Modem - PSI-MODEM-SHDSL/PB
2313656

Industrieller PROFIBUS-Extender, für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Linienstrukturen und Mischbetrieb mit Repeater und LWL-Konverter. Distanzen bis 20 km, PROFIBUS-Datenraten bis 1,5 MBit/s über einfache Kupferadern, wie betriebseigene Telefonleitungen.

Downloads

Produktdetails




Nutzungsbeschränkung
EMV-Hinweis EMV: Klasse-A-Produkt, siehe Herstellererklärung im Downloadbereich
Nutzungsbeschränkung
CCCex -Hinweis Der Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen ist in China nicht erlaubt.

Produkttyp Modem
MTTF 800 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21 %)
346 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 %)
140 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 100 %)
MTBF 1004 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21% (5 Tage pro Woche, 8 Std pro Tag))
199 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 % (5 Tage pro Woche, 12 Std pro Tag))

Galvanische Trennung VCC // PROFIBUS // DSL (A) // DSL (B) // FE
Maximale Verlustleistung bei Nennbedingung 4,32 W
Netzart Standleitung
Prüfspannung Datenschnittstelle/Versorgung 1,5 kVeff (50 Hz, 1 min.)
Versorgung
Versorgungsspannungsbereich 18 V DC ... 30 V DC
Versorgungsnennspannung 24 V DC ±5 % (alternativ oder redundant, über Backplane-Buskontakt- und Systemstromversorgung)
5 V DC (nur Konfiguration, über Mini USB Typ B)
Stromaufnahme typisch < 180 mA (24 V DC)
Stromaufnahme maximal ≤ 2 A (Bei Betrieb in einer Verbundstation, über den Tragschienen-Busverbinder)
Anschlussart steckbare Schraubklemme COMBICON
Funktion
Management Bedienerfreundliche Software: geführte Konfiguration, Plausibilitätsprüfung, Diagnosefunktionen, Logbuch
Status- und Diagnoseanzeigen LEDs: VCC (Versorgungsspannung), RD/TD (PROFIBUS-Datenverkehr), ERR (Störungen)
2x LINK / 2x STAT (DSL-Datenverkehr Port A und Port B), DIAG (Diagnosemeldungen)

Signal
Benennung Ausgang Digitaler Ausgang
Anzahl der Ausgänge 2
Ausgangssignal Spannung Abhängig von der Betriebsspannung
Ausgangssignal Strom ≤ 150 mA (Kurzschlussfest)

Versorgung
Anschlussart steckbare Schraubklemme COMBICON
Anzugsdrehmoment 0,56 Nm ... 0,79 Nm

Signal PROFIBUS
Daten: PROFIBUS nach IEC 61158, RS-485 2-Draht, halbduplex, selbststeuernd
Serielle Übertragungsrate 9,6 / 19,2 / 45,45 / 93,75 / 187,5 / 500 / 1500 kBit/s, Einstellung über Konfigurations-Software
Anschlussart D-SUB-9-Buchse
Übertragungslänge max. 1200 m (abhängig von der Datenrate mit geschirmter, paarweise verdrillter Datenleitung)
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt AWG max 14
Leiterquerschnitt AWG min 24
Dateiformat/Kodierung UART (11 Bit, NRZ)
Datenrichtungsumschaltung selbststeuernd
Daten: SHDSL-Schnittstelle nach ITU-T G.991.2.bis
Serielle Übertragungsrate 4-Draht-Betrieb: 64 kBit/s ... 30 MBit/s
2-Draht-Betrieb: 32 kBit/s ... 15,3 MBit/s
Anschlussart 2x 2-polig steckbare Schraubklemme COMBICON
Übertragungslänge ≤ 20 km (abhängig von Datenrate und Leitungsquerschnitt)
Daten: USB 2.0
Anschlussart Mini USB Typ B, 5-polig
Übertragungslänge < 5 m (nur für Konfiguration und Diagnose)

Breite 35 mm
Höhe 99 mm
Tiefe 114,5 mm

Farbe grün
Material (Gehäuse)

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -20 °C ... 60 °C (freistehend (rechts und links 40 mm Abstand), keine Versorgung anderer Baugruppen über das Gerät)
-20 °C ... 55 °C (angereiht ohne Abstand und geringe Verlustleistung nebenstehender Baugruppen)
-20 °C ... 50 °C (angereiht ohne Abstand)
-20 °C ... 45 °C (Versorgung ander Baugruppen über das Gerät, max. 1,5 A)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Höhenlage ≤ 5000 m (Einschränkung siehe Herstellererklärung für Höhenbetrieb)
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 10 % ... 95 % (keine Betauung)
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport) 10 % ... 95 % (keine Betauung)

CE
Zertifikat CE-konform
EAC
Kennzeichnung EAC
ATEX
Kennzeichnung  II 3 G Ex nA IIC T4 Gc X
Hinweis Beachten Sie die besonderen Installationshinweise in der Dokumentation!
UL, USA / Kanada
Kennzeichnung 508 Listed
Schadgastest
Kennzeichnung ISA-S71.04-1985 G3 Harsh Group A

Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU

Normen/Bestimmungen EN 50121-4

Artikelnummer 2313656
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Verkaufsschlüssel DNC443
Produktschlüssel DNC443
Katalogseite Seite 429 (C-6-2019)
GTIN 4046356509213
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 335.6 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 282.3 g
Zolltarifnummer 85176200
Herkunftsland DE


ECLASS

ECLASS-9.0 19060590
ECLASS-10.0.1 19060590
ECLASS-11.0 19170407

ETIM

ETIM 8.0 EC000309

UNSPSC

UNSPSC 21.0

EAC

Zulassungs-ID: RU *-DE.A*30.B.01735

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 238705

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 238705

EAC

Zulassungs-ID: RU D-DE.HB35.B.00388

ATEX

Zulassungs-ID: PxCIF11ATEX2313643X

cULus Listed


REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter "Downloads"

Ihre Vorteile

Distanzen bis zu 20 km
Robustes Modulationsverfahren (SHDSL)
Mischbetrieb von Kupfer- und Lichtwellenleitern
kostenfreie Software berechnet die Profibus-Datenrate und die -Slot-Zeit
Linienstruktur bis zu 500 kBit/s
Punkt-zu-Punkt-Verbindung bis zu 1,5 MBit/s
für betriebseigene Leitungen