Wired HART

Wired HART

Zugriff auf digitale Prozessdaten

Erhöhen Sie die Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre HART-Prozessdaten mit unseren innovativen Produkten und behalten Sie fortlaufend Zugriff.

Zurück zu HART

Kategorien

Suchen in Wired HART

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Innerhalb der vergangenen 25 Jahre sind HART-Geräte für Durchfluss-, Druck-, Temperatur- oder Füllstand-Messung weltweit in zahllosen Anwendungen installiert worden. In vielen Fällen wird nur das 4 bis 20 mA-Signal fortlaufend aufrechterhalten, während auf die HART-Daten nur während der Inbetriebnahme oder der Fehlersuche zugegriffen wird.

Die HART-Komponenten von Phoenix Contact erlauben eine kostengünstige permanente Verbindung zu all Ihren HART-Daten und optimieren die Wartung und die Systembetriebszeit.

Ihre Vorteile

  • Einfacher Aufbau eines robusten digitalen Kommunikationsnetzes durch Nutzung bestehender 4 bis 20 mA-Verdrahtung
  • Störungsfreier bidirektionaler Datenaustausch mit HART-transparenten Trennverstärkern: galvanisch getrennt, auch für eigensichere Stromkreise
  • Trennung von 4 bis 20 mA-Schleifen bietet sichere und fehlerfreie Signalqualität
  • Fortlaufende Überwachung von HART-Daten ermöglicht frühzeitige Erkennung von System-Abweichungen und erhöht die Verfügbarkeit
  • Verbesserte Datenaufzeichnung zum Erfüllen behördlicher Regeln und Richtlinien

HART-Signaltrenner

Analog-Signaltrenner für HART  

HART-Signaltrenner für analoge Signale

Signaltrenner von Phoenix Contact ermöglichen den Zugriff auf das digitale HART-Signal. Sie können die Geräte sowohl in regulären als auch in ATEX-Umgebungen installieren. Die Signaltrennung sowie die erforderliche Bereitstellung der Stromversorgungsschleife an das Feldgerät ermöglichen eine besser gesicherte und zugänglichere Installation.

Unsere Produktauswahl bietet eine Reihe an Vorteilen und wird ständig weiterentwickelt, um auf Ihre Anwendungsbedürfnisse zu reagieren.

Überspannungsschutz für HART-Komponenten

Überspannungsschutz für HART  

Überspannungsschutz für HART

Der Schutz der 4 bis 20 mA-Schleife sowie des digitalen HART-Signals ist eine Grundvoraussetzung in vielen Anwendungsfällen mit großen Entfernungen zwischen Steuerung und Gerät. Die steckbaren Überspannungsschutzlösungen von Phoenix Contact sorgen für den zuverlässigen Schutz und durchgängige Signalleistung.

Die steckbare und kodierte Lösung bietet unterbrechungsfreie Verbindung auch während des Steckens.

HART-Multiplexer

Serieller- und Ethernet-HART-Multiplexer  

HART-Multiplexer für serielle und Ethernet-Schnittstellen

Je nach Anwendung ist ein serieller RS-485- oder Ethernet-basierter Zugriff auf alle digitalen Daten von HART-Geräten aus möglich.

Für nicht zeitkritische Applikationen können Sie konventionelle serielle RS-485-Multiplexer einsetzen. Jeder Multiplexer ermöglicht den Anschluss bis zu 32 Geräten. Der Datenaustausch erfolgt seriell, da die Kommunikation über nur einen HART-Master realisiert wird.

Der Ethernet-HART-Multiplexer bietet PROFINET-, Modbus TCP/IP- und HART-IP-Zugriff auf 40 Geräte, jedes mit eigener HART-Master-Verbindung für zeitkritische Anwendungen.

Bei Verwendung eines Modbus TCP/IP-Netzwerks ist es außerdem möglich, vier digitale Eingänge sowie vier digitale Ausgänge bereitzustellen.

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen