Anschlusstechnik für das Energiemanagement in Gebäuden

Anschlusstechnik für das Energiemanagement in Gebäuden

Building Intelligence.

Smarte Gebäude effizient und autark mit Energie versorgen.

Ihre Anwendungen – unsere Lösungen

Ein erfolgreiches Energiemanagement in der Gebäudeautomation sorgt maßgeblich für Optimierung des Energiemonitorings und der Energieeffizienz aller Applikationen und deren flüssige dezentrale Kommunikation untereinander. Zunehmend umfasst Energiemanagement auch die Erzeugung, Speicherung und Übertragung erneuerbarer Energien. In den komplexen Systemen arbeiten zahlreiche leistungselektronische Geräte mit Steuerungs- und Kommunikationstechnik zusammen. Dazu gehören zum Beispiel Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen, die ein Gebäude mit der benötigten Energie versorgen. Photovoltaik-Wechselrichter wandeln Energie für den Eigenbedarf und für die Rückspeisung in öffentliche Versorgungsnetze. Laderegler laden Energiespeichersysteme zum Puffern elektrischer Energie. Smart Meter sind zusammen mit dem automatischem Last- und Ressourcen-Management Bestandteil intelligenter Stromnetze. Leistungsfähige Anschluss- und Verbindungstechnik von Phoenix Contact gewährleistet, dass diese Geräte zuverlässig funktionieren und die Energie sicher übertragen und genutzt werden kann.

Häufige Anwendungen für Geräteanschlüsse im Energiemanagement von Gebäuden

  • Batteriespeicher
  • Photovoltaikmodule
  • Sensoren und Aktoren
  • Stromversorgungen
  • Überwachungs- und Sicherheitstechnik
  • Wechselrichter

Ihre Vorteile

  • Innovative Schnellanschlusstechniken für den schnellen und einfachen Leiteranschluss vor Ort
  • AC- und DC-Anschlusslösungen für durchgängige und zukunftsorientierte Versorgungskonzepte
  • Dauerhaft zuverlässige TÜV- und UL-geprüfte Steckverbinder und Leiterplattenklemmen

Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder für das Energiemanagement in Gebäuden

Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder für das Energiemanagement in Gebäuden  

Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder für das Energiemanagement in Gebäuden

Energiespeichersysteme, DC-Ladegeräte, Wallboxen, Wechselrichter, Stromversorgungen und Frequenzumrichter müssen in Energieanwendungen einfach installierbar und wartbar sein. Kompakte Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder von Phoenix Contact verknüpfen kompromisslose Zuverlässigkeit mit hohem Bedienkomfort für Ihre Geräte.

  • Steckverbinder mit Schraub- und Federkraftanschluss bis zu einem Leiterquerschnitt von 16 mm²
  • Leiterplattenklemmen und Hochstrom-Durchführungsklemmen mit Schraub- und Federkraftanschluss bis zu einem Leiterquerschnitt von 95 mm²
  • Spannungen bis 1000 V

Hebelbedienbare Leiterplatten-Steckverbinder der Serie LPC

Hebelbedienbare Leiterplatten-Steckverbinder der Serie LPC  

Hebelbedienbare Leiterplatten-Steckverbinder der Serie LPC

Die fehlerfreie und sichere Verkabelung von Wechselrichtern ist essenziell für die dezentrale Energieversorgung. Den werkzeuglosen und sicheren Leiteranschluss erlauben Leiterplatten-Steckverbinder der Serien LPC/LPCH. Die eindeutige Position des farbigen Bedienhebels sowie die definierte Kontaktkraft des Push-in-Federanschlusses gewährleisten eine sichere Kontaktierung. Darüber hinaus eigenen sich die Steckverbinder für Steuerungen, Stromversorgungen, Frequenzumrichter und MSR-Anwendungen.

  • Leiterquerschnitte bis 10 mm² (Signal bis 1,5 mm²)
  • Ströme bis 41 A (Signale bis 8 A)
  • Spannungen bis 1.000 V (Signale bis 160 V)
  • Raster: 7,62 mm (Signal: 3,81 mm)

AC-Installationssteckverbinder für den Innen- und Außeneinsatz

AC-Installationssteckverbinder für den Innen- und Außeneinsatz  

AC-Installationssteckverbinder für den Innen- und Außeneinsatz

Um Wechselrichter, Energiespeicher, die Beleuchtung im Gebäude oder Wallboxen im Außenbereich komfortabel und sicher direkt vor Ort zu verkabeln, sind konfektionierbare AC-Installationssteckverbinder-Systeme die ideale Lösung. Dank der optionalen Farbkodierung können die Anschlüsse verschiedener leistungselektronischer Systeme wie etwa Photovoltaik- und Klimaanlagen optisch unterschieden werden.

  • Für Leistungen bis 35 A / 690 V AC
  • Für Leiterquerschnitte von 1,5 mm² bis 6 mm²
  • 3- und 5-polige Varianten in den Schutzarten IP66/68/69K
  • Einfache Montage ohne Spezialwerkzeug

Photovoltaik-Steckverbinder der Serie SUNCLIX für PV-Module, Feldverkabelungen und Geräteanschlüsse

Photovoltaik-Steckverbinder der Serie SUNCLIX  

Photovoltaik-Steckverbinder der Serie SUNCLIX

Photovoltaikanlagen sind wechselhaften, teils rauen Wetterbedingungen ausgesetzt. PV-Module, Feldverkabelungen und Geräteanschlüsse müssen dennoch im Dauereinsatz ausfallsicher funktionieren. Photovoltaik-Steckverbinder der Serie SUNCLIX gewährleisten die stabile Versorgung des Gebäudes mit erneuerbarer Energie. Das Produktprogramm umfasst Feld- und Gerätesteckverbinder, Y-Verteiler und Zubehör für die dauerhaft sichere DC-Verkabelung.

  • Für Leistungen bis 65 A / 1.500 V
  • Crimp- oder Federkraftanschluss für Leiterquerschnitte von 2,5 mm² bis 16 mm²
  • Konfektionierte und konfektionierbare Varianten in den Schutzarten IP65/66/68
  • Einfache Montage ohne Spezialwerkzeug

Modulare Rechtecksteckverbinder für die agile Energieverteilung

Modulare Rechtecksteckverbinder für die agile Energieverteilung  

Modulare Rechtecksteckverbinder für die agile Energieverteilung

Die Energieversorgung smarter Gebäude erfolgt dezentral und setzt auf strukturierte Verteilung. Modulare Rechtecksteckverbinder unterstützen die effiziente und zeitgemäße Energieverteilung bis in das Gerät, unter anderem bei Energiespeicheranwendungen, Aufzügen sowie Rolltreppen und anderen Antrieben. Wählen Sie aus Signal-, Daten- und Leistungseinsätzen, die entsprechend Ihrer Applikation zusammengestellt werden können. Profitieren Sie dabei von der Möglichkeit, die Geräteschnittstelle direkt auf der Leiterplatte zu kontaktieren:

  • Beliebig kombinierbare Kontakteinsätze und Tüllengehäuse
  • Für Leiterquerschnitte von 1,5 mm² bis 16 mm²
  • Geeignet für raue Umgebungsbedingungen dank hoher Schutzart bis IP69K
  • Speziell angepasste Gehäusesysteme für hohe Störsicherheit

Rundsteckverbinder für Batteriespeicher

Rundsteckverbinder für Batteriespeicher  

Rundsteckverbinder für Batteriespeicher

Speichermodule mit Batteriepolen müssen in Energiespeichern zuverlässig und flexibel anschließbar sein, um eine sichere Energieversorgung der Gebäudeelektronik zu gewährleisten. Verpolungssichere Geräte- und Leistungssteckverbinder von Phoenix Contact eignen sich ideal für den Speichermodulanschluss. Sie sind um 360 Grad rotierbar und verfügen über einen Fingerberührschutz.

  • Für Leistungen bis 120 A / 1.500 V DC
  • Für Leiterquerschnitte von 16 mm² bis 25 mm²
  • Für die Schutzart IP65
  • Mehr als 100 Steckzyklen

Elektronikgehäuse der Serie BC

Elektronikgehäuse der Serie BC  

Elektronikgehäuse der Serie BC

Hutschienengehäuse der Serie BC für die Gebäudeautomation ermöglichen hier eine hohe Flexibilität bei der Anschlusswahl für die Leiterplatte. Die vielseitigen Gehäuse sind ideal für Geräte in Installationsverteilern. Normkonforme Abmessungen und unterschiedliche Baubreiten erlauben zahlreiche weitere Anwendungen: etwa für Smart Meter, Energiemessgeräte, Rauch- und Feuermelder in der Signalverarbeitung oder für einfache Lichtsteuerungen.

  • Sechs Baubreiten von 17,8 mm bis 161,6 mm mit einer großen Variation an Ober- und Unterteilen
  • Transparente, schwenkbare Deckel zur funktionalen Bezeichnung oder Deckel mit Verrastung
  • Optionale Tragschienen-Busverbinder für die serielle und parallele Modulkommunikation
  • Normkonform nach DIN 43880
  • Leiterplatteneinbau in drei Raumrichtungen für flexible Geräte-Designs

Elektronikgehäuse der Serie DCS für Display-Anwendungen

Elektronikgehäuse der Serie DCS für Display-Anwendungen  

Elektronikgehäuse der Serie DCS für Display-Anwendungen

Zahlreiche Applikationen der Gebäudetechnik lassen sich anwenderfreundlich visualisieren. Bedienterminals vereinfachen die Anzeige, Auswahl und Eingabe von Informationen zur Raumsteuerung. Elektronikgehäuse der Serie DCS bieten den schützenden Rahmen für Displays und Touchpanels und erleichtern das Monitoring im Energiemanagement. Die Elektronikgehäuse für mobile und stationäre Anwendungen schützen die Elektronik zuverlässig vor physikalischen und mechanischen Einwirkungen.

  • Passende Displays von 5,7 Zoll bis 15 Zoll verfügbar
  • Einfache Integration von Folientastaturen
  • IP54-Gehäuse aus schlagzähem ABS-Kunststoff
  • VESA-Halterungen für Wandbefestigungen oder Maschinenbauprofile

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Service


Hebelbedienbare Leiterplatten-Steckverbinder

Anschließen war noch nie so komfortabel.


SUNCLIX DC

Steckverbinder mit Schnellanschluss