Ethernet-Extender - TC EXTENDER 6004 ETH-2S
2702255

Managed Ethernet-Extender, Punkt-zu-Punkt-, Linien- und Ringstrukturen, Datenraten bis 30 MBit/s, Distanzen bis 20 km auf betriebseigenen Kupferleitungen, austauschbarer Überspannungsschutz, 2 SHDSL-Ports, 4-Port Switch, Diagnose via Display und Ethernet

Kostenloser Download verfügbar. Downloads

Produktdetails




Nutzungsbeschränkung
EMV-Hinweis EMV: Klasse-A-Produkt, siehe Herstellererklärung im Downloadbereich
Nutzungsbeschränkung
CCCex -Hinweis Der Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen ist in China nicht erlaubt.

Produkttyp Ethernet-Extender
MTTF 506 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21 %)
260 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 %)
110 Jahre (SN 29500 Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 100 %)

Galvanische Trennung VCC // Ethernet // DSL (A) // DSL (B) // FE
Netzart Standleitung
Prüfspannung Datenschnittstelle/Versorgung 1,5 kV AC (50 Hz, 1 min.)
Versorgung
Versorgungsspannungsbereich 10 V DC ... 60 V DC
Versorgungsnennspannung 24 V DC ±5 %
Stromaufnahme typisch 90 mA (60 V DC)
200 mA (24 V DC)
450 mA (10 V DC)
Anschlussart Push-in-Federanschluss
Funktion
Status- und Diagnoseanzeigen Display für Warn-, Status- und Geräteinformationen

Benennung Ausgang Digitaler Ausgang
Anzahl der Ausgänge 2
Ausgangssignal Spannung Abhängig von der Betriebsspannung
Ausgangssignal Strom ≤ 500 mA (Kurzschlussfest)

Versorgung
Anschlussart Push-in-Federanschluss

Signal Ethernet
Web-Server ja
Grundfunktionalität Ethernet-Extender nach ITU-T G.991.2
Daten: Ethernet-Schnittstelle, 10/100Base-T(X) nach IEEE 802.3
Serielle Übertragungsrate 10/100 MBit/s, Autonegotiation
Anschlussart RJ45-Buchse, geschirmt
4 Ports 10/100BaseT(X), Autonegotiation und Autocrossing
Anzahl der Kanäle 4
Übertragungslänge < 100 m (Twisted-Pair, geschirmt)
Unterstützte Protokolle IPv4, IPv6, TCP/IP, HTTP, HTTPS
Hilfsprotokolle ARP, DHCP (Client), PING, SNMP
Daten: SHDSL-Schnittstelle nach ITU-T G.991.2.bis
Serielle Übertragungsrate 4-Draht-Betrieb: 64 kBit/s ... 30 MBit/s
2-Draht-Betrieb: 32 kBit/s ... 15,3 MBit/s
Anschlussart Push-in-Federanschluss
Anzahl der Kanäle 2 (2-Draht-Betrieb)
Übertragungslänge < 20 km (abhängig von Datenrate und Leitungsquerschnitt)
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 1,5 mm²
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²

Funktionalität
Grundfunktionalität Ethernet-Extender nach ITU-T G.991.2

Breite 60 mm
Höhe 130 mm
Tiefe 160 mm

Material Aluminium / Stahlblech DC01 (Gehäuse)

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 60 °C
-25 °C ... 0 °C (Trägheit des Displays kann auftreten, Bildwechsel können mehrere Sekunden dauern)
55 °C ... 60 °C (Kontrast des Displays kann sich verschlechtern)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Höhenlage ≤ 2500 m (Einschränkung siehe Herstellererklärung für Höhenbetrieb)
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb) < 60 % (Bei einer Umgebungstemperatur >70 °C)
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 10 % ... 95 % (keine Betauung)
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport) 10 % ... 95 % (keine Betauung)

CE
Benennung CE
Zertifikat CE-konform
CE
Benennung ATEX
Kennzeichnung  II 3 G Ex nA IIC T4 Gc X
Hinweis Beachten Sie die besonderen Installationshinweise in der Dokumentation!
CE
Benennung UL, USA / Kanada
Kennzeichnung 508 Listed
CE
Benennung Schadgastest
Kennzeichnung ISA-S71.04-1985 G3 Harsh Group A

Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
Entladung statischer Elektrizität
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-2
Entladung statischer Elektrizität
Kontaktentladung ± 6 kV
Luftentladung ± 8 kV
Indirekte Entladung ± 6 kV
Bemerkung Kriterium B
Elektromagnetisches HF-Feld
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-3
Elektromagnetisches HF-Feld
Frequenzbereich 80 MHz ... 3 GHz
Feldstärke 10 V/m
Bemerkung Kriterium A
Schnelle Transienten (Burst)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-4
Schnelle Transienten (Burst)
Eingang ± 2 kV
Signal ± 2 kV
Bemerkung Kriterium B
Stoßstrombelastung (Surge)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-5
Stoßstrombelastung (Surge)
Eingang ± 0,5 kV (symmetrisch, ungeschirmte Versorgungsleitung)
± 1 kV (asymmetrisch, ungeschirmte Versorgungsleitung)
Ausgang ± 1 kV (asymmetrisch, ungeschirmt)
Signal ± 1 kV (asymmetrisch, geschirmte Ethernet-Leitung)
± 4 kV (asymmetrisch: Leitung gegen Erde, ungeschirmte SHDSL-Leitung)
± 2 kV (symmetrisch: Leitung gegen Leitung, ungeschirmte SHDSL-Leitung)
Bemerkung Kriterium B
Leitungsgeführte Beeinflussung
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-6
Leitungsgeführte Beeinflussung
Frequenzbereich 0,15 MHz ... 80 MHz
Bemerkung Kriterium A
Spannung 10 V
Störaussendung
Normen/Bestimmungen EN 55011
Bemerkung Klasse A, Einsatzgebiet Industrie
Kriterium A Normales Betriebsverhalten innerhalb der festgelegten Grenzen.
Kriterium B Vorübergehende Beeinträchtigung des Betriebsverhaltens, die das Gerät selbst wieder korrigiert.

Normen/Bestimmungen EN 50121-4

Montageart Tragschiene: 35 mm

Artikelnummer 2702255
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Verkaufsschlüssel DNC442
Produktschlüssel DNC442
Katalogseite Seite 349 (C-6-2019)
GTIN 4055626055541
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 781 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 766 g
Zolltarifnummer 85176200
Herkunftsland DE


ECLASS

ECLASS-9.0 19060590
ECLASS-10.0.1 19060590
ECLASS-11.0 19170407

ETIM

ETIM 8.0 EC000309

UNSPSC

UNSPSC 21.0 43223100

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 238705

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 238705

ATEX

Zulassungs-ID: PxCIF16ATEX2702253X

cULus Listed


REACh SVHC Lead 7439-92-1
Dechlorane Plus
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter "Downloads"

Ihre Vorteile

Distanzen bis zu 20 km
Bis zu 15,3 MBit/s im 2-Draht-Betrieb
Bis zu 30 MBit/s im 4-Draht-Betrieb
Robustes Modulationsverfahren (SHDSL)
Automatische Topologie- und Datenratenerkennung
Transparente Übertragung aller Standard-Ethernet-Protokolle, u. a. EtherNet/IP™, Modbus/TCP, PROFINET, PROFIsafe, EtherCAT®, KNX, BACnet/IP
Netzwerktransparent (keine IP-Konfiguration nötig)
Automatische Erkennung vom Netzwerkkabeltyp (Auto-MDI(X))
Einfache Inbetriebnahme, Plug-and-Play
2 digitale Ausgänge für die Alarmierung externer Steuerungen
Ferndiagnose via IP und automatische Ereignismeldungen via SNMP
Einsatz in Punkt-zu-Punkt-, Linien- und Ringtopologien mit Managed und Unmanaged Ethernet-Extendern
Integrierter Überspannungsschutz der SHDSL-Schnittstelle
Kritische IP-Netzwerke mit VLAN virtuell trennen
Verfügbarkeit steigern durch RSTP-Redundanz