksysteme.

Die Prüfstecksysteme fassen komplexe Abfolgen von Schalthandlungen funktional zusammen. Die Systeme sorgen durch den automatischen, voreilenden Wandlerkurzschluss und dem integrierten Berührschutz zuverlässig für Ihre Sicherheit. Die Prüfstecksysteme FAME lassen sich modular aufbauen, wodurch Sie die Systeme optimal auf Ihre Applikation anpassen können. Außerdem nutzen die Systeme das standardisierte CLIPLINE complete-Brückenzubehör. So lässt sich je nach System die automatische Wandlerkurzschlussfunktion in der Prüfsteckleiste oder im Prüfstecker sicherstellen.
Die Prüfsteckleisten sind durch die versetzt angeordneten Prüfsteckerbuchsen platzsparend ausgeführt. Zusätzlich verfügen alle Prüfstecksysteme über großflächige Beschriftungsmöglichkeiten.

Prüfstecksysteme im Vergleich

Prüfstecksysteme "FAME" im Vergleich
  • FAME 1
    Prüfstecksystem mit Betriebsstecker und Wandlerkurzschluss in der Prüfsteckleiste.

  • FAME 2
    Prüfstecksystem ohne Betriebsstecker und Wandlerkurzschluss im Prüfstecker.

  • FAME 3 und FAME 3 SL
    Prüfstecksystem ohne Betriebsstecker und Wandlerkurzschluss in der Prüfsteckleiste.

  • FAME 3 RACK
    Prüfstecksystem ohne Betriebsstecker und Wandlerkurzschluss in der Prüfsteckleiste.

Zwangsschaltfolge der Prüfstecksysteme FAME 2 und FAME 3 RACK

Einfach prüfen durch Zwangsschaltfolge

Zwangsschaltfolge der Prüfstecksysteme FAME 2 und FAME 3 RACK in nur einem Block

Damit verschiedene Schaltaufgaben in der richtigen Zwangsschaltfolge durchgeführt werden können, nutzen die Prüfstecksysteme zwei unterschiedliche Ansätze.

Die Prüfstecker des FAME-2-Systems verfügen über drei unterschiedliche Kontaktlängen, wodurch Sie die Schaltfolge zeitlich sicher getrennt mit einer Steckbewegung durchführen können.

Das Prüfstecksystem FAME 3 RACK hingegen ermöglicht die Zwangsschaltfolge in der Prüfsteckleiste, wodurch die Prüfungen zeitsparend mit nur einem Stecker durchgeführt werden können. Um die Zwangsschaltfolge in den Prüfsteckleisten zu realisieren, wird die Leiste aus Einzelscheiben zusammengesetzt. Bei der Montage der Leiste können Sie daher zwischen verschiedenen Scheibenarten mit unterschiedlichen Schaltpunkten wählen. Die S-Scheibe z. B. hat einen späten Schaltpunkt und einen kurzen Abstand zum Anschlusskontakt. Hierdurch wird beim Einstecken mit großer Verzögerung zuletzt geschaltet. Neben der S-Scheibe verfügt das System über M- und L-Scheiben. M-Scheiben haben einen verzögerten und die L-Scheiben einen frühen Schaltpunkt.

Die Prüfstecksysteme FAME 1, FAME 3 und FAME 3 SL fassen die Schalthandlungen in verschiedenen Blöcken zusammen, weshalb eine Zwangsschaltfolge nicht benötigt wird.

 FAME 3 Prüfstecksystem mit Funktionen

FAME 3-Funktionen

Automatisch voreilender Wandlerkurzschluss

Die FAME-Prüfstecksysteme lassen sich im Fall einer Relaisprüfung oder für das Auswechseln eines Schutzgeräts schnell und einfach kurzschließen. Hierzu schließen Sie den Stromwandler mit Standardsteckbrücken in der Prüfsteckleiste oder im Prüfstecker kurz, je nach System. Somit erfolgt eine einfach herbeigeführte, voreilende Signalauftrennung.

Drehgriffmechanik der Prüfstecksysteme FAME 2, FAME 3 und FAME 3 RACK

Drehgriffmechanik

Drehgriffmechanik der Prüfstecksysteme FAME 2, FAME 3 und FAME 3 RACK

Die patentierte Drehgriffmechanik der Prüfstecksysteme unterstützt Sie beim gleichmäßigen Herausziehen des Prüfsteckers aus dem Prüfblock. Durch die Zwangsverriegelung und das damit verbundene kurzzeitige Verharren in den verschiedenen Schaltstellungen ermöglicht das Prüfstecksystem hohe Sicherheit für Anlage und Bediener.

Sobald Sie den Prüfstecker vollständig eingesteckt haben, verrastet er sicher in der Prüfsteckleiste. Alle Prüfkontakte sind gemäß Prüfaufbau kontaktiert. Durch eine 45°-Drehung des Griffs bis zum Anschlag können Sie den Prüfstecker entriegeln. Somit können Sie den Stecker bis zur Zwischenstufe herausziehen. Die Stromwandlerkontakte des Prüfstecksystems sind wieder mit dem Schutzgerät verbunden. Erst nach dem Zurückfedern des Drehgriffs in die Ausgangsstellung wird der Stecker entriegelt und Sie können den Prüfstecker des Prüfstecksystems vollständig herausziehen. Die ursprünglichen Signalverbindungen sind wiederhergestellt.

Rastmechanik des Prüfstecksystems FAME 3 SL

Rastmechanik FAME 3 SL

Rastmechanik des Prüfstecksystems FAME 3 SL

Der Prüfstecker des Prüfstecksystems FAME 3 SL verrastet beim Einstecken automatisch in der Prüfsteckleiste. Die Prüfkontakte sind gemäß Prüfaufbau sicher kontaktiert. Nach Ende der Prüfung können Sie durch Betätigung der orangefarbenen Hebel die Verrastung lösen. Durch das Abziehen des Prüfsteckers werden die ursprünglichen Signalverbindungen des Prüfstecksystems wiederhergestellt.

Montageart der Prüfstecksysteme: Wandbefestigung FAME

Wandbefestigung FAME

Montageart der Prüfstecksysteme

Die unterschiedlichen Prüfstecksysteme können Sie auf verschiedene Arten installieren.

Das Prüfstecksystem FAME 3 RACK wird durch Schrauben in einem 19-Zoll-Montagerahmen verschraubt. Durch die Modularität des FAME-3-Rack-Systems können Prüfsteckleisten in zwei Höheneinheiten mit bis zu sieben Polen, in drei Höheneinheiten mit bis zu zwölf Polen und in vier Höheneinheiten mit bis zu 18 Polen abgebildet werden. Wahlweise können Sie das Prüfstecksystem FAME RACK auch direkt in Ausschnitten von Frontplatten oder Schaltschranktüren außerhalb des 19-Zoll-Formats montieren.

Das Prüfstecksystem FAME 3 SL hingegen ist ausschließlich für Wandausschnitte konstruiert worden. Das System nutzt zwei Betätigungsdrücker, wodurch das Prüfstecksystem einfach und schnell in einem passenden Ausschnitt verrastet werden kann.

Die Systeme FAME 1, FAME 2 und FAME 3 werden ebenfalls in Ausschnitten von Frontplatten oder Schaltschranktüren installiert. Hierbei werden die Prüfsteckleisten mithilfe einer patentierten Schraubmechanik in den Ausschnitten festgeklemmt.

Leiterführung zum FAME-Prüfstecksystem in der Schaltschranktür

Sichere Leiterführung zum FAME-Prüfstecksystem in der Schaltschranktür

Sichere Kabelführung für die Prüfsteckleisten

Prüfstecksysteme sollen häufig für die Kontrolle und Bedienung von außen zugänglich sein. Aus diesem Grund werden in der Schutztechnik und Leittechnik Geräte und Prüfsteckleisten in der Schaltschranktür montiert.
Mit dem Schwenkarm des Kabelführungssystems verlegen Sie ganz einfach und sicher Leiter, Kabel und Kabelbäume zur Schaltschranktür oder zum schwenkbaren Montagerahmen. Zeitsparend, da sich die patentierten Drehgelenke öffnen lassen und Sie vorkonfektionierte Kabel werkzeuglos durch- oder nachführen können.

FAME 3 RACK

FAME 3 RACK

Konfigurator für die modularen Prüfstecksysteme FAME

Konfigurieren Sie Ihre individuellen FAME-Prüfstecksysteme für die schnelle und einfache Funktionsprüfung von Strom- und Spannungswandlern sowie von Auslöse- und Signalkontakten.