DC-Steckverbinder der Serie ArcZero

DC-Steckverbinder für sicheres Verbinden und Trennen unter Last

DC-Steckverbinder von Phoenix Contact lassen sich unter Last sicher ein- und ausstecken. Die Serie ArcZero schützt Sie zuverlässig vor gefährlichen Lichtbögen. Die Steckbarkeit unter Last ermöglicht die vollständige Abschaltung ausgewählter Komponenten und sorgt damit für hohe Anlagenverfügbarkeit. Die Schlagfestigkeit der Niedervolt-Stecker ermöglicht dabei auch DC-Steckverbindungen unter Extrembedingungen.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile

  • Sicher: Der innovative DC-Steckverbinder ist auch unter Last sicher aus- und einsteckbar. Er schützt Bedienende zuverlässig vor dem Lichtbogen. 
  • Schnelle Trennung fliegender Verbindungen: Die werkzeuglose Verriegelung garantiert die sichere und flexible Handhabung für Bedienende.
  • Wartungsfreundlich: Der neue DC-Steckverbinder ermöglicht zeiteinsparende Wartung oder Tausch angeschlossener Geräte und reduziert Stillstandszeiten auf ein Minimum.
  • Robustes Design: Der schlagfeste Gleichstrom-Steckverbinder ist für den Einsatz auch unter Extrembedingungen konzipiert.
  • Langlebigkeit: Die hohe Zahl an Steckzyklen macht ArcZero besonders langlebig und wirtschaftlich.
Kostenfreies Muster
Testen Sie DC-Steckverbinder der Serie ArcZero​
Sie möchten die Gleichstrom-Leistungsteckverbinder der Serie ArcZero testen? – Bestellen Sie gleich Ihr persönliches Muster. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und dem Design-in der Gleichstrom-Steckverbinder. Sie erhalten kompetente Beratung zum gezielten Einsatz in Ihrer Applikation.
Kostenfreies Muster bestellen
Musterbestellung für Gleichstrom-Steckverbinder der Serie ArcZero​

Hauptmerkmale im Überblick

Wir bieten Ihnen die passenden Gleichstrom-Steckverbinder für Ihre Anwendung. Der DC-Stecker der Serie ArcZero von Phoenix Contact schützt durch sein durchdachtes Innenleben zuverlässig vor dem Lichtbogen. ​

Merkmale

Nennquerschnitt 1,5 mm² ... 6 mm²
Bemessungsspannung 400 V / 800 V
Bemessungsstrom 20 A
Schutzarten IP66 / IP68 (2 m / 2 h) / IP69 / IK 08
Internationale Zulassungen DIN EN 61984, IEC TS 62735-1
Steckzyklen 500 (under rated load)
DC-Steckverbinder zum Schutz vor Lichtbögen in Gleichstromanwendungen​

Was ist das Besondere bei den DC-Steckverbindern ArcZero von Phoenix Contact? ​

Gleichstromanwendungen setzen sich immer stärker in den Märkten durch, denn sie bringen viele Vorteile mit sich, wie z. B. die Reduktion von Wandlungsverlusten. Gleichwohl hat bisher das Trennen unter Last einen gefährlichen Lichtbogen erzeugt. Nicht so jedoch mit den DC-Steckverbindern der Serie ArcZero von Phoenix Contact. Diese schützen Sie zuverlässig vor dem Lichtbogen und ermöglichen so ein sicheres Verbinden und Trennen unter Last.

Dadurch können Sie ausgewählte Anlagenteile sicher abschalten, wenn Sie Teile tauschen oder ein Gerät warten möchten, während die übrige Anlage weiter in Betrieb bleibt. Stillstandszeiten gehören durch diese hohe Verfügbarkeit der Vergangenheit an.

DC-Steckverbinder der Serie ArcZero: sicherer Schutz vor gefährlichen Lichtbögen

Ihr Mehrwert im Detail

Gleichstrom-Steckverbinder der Serie ArcZero ermöglichen sichere DC-Steckverbindungen
Feldverkabelung mit DC-Steckverbinder zur Lichtbogenvermeidung
DC-Verbindungstechnik der ArcZero-Serie
DC-Steckverbinder der Serie ArcZero
ArcZero-Steckverbinder
Gleichstrom-Steckverbinder der Serie ArcZero ermöglichen sichere DC-Steckverbindungen

Erstmals werden das sichere Verbinden und Trennen unter Last ermöglicht. Das besondere Feature steckt im Inneren des DC-Steckverbinders. Eine innovative Elektronik, direkt im Stecker verbaut, löscht aktiv den Lichtbogen. Diese Lösung schützt den Bedienenden bei Wartung von Anlagen im Betrieb.

Zur Produktliste der DC-Steckverbinder
Feldverkabelung mit DC-Steckverbinder zur Lichtbogenvermeidung

Auch in der Feldverkabelung spielt der Gleichstrom-Steckverbinder seine Vorteile aus. Die handlösbare Verriegelung ermöglicht das einfache Trennen der Steckverbindung ohne zusätzliches Werkzeug. Diese Lösung bietet eine besonders einfache Handhabung bei Installation und Wartung. 

Zur Produktliste der DC-Steckverbinder
DC-Verbindungstechnik der ArcZero-Serie

Muss im Wartungsfall ein Gerät ausgetauscht werden, kann dies zukünftig einfach unter Last erfolgen. Sie sparen sich das Freischalten der kompletten Anlage. Das bedeutet weniger Stillstand, eine hohe Anlagenverfügbarkeit und noch mehr Effizienz. Die Sicherheit ist uneingeschränkt gegeben.

Zur Produktliste der DC-Steckverbinder
DC-Steckverbinder der Serie ArcZero

Der schlagfeste Gleichstrom-Steckverbinder ist für den Einsatz auch unter Extrembedingungen konzipiert. Hohe Schutzarten bis IP69 sichern Ihre Stromverteilung. Selbst anspruchsvolle Umweltbedingungen sind kein Problem. Die Schlagfestigkeit bis IK08 macht ArcZero zur robusten Lösung auch bei hohen mechanischen Anforderungen.

Zur Produktliste der DC-Steckverbinder
ArcZero-Steckverbinder

Die hohe Zahl an Steckzyklen macht die ArcZero-Serie besonders langlebig und wirtschaftlich. Um eine langzeitstabile Verbindung ohne Ausfall sicherzustellen, wurde die Qualität der Kontaktstellen vorab in einem zertifizierten Labor ausgiebig geprüft.

Zur Produktliste der DC-Steckverbinder

Mit dem DC-Steckverbinder sicher in die Zukunft

Der Umstieg von AC-Netzen zu DC-Netzen wird immer wichtiger. Wie der Steckverbinder der Serie ArcZero diesen Wechsel erleichtern kann und welche Vorteile er bietet, erklärt Produktspezialist Andreas Beck in dem Interview.

Produktmanager ArcZero Andreas Beck

ArcZero ist Produkt des Jahres 2024

Auszeichnung für die Gleichstromstecker von Phoenix Contact: ArcZero hat es ganz nach oben auf das Siegertreppchen geschafft. Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift Elektronik und der Online-Plattform elektroniknet.de wählten den DC-Steckverbinder zum Sieger in der Kategorie „Elektromechanik und Passive Bauelemente“. Produktmanager Andreas Beck nahm im März 2024 den Preis in München stolz in Empfang.

FAQ

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern
Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Der Steckverbinder widersteht Schlageinwirkungen der Klasse IK08 bei bis zu -25 °C. Die Krafteinwirkung ist vergleichbar mit dem Schlag eines mittelgroßen Hammers, der aus einer Höhe von ca. 1 m auf die Steckverbindung herunterfällt.

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Ja, mechanische Lasten durch z. B. Kabel sind bis 50 cm hinter dem Steckverbinder durch Kabelbinder abzufangen. Dabei ist auch der Biegeradius der Leitung zu beachten.

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Das Kabel muss in jedem Fall den Anforderungen an Ihre Anwendung genügen. Prüfen Sie daher im Datenblatt des Kabels, ob der Kabelhersteller sein Kabel für die gewünschte Anwendung freigibt. Achten Sie bei der Kabelauswahl insbesondere auf die Höhe der Gleichspannung sowie die Verwendung im Innen- bzw. Außenbereich.

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Mit dem ArcZero-Steckverbinder können End- und Verteilstromkreise bis 20 A und 400 V bzw. 800 V verbunden werden. Um 400 V bzw. 800 V sicher unter Last trennen zu können, werden im Inneren des Steckverbinders große Abstände zwischen den Potenzialen benötigt. Die Abstände verhindern, dass Bedienende einen elektrischen Schlag bekommen.

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Alle Artikel der Serie besitzen eine Schraubanschlusstechnik mit Leiterschutzbügel.

Person mit Fragezeichen über dem Kopf – FAQ zu DC-Steckverbindern

Ja, der Steckverbinder hat seine Verschleißgrenze erreicht und sollte dann ausgetauscht werden.

In zahlreichen Industrien zuhause

Mitarbeiter gehen durch eine Industrieanlage, die mit Gleichstrom betrieben wird

Gleichstromnetze in der Industrie

Gleichstromnetze in der Industrie werden auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Produktion immer wichtiger. Phoenix Contact setzt sich für den sicheren Einsatz der Gleichstromtechnologie ein und forscht gemeinsam mit anderen Unternehmen an ganzheitlichen gleichstrombasierten Smart Grids. Erfahren Sie, warum Gleichstrom das industrielle Energiesystem der Zukunft ist und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat.