Flexibles I/O-Rangiersystem

Flexibles I/O-Rangiersystem

Das volle Potenzial von Universal I/O ausschöpfen

Machen Sie Universal I/O wirklich universell einsetzbar, mit dem flexiblen I/O-Rangiersystem.

Zurück zu Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

Kategorien

Suchen in Flexibles I/O-Rangiersystem

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

VIP I/O-Marshalling ist eine steuerungsunabhängige Lösung, bestehend aus einem Basiselement und steckbaren Input-Output-Accessories (IOAs) mit verschiedenen elektrischen Funktionen. Somit lassen sich die Kanäle zwischen Feld- und Steuerungsebene einzeln konfigurieren.

Ihre Vorteile

  • Verkürzung der Projektdauer mit Universal I/O
  • Änderungen der I/O-Belegung sind in jeder Projektphase möglich dank steckbarer IOAs
  • Geringere Anzahl an Schaltschränken, da keine zusätzlichen Marshalling-Schränke erforderlich sind
  • Reduzierung von Stillstandszeiten dank moderner Signalverarbeitung und austauschbarer IOAs
  • Einfache Migration in vorhandene Anlagen mit der kompakten Kombination von Interface, Marshalling und Systemverkabelung in einem Modul
  • Verringerung des Verdrahtungsaufwands dank verschiedener Systemverkabelungslösungen zur Anbindung an DCS-Systeme

Greenfield: Projektzeiten verkürzen

Prozessautomationsprojekte im Vergleich  

Prozessautomationsprojekte im Vergleich

Mithilfe von Universal I/O lässt sich die durchschnittliche Projektdauer von ca. 18 Monaten auf bis zu 12 Monate reduzieren.

Der Platzbedarf für eine Vielzahl unterschiedlicher Komponenten wie Reihenklemmen, Relais oder Field Termination Assemblies (FTAs) entfällt, sodass der Bestand verkleinert und der Betrieb optimiert wird.

Bei späten Belegungsänderungen am I/O-Plan muss nicht neu verdrahtet werden, da sich IOAs unkompliziert austauschen lassen und daher für zusätzliche Hardware Schrankplatz nicht neu zugewiesen werden muss.

Brownfield: fit in die Zukunft

Systemaufbau im Vergleich: klassisch und mit Universal I/O  

Systemaufbau im Vergleich: klassisch und mit Universal I/O

Betreiber von Brownfield-Anlagen haben die Herausforderung, im Vergleich zu hochmodernen Anlagen wettbewerbsfähig zu sein. Zudem muss die mit den Jahren sinkende Anlagenverfügbarkeit weiterhin gewährleistet sein. Das führt zwangsläufig zu einer Anlagenmodernisierung.

VIP I/O-Marshalling ist die Kombination aus Interface- und Marshalling-Ebene mit flexibler Kanalkonfiguration:

  • Systemverkabelung (Verkabelung mit Universal-I/O-Plattformen)
  • Interface (flexible Bestückung mit analogen und digitalen IOAs)
  • Rangierung (Verbindung mit Feldgeräten)
  • IOA: wie z. B. Trennverstärker, Relais (Aufbereitung von analogen Signalen, Schalten)

Universal I/O Intelligenz im Feld

Prozessanlage  

Prozessanlage

Der starre Aufbau der Marshalling-, Interface- und I/O-Ebene im zentralen Kontrollraum wird durch den Universal-I/O-Ansatz aufgebrochen. Die Intelligenz verlagert sich näher an den Prozess im Feld. Universal Remote Cabinets bieten hierfür eine kompakte und standardisierte Lösung.

Klassische Signalrangierung  

Klassische Signalrangierung

Klassische Signalrangierung

In der klassischen Signalrangierung werden die in beliebiger Reihenfolge ankommenden Feldsignale nach ihrer Signalart sortiert. Von der Rangierebene wird auf die Interface-Ebene verdrahtet und von dort aus auf die I/O-Ebene.

Universal Remote Cabinet mit VIP I/O-Marshalling  

Universal Remote Cabinet mit VIP I/O-Marshalling

Universal Remote Cabinet mit VIP I/O-Marshalling

Mit Universal Remote Cabinets lassen sich große Rangier- und Interface-Schränke einsparen. Die Feldsignale werden in den Cabinets direkt auf die VIP-I/O-Marshalling-Basiselemente aufgelegt. Die Anbindung an das Universal-I/O-System erfolgt dann per Systemkabel. Ein Glasfaserkabel stellt die finale Verbindung zum Leitsystem her.

Alles aus einer Hand: die dezentrale Schaltkastenlösung

Dezentrale Schaltkastenlösung  

Dezentrale Schaltkastenlösung

Phoenix Contact bietet Ihnen unter dem Leitsatz „Wir verbinden das Feld mit Ihrem Leitsystem“ ein umfangreiches Programm an Lösungen und Produkten rund um die Automatisierung in der Prozess- und Verfahrenstechnik.

Maßgeschneiderte Lösungen durch unser zukunftsweisendes Produktportfolio machen uns zu einem weltweit verlässlichen Partner.

Universal Remote Cabinet  

Universal Remote Cabinet

Alles für Ihren Universal-I/O-Schaltkasten

Universal Remote Cabinet:

Phoenix Contact bietet Ihnen als langjähriger Partner der Prozessindustrie neben Marshalling- und Interface-Lösungen auch weitere Komponenten und Services für Ihre Schaltkastenlösungen.

  • Stromversorgungen mit hoher Funktionalität
  • Industrial Ethernet
  • Flexibles I/O-Rangiersystem
  • Reihenklemmen für die Prozesstechnik
  • Überspannungsschutz für MSR-Technik
  • Einfache Ankopplung an im Markt gängige Universal-I/O-Module

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Service

Downloads