Fernwirken mit Funksystemen

Fernwirken mit Funksystemen

Drahtlos und leistungsstark

Entdecken Sie die Möglichkeiten: von Bluetooth bis WLAN, von seriellen Daten bis zu I/O-Signalen.

Mit dem Radioline Funksystem lassen sich Daten und Signale über Distanzen von mehreren Kilometern übertragen. Für die Fernwirktechnik bedeutet dies eine zuverlässige und kostengünstige Alternative zu neuen Kabelwegen, vor allem bei der Errichtung neuer Anlagenteile oder zum Ersatz defekter Kommunikationskabel. Die Funkmodule verfügen über unterschiedliche Schnittstellen und fungieren so als Gateway zwischen lokalen Sensoren und Aktoren der Prozessstation und der Leitzentrale.

Ihre Vorteile

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme ohne Programmierung
  • Einfache Punkt­-zu­-Punkt­ oder Netzwerkverbindungen (Stern, Mesh)
  • Erweiterbar mit bis zu 32 I/O-­Modulen je Station über T­-BUS (Hot­-Swap­-fähig)
  • Einstellbare Datenraten der Funkschnittstellen
  • 128­-Bit­-Datenverschlüsselung (AES)

Radioline überzeugt durch:

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme ohne Programmierung
  • Einfache Punkt­-zu­-Punkt­ oder Netzwerkverbindungen (Linie, Stern, Mesh)
  • Modularen Stationsaufbau mit bis zu 32 I/O­-Modulen je Station über T­-BUS
  • Übertragung von I/O­-Signalen und seriellen Daten
  • Trusted Wireless-­Funktechnologie
  • Kombinierbar mit RS­-485­-Stationen

Die I/O-Erweiterungsmodule überzeugen durch:

  • Einfaches I/O-Mapping über das Rändelrad ohne Programmierung
  • Einfacher Modulaustausch auch während des Betriebs (Hot­-Swap­-fähig)
  • Galvanische Kanal­-zu­-Kanal­-Trennung
  • Erweiterten Temperaturbereich: ­-40 °C bis +70 °C
Signalverteilung im Netzwerk (I/O-Mapping)  

Signalverteilung im Netzwerk (I/O-Mapping)

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55