Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling

Abgleich zwischen As-Planned und As-Built

Optimierte Instandhaltung durch bessere Datenqualität.

In Großanlagen der Prozessindustrie werden viele Ressourcen aufgewendet, um die Anlagendokumentation permanent aktuell zu halten. Mitarbeiter der Instandhaltung oder Fremdfirmen sichten regelmäßig die Produktionsanlage und dokumentieren die festgestellten Änderungen durch sogenannte Roteinträge. Die Übertragung dieser Roteinträge von Papierlisten in ein R&I-Fließschema birgt oft die Gefahr von Übertragungsfehlern. Folglich sind Herstellerinformationen, im Fall einer Geräteabkündigung oder Produktänderungen, nicht bewertbar. Durch den sich ständig ändernden Feldgerätebestand in der Produktionsanlage und der zum Teil fehlenden Informationen, ist ein Lagerbestand nicht planbar und erschwert einen erforderlichen Gerätetausch signifikant.

80 % der Prozessanlagen sind mit digitalen, HART-fähigen Feldgeräten ausgestattet. Doch nur 5 % nutzen diese digitalen Signale. Phoenix Contact ermöglicht Ihnen den nachträglichen Abgriff der HART-Daten und stellt die dafür benötigten Felddaten im OPC-UA-Format rückwirkungsfrei zur Verfügung. Dank dieser zusätzlichen smarten Feldgerätedaten sorgen wir für eine digitale Anlagentransparenz, dem sogenannten digitalen Zwilling. Mit dieser Transparenz verbessern sich die Wartung, Instandhaltung und Verfügbarkeit deutlich. 

Ihre Vorteile

  • Aktuelle, reale Daten aus der Anlage sind jederzeit verfügbar dank automatischer As-Built-Dokumentation
  • Rundgänge zur manuellen Erfassung der verbauten HART-Feldgeräte entfallen dank durchgängiger Anbindung der Feldgeräte
  • Schnelle Fehlerbehebung bzw. keine Stillstände mehr bei Herstellerrückrufen, -änderungen oder -abkündigungen dank optimierter Lagerhalterung

Bestandsliste der HART-Geräte auf Knopfdruck -
einfacher Abgleich zwischen As-Planned und As-Built

Mit unserer webbasierten Bestandsliste haben Sie alle Feldgeräte immer aktuell auf einen Blick. Festgestellte Änderungen werden zur besseren Übersicht eingerahmt dargestellt. Das erleichtert Ihnen die Übernahme von Roteinträgen in Ihre Anlagendokumentation. Zudem können Sie die Bestandsliste exportieren. Somit legen Sie den Grundstein zum Einstieg in den digitalen Zwilling (Digital Twin).

Webbasierte Bestandsliste  

Beispiel der webbasieren Bestandsliste

Vom Feld zu IoT

Der elektrische Abgriff der HART-Signale wird rückwirkungsfrei zwischen dem Feld und der Leittechnik nachgerüstet. Die Feldgerätedaten werden on the edge normalisiert und vereinheitlicht. So können sie für Mehrwertdienste wie z. B. die vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) oder zur nachhaltigen Prozessoptimierung bereitgestellt werden.

Sie wünschen Informationen zum Einsatz unserer Lösung in Ihrer Prozessanlage?

Wir beraten Sie gern und klären mit Ihnen Ihre projektspezifischen Anforderungen.

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Service

Nutzen vom digitalen Zwilling mit HART

LinkedIn Live Stream "Digitaler Zwilling"

Enhanced Connectivity for Smart Production

Monitoring- und Überwachungslösungen in der Prozessindustrie.

Enhanced Connectivity for Smart Production
Mehr erfahren