CHARX connect - Ladedosen für Elektroautos und Nutzfahrzeuge

Ladedosen für Elektroautos und Nutzfahrzeuge

Die Fahrzeug-Ladedosen CHARX connect ermöglichen das AC- und DC-Laden von E-Fahrzeugen aller Art – von niedrigen Ladeleistungen bis zum High Power Charging (HPC). Neben CCS-Ladedosen (Combined Charging System) sind auch GB/T-Varianten für China erhältlich. Die sogenannten Fahrzeug-Inlets wurden für Automobilhersteller entwickelt und werden bereits in neuesten E-Autos eingesetzt. Elektrofahrzeuge lassen sich damit dauerhaft mit 250 kW laden, temporär sogar mit 500 kW.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile

  • Ultraschnelles HPC-Laden mit temporär bis zu 500 kW durch Leitungsquerschnitte bis zu 95 mm²
  • Sicher vor Überhitzung dank schneller und exakter Temperaturmessung an jedem DC-Leistungskontakt
  • Wasser- und schmutzdicht durch hohe Schutzart bis zu IP67, frontseitig zusätzlich IP6K6K und IP6K9K
  • Einfaches Design-in durch einheitliche Abmessungen und Anschraubpunkte (AC bzw. CCS untereinander)
  • Entwickelt nach Automobilstandard IATF 16949 und konform zu IEC 62196, SAE J1772 und GB/T 20234

Vorstellung durch unsere Produktmanagerin

Vorstellung der Fahrzeug-Ladedosen CHARX connect
Vorstellung der Fahrzeug-Ladedosen CHARX connect MovingImage

HPC-fähige CCS-Ladedosen für alle Fahrzeugtypen Entdecken Sie unsere universell einsetzbaren Inlets

Elektroauto wird per CCS-Ladedose geladen, der Fortschritt wird dabei auf einem Smartphone angezeigt
Verschiedene Elektro-Fahrzeugtypen – vom Gabelstapler bis zum Muldenkipper
Elektrisches Straßenreinigungsfahrzeug mit Close-Up von CCS-Ladedosen Design-in
Sichere Verriegelung eines HPC-Ladesteckers im Fahrzeug-Inlet während des Ladevorgangs
Elektroauto wird per CCS-Ladedose geladen, der Fortschritt wird dabei auf einem Smartphone angezeigt

Bisherige Fahrzeug-Ladedosen erlaubten das Schnellladen mit Leistungen von bis zu 200 kW. High Power Charging mit höheren Leistungen war fahrzeugseitig nicht möglich als Vorsorge vor gefährlichen Überhitzungen.

Die neuen CCS-Ladedosen mit DC-Leitungsquerschnitten bis 95 mm² ermöglichen jetzt das sichere HPC-Laden mit bis zu 500 kW. Elektrofahrzeuge lassen sich dadurch in einigen Minuten aufladen.

Durch eine optimierte Anschlusstechnik wird die Erwärmung des Stecksystems minimiert. Die integrierte, hochgenaue Temperatursensorik sorgt für höchste Sicherheit, denn auf Basis der Temperaturauswertung kann das Fahrzeug den angeforderten Ladestrom dynamisch regeln.

Verschiedene Elektro-Fahrzeugtypen – vom Gabelstapler bis zum Muldenkipper

Insbesondere neue E-Auto-Generationen haben die Anforderung, in kürzester Zeit unter höchster Sicherheit geladen werden zu können. Dasselbe gilt auch für elektrische Nutzfahrzeuge wie Busse, Transporter, Flurförderfahrzeuge, Traktoren, Baumaschinen, Bergbau- und Minenfahrzeuge, Reinigungs- und Entsorgungsfahrzeuge, Einsatz- und Abschleppfahrzeuge.

Unsere Fahrzeugbuchsen sind die universell passende Ladeschnittstelle für alle Fahrzeugarten. Sie bilden das fahrzeugseitige Gegenstück zum AC- bzw. DC-Ladestecker. Ausgestattet mit einer CCS-Ladedose kann ein Fahrzeug sowohl mit Gleichstrom (DC) als auch mit Wechselstrom (AC) geladen werden.

Elektrisches Straßenreinigungsfahrzeug mit Close-Up von CCS-Ladedosen Design-in

Alle Fahrzeug-Inlets sind in ihrer Bauform extrem kompakt konstruiert. Zudem sind die relevanten Außenmaße und Anschraubgeometrien der CCS-Ladedosen und AC-Ladedosen untereinander jeweils identisch.

Dadurch können Hersteller und Umrüster immer den gleichen Bauraum für jedes Elektrofahrzeug unabhängig vom Zielmarkt einplanen – vom Bus bis zum Motorrad.

Sichere Verriegelung eines HPC-Ladesteckers im Fahrzeug-Inlet während des Ladevorgangs

Alle Fahrzeug-Ladedosen, mit Ausnahme der GB/T-DC-Ladedose, sind normativ mit einem elektromagnetischen Verriegelungsaktuator ausgestattet. Er verriegelt den Fahrzeug-Ladestecker während des Ladeprozesses seitlich bzw. direkt am Rasthaken im Steckgesicht.

Der Aktuatorbolzen ist darauf ausgelegt, hohen Auszugskräften standzuhalten. Ein Ziehen des Ladesteckers während des Ladevorgangs wird damit sicher verhindert.

Produktvideo Fahrzeug-Ladedosen

Universelle Fahrzeug-Ladedosen CHARX connect
Universelle Fahrzeug-Ladedosen CHARX connect YouTube
3D-Produktansicht
Alle Details in 3D erleben
Schauen Sie sich die CCS-Ladedose Typ 2 in größter Detailtiefe an. Durch freies Zoomen und Drehen lässt sich das Produkt aus jedem Winkel betrachten.
Zur 3D-Produktansicht
CCS-Ladedose Typ 2 in der 3D-Ansicht

Futuricum: 1000 PS starke Elektrolastwagen werden über CCS-Inlets geladen

Elektrolastwagen mit CCS-Ladedosen von Phoenix Contact
Elektrolastwagen mit CCS-Ladedosen YouTube

STARD: Schnellladen im E-Motorsport – auch bei Hitze, Regen und Schnee

E-Rallyefahrzeuge mit CCS-Ladedosen von Phoenix Contact
E-Rallyefahrzeuge mit CCS-Ladedosen YouTube

Übersicht DC- und CCS-Ladedosen

Unser Portfolio zum DC-Schnellladen auf einen Blick:

Typ 1 CCS

Typ 2 CCS

GB/T DC

Anwendung
Regionen Nordamerika, Südkorea Europa, Australien, Grönland, Indien, Saudi-Arabien, Südafrika, Südamerika, weitere China
AC- und DC-Laden mit nur einer Ladedose
Identische Außenmaße und Anschraubgeometrien untereinander
Technik
DC-Ladeleistung (Nennbetrieb) 125 kW ... 250 kW 125 kW ... 250 kW 125 kW ... 250 kW
DC-Ladeleistung maximal (Boost Mode) ¹ 250 kW ... 500 kW 250 kW ... 500 kW -
AC-Ladeleistung (Nennbetrieb) 12 kW ... 20 kW 8 kW ... 26,6 kW -
Anzahl Phasen 1-phasig 1-phasig, 3-phasig -
Versorgungsspannung des Verriegelungsaktuators 12 V 12 V, 24 V -
Direkt zum Produkt (Beispiel) Direkt zum Produkt (Beispiel) Direkt zum Produkt (Beispiel)

¹ Ermöglicht eine kurzzeitig höhere Ladeleistung. Die mögliche Zeitspanne ist dabei von zahlreichen Umgebungsbedingungen abhängig. Details finden Sie in der Packungsbeilage des jeweiligen Artikels.

Übersicht AC-Ladedosen

Unser Portfolio zum AC-Laden auf einen Blick:

Typ 1 AC

Typ 2 AC

GB/T AC

Anwendung
Regionen Nordamerika, Japan, Südkorea Europa, Australien, Grönland, Indien, Saudi-Arabien, Südafrika, Südamerika, weitere China
Identische Außenmaße und Anschraubgeometrien untereinander
Technik
Ladeleistung (Nennbetrieb) 12 kW ... 20 kW 8 kW ... 26,6 kW 8 kW ... 22,9 kW
Anzahl Phasen 1-phasig 1-phasig, 3-phasig 1-phasig, 3-phasig
Versorgungsspannung des Verriegelungsaktuators 12 V 12 V, 24 V 12 V
Direkt zum Produkt (Beispiel) Direkt zum Produkt (Beispiel) Direkt zum Produkt (Beispiel)
Produktneuheiten aus Verbindungstechnik, Automatisierungstechnik und E-Mobility

Neuheiten für die Verbindungs- und Automatisierungstechnik Das Nervensystem Ihrer Industrieanlagen

Unsere Produkte gehören zum Nervensystem Ihrer Industrieanlage und helfen Ihnen, Prozesse effizienter zu gestalten und Kosten einzusparen. Überzeugen Sie sich von unseren Neuheiten aus folgenden Bereichen:

  • Reihenklemmen, Industriesteckverbinder und Sensor-/Aktor-Verkabelung
  • Markierungssysteme, Werkzeug und Montagematerial
  • Überspannungsschutz und Stromversorgungen
  • Ladetechnik für die Elektromobilität
  • Interface-Technik und Schaltgeräte
  • Steuerungstechnik, I/O-Systeme und Automatisierungsinfrastruktur