Power over Ethernet

Power over Ethernet

Zwei in eins

Mit Power over Ethernet-Geräten übertragen Sie Daten und Energie in einem Kabel.

Zurück zu Industrial Ethernet

Kategorien

Suchen in Power over Ethernet

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Sparen Sie die separate Energieleitung, wenn Sie Geräte in schwer zugänglichen Anlagenteilen installieren. Mit Power over Ethernet-Geräten (PoE) von Phoenix Contact laufen Stromversorgung und Datentransfer zusammen über das Ethernet-Kabel.

Ihre Vorteile

  • Einfache Geräteinstallation durch reduzierten Verkabelungsaufwand
  • Herstellerübergreifend einsetzbar, da normgerecht nach IEEE 802.3
  • Schnelle Nachrüstung bestehender Anlagen dank einfacher Handhabung

Große Netzwerke – wenig Verkabelung

Topologie zum Netzwerkaufbau mit Power-over-Ethernet-Geräten  

Netzwerkaufbau mit Power-over-Ethernet-Geräten

Sie möchten weitläufige Netzwerke mit vielen Teilnehmern und wenig Verdrahtung? Versorgungsgeräte für Power over Ethernet machen es möglich:

  • Sparen Sie zusätzliche Netzteile und damit verbundene Installationskosten.
  • Montieren Sie Kameras, IP-Telefone oder WLAN Access Points mit nur einem Kabel.
  • Das FL IF PSE-Modul ermöglicht zusammen mit dem modularen Gigabit Switch den Anschluss von bis zu 16 PoE-Teilnehmern an einem Switch.

Kameras einfach integrieren

Industrial Ethernet Switch mit acht PoE-Ports (30 W)  

Industrial Ethernet Switch mit acht leistungsstarken PoE-Ports

Integrieren Sie Ihre Gigabit-Kameras schnell und einfach in Ihr bestehendes Netzwerk mit dem leistungsfähigen Power over Ethernet-Switch FL SWITCH 1708 M12 POE. Dank seiner robusten Bauform und IP67-Gehäuse können Sie diesen Kommunikationsknoten genau dort installieren, wo er gebraucht wird. Auf diese Weise binden Sie Ihre PoE-Teilnehmer schaltschranklos und ohne zusätzliche Versorgungsspannung in ihr Netzwerk ein.

Ihre Vorteile:

  • Acht leistungsstarke PoE-Ports mit je 30 W bei 48 V DC, standardisiert nach IEEE 802.3at
  • Jumboframes bis 9720 Byte
  • Erweiterter Temperaturbereich von -40 °C bis +75 °C
  • Redundante Spannungsversorgung und Alarmkontakte für hohe Verfügbarkeit und Diagnose

 

Wachsende Applikationen mit Power over Ethernet optimal vernetzen

Unmanaged PoE-Switch  

Unmanaged Switch mit 4 PoE-Ports und zwei Versorgungsspannungen

Senken Sie Ihre Installationskosten durch die kombinierte Spannungsversorgung und Datenübertragung auf einer Ethernet-Leitung.

Der FL SWITCH 1001T-4POE ist ein Unmanaged Switch mit vier leistungsfähigen PoE-Ports für wachsende Applikationen.

  • Vier leistungsstarke PoE-Ports mit je 30 W bei 48 V DC, standardisiert nach IEEE 802.3at
  • Erweiterter Temperaturbereich von -40 °C bis 75 °C
  • Zwei Versorgungsspannungen (24 V DC und 48 V DC) ermöglichen den Einsatz in vorhandenen oder neuen Applikationen
  • Redundante Spannungsversorgung und Alarmkontakte für hohe Verfügbarkeit und Diagnose

 

Endgeräte ohne PoE-Schnittstelle einfach anbinden

Power over Ethernet-Splitter PD1001  

Power-over-Ethernet-Splitter trennt Energie und Daten vor Ort

Binden Sie Endgeräte ohne PoE-Schnittstelle wie WLAN- oder Bluetooth-AccessPoints, Steuerungen und I/O-Stationen mit dem PoE-Splitter FL PD 1001 einfach an eine PoE-Schnittstelle an. Der Splitter trennt Daten und Energie vor Ort und ermöglicht somit auch für nicht PoE-fähige Geräte eine einfache und kostengünstige Installation in entfernten Stationen.

  • Vielseitig einsetzbar dank Gigabit-Übertragung und Unterstützung von PoE und PoE+
  • Robustes Metallgehäuse und erweiterter Temperaturbereich für eine Montage auch unter widrigen Umgebungsbedingungen.
  • Einsetzbar in flachen Schaltschränken dank nach oben und unten abgehenden Ports
  • Ausgangsleistung bis zu 21 W
  • Schaltschrankgerechte Ausgangsspannung von 24 V DC
  • Konform nach IEEE 802.3af/at

PHOENIX CONTACT GmbH

Ada-Christen-Gasse 4
1100 Wien
(+43) 01 / 680 76

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen