PV-String-Überwachung für das Monitoring Ihrer PV-Anlage

PV-String-Überwachung

Bei der PV-Anlagenüberwachung ist das PV-String-Messen ein zentraler Bestandteil zur Steigerung der Effizienz. Störungen erkennen und gezielte Gegenmaßnahmen ergreifen: Das PV-String-Überwachungssystem SOLARCHECK informiert Sie zuverlässig über die Leistung Ihrer PV-Anlage. Mit dem System reagieren Sie unmittelbar auf Leistungsverluste einzelner Stränge, die z. B. durch beschädigte Paneele oder defekte Kontakte und Verkabelungen entstehen können.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile

  • Geringer Kosten- und Verdrahtungsaufwand, da kein zusätzliches Netzteil im Geräteanschlusskasten erforderlich ist
  • Flexibilität im Design von String-Boxen durch 4- und 8-kanalige Varianten
  • Platzsparende Installation durch kompakte Bauform
  • Einfache Integration in Überwachungssysteme durch Modbus/RTU-Kommunikation
  • Überwachung von Fernmeldekontakten durch zusätzlichen digitalen Eingang

Produktübersicht PV-String-Überwachungssystem SOLARCHECK

PV-String-Überwachungssystem SOLARCHECK
SOLARCHECK-Spannungsmessmodul
Photovoltaik-String-Überwachung SOLARCHECK
SOLARCHECK Spannungsmessmodul
PV-String-Überwachungssystem SOLARCHECK

Das modulare SOLARCHECK-System zur PV-String-Überwachung besteht aus verschiedenen Geräten zur Strom- und Spannungsmessung und einem dazugehörigen Kommunikationsmodul.

SOLARCHECK-Spannungsmessmodul

Das Kommunikationsmodul sammelt die Werte der Messmodule und gibt sie an das zentrale Leitsystem weiter. Gleichzeitig dient es zur Versorgung der Messmodule im Feld. Das Kommunikationsmodul integrieren Sie als Modbus/RTU-Teilnehmer einfach in ein bestehendes Netzwerk.

  • Zum Anschluss und zur Messwertsammlung von bis zu acht Messmodulen
  • Bereitstellung der Daten zur Weitergabe an übergeordnete Steuerungen
  • Versorgung der angeschlossenen Messmodule

Photovoltaik-String-Überwachung SOLARCHECK

In einem nur 22,5 mm schmalen Strommessmodul werden mit Hilfe von Hall-Sensoren berührungslos die Kenngrößen Ihrer PV-Anlagen ermittelt und an das Kommunikationsmodul weitergeleitet. Es sind 4- und 8-kanalige Varianten erhältlich.

  • 8-/ 4-kanalige Strommessung bis 20 A DC
  • Erkennung von Rückwärtsströmen bis -1 A
  • Digitaleingang, z. B. zur Überwachung von Fernmeldekontakten von Überspannungsschutzmodulen
  • Versorgung über das Kommunikationsmodul

SOLARCHECK Spannungsmessmodul

Mit dem Spannungsmessmodul messen Sie Gleichspannungen bis zu 1.500 V. Das Modul ist sowohl für Messungen in geerdeten als auch isolierten PV-Systemen geeignet. Nutzen Sie die Spannungsmessung auch außerhalb des Überwachungssystems flexibel als einfaches Analoggerät.

  • Spannungsmessung bis 1500 V DC in beliebig geerdeten PV-Systemen
  • Anschluss und Versorgung über den vorgesehenen Analogeingang des 8-kanaligen SOLARCHECK-Strommessmoduls
  • Ausgabe des Spannungsmesswerts als Analogsignal
  • Kann optional auch aus dem SOLARCHECK-Verbund herausgelöst und separat genutzt werden

Generatoranschlusskasten 1.500 V DC  für 20 Strings mit PV-String-Überwachung

So einfach ist die PV-String-Überwachung mit SOLARCHECK

Die Stromleitungen führen Sie schnell und einfach durch die Öffnungen im Messmodul. Das 2-Leiter-Kommunikationskabel dient gleichzeitig zur Stromversorgung der Messmodule. So versorgen Sie mit einem Kommunikationsmodul bis zu 16 Messmodule – ohne zusätzliche Stromversorgung. Das nur 22,5 mm schmale Messmodul bündelt die Leitungen auf engem Raum. Das spart Platz in Ihrem Schaltschrank. Um das System optimal auf Ihre Anwendung abzustimmen, kombinieren Sie 4- und 8-kanalige Strommessmodule.

Anwendungsbeispiel: Überwachung von Photovoltaik-Strings

Mit dem Messsystem messen Sie bis zu 64 Gleichströme und acht Gleichspannungen zur selben Zeit. Im Gesamtausbau betreiben Sie 16 Messmodule an einem Kommunikationsmodul. Dabei dient die zweiadrige Kommunikationsleitung gleichzeitig zur Energieversorgung der Messmodule. Somit ist für diesen Ausbau nur eine zentrale Stromversorgung am Kommunikationsmodul notwendig.

Automatisieren und Visualisieren
Nutzen Sie die kontinuierliche Betriebsdatenerfassung sowie das Datenmanagement. So verbessern Sie den Wirkungsgrad und die Ertragsleistung Ihrer PV-Anlage. Automatisierungs- und Visualisierungs-Tools von Phoenix Contact ermöglichen Ihnen die weltweite Vernetzung der Freifeldanlagen. Dadurch können Sie die Daten stetig erfassen und auswerten. Die offene Registerstruktur des SOLARCHECK-Systems bietet Ihnen eine einfache und schnelle Einbindung in Ihre individuelle Software-Umgebung.

Grafische Darstellung einer Systemtopologie zur Überwachung von PV-Strings

Das Kommunikationsmodul sammelt die Messwerte der Strommessmodule und gibt diese über RS-485 (Modbus) an eine übergeordnete Steuerung weiter.

  • Mit je einem Strommessmodul erfassen Sie bis zu acht bzw. vier String-Ströme.
  • Maximal acht Strommessmodule beliebigen Typs können Sie an ein Kommunikationsmodul anschließen.
  • Die 2-Leiter-Kommunikationsleitung dient gleichzeitig zur Stromversorgung der Messmodule. Sie benötigen folglich keine zusätzliche Stromversorgung im Feld.
  • Das Spannungsmessmodul wird an den vorgesehenen Analogeingang der 8-kanaligen Strommessmodule angeschlossen und auch darüber versorgt.
  • Alle Messwerte können über offene Register aus dem Kommunikationsmodul ausgelesen werden.
Intelligentes Energiemonitoring
Produkte und Services für Ihr Energiemanagement
Energie einfach managen: Unser innovatives, aufeinander abgestimmtes Sensorik­ und Messtechnikportfolio erspart Ihnen viel Aufwand bei der Energiedatenerfassung. Zukunftsorientierte Kommunikationslösungen und digitale Services helfen Ihnen bei der Integration, Weiterverarbeitung und Aufbereitung von Daten.
Broschüre
Broschüre Energiemonitoring liegend mit E-Paper auf Tablet