Mechanische Vorreinigung

Mechanische Vorreinigung

Effiziente Vorreinigung

Vertrauen Sie auf zuverlässige Lösungen für einen reibungslosen Ablauf der mechanischen Vorreinigung.

Die belastete Umgebung der Anlaufstelle des Abwassers erfordert eine besonders robuste und an die Gegebenheiten angepasste Hardware. Für einen wartungsarmen Betrieb bedarf es einer zuverlässigen Steuerung und Überwachung.

Phoenix Contact bietet Lösungen, die den hohen Anforderungen gerecht werden und für einen reibungslosen Ablauf des Prozesses sorgen. Dazu zählen modulare Steuerungslösungen, eigensichere Ein- und Ausgangsmodule, Kommunikationslösungen sowie eine speziell für den Wasserbereich entwickelte Software-Bibliothek.

Ihre Vorteile

  • Einfach und schnell: Regelung und Ansteuerung von Feldgeräten durch vorgefertigte Software-Bausteine
  • Kommunikationslösungen für jede Infrastruktur mit Technik für den Ex-Bereich
  • Auf neuestem Stand der Technik dank ständiger Weiterentwicklung der Software-Bibliothek Water Functions

Lösungen für das Anlagen-Engineering

Anlagen-Engineering in der Wasserwirtschaft  

Anlagen-Engineering mit Water Functions

Stellen Sie die Verfügbarkeit Ihrer  Anlage durch eine zertifizierte und an die Wasserwirtschaft angepasste Funktionsweise sicher. Die Software-Bibliothek Water Functions ermöglicht Ihnen ein schnelles und einfaches Engineering. Die Regelung und Ansteuerung von Feldgeräten wird durch vorgefertigte Funktionsbausteine realisiert. Water Functions ist mit seinem modularen Funktionsbausteinkonzept besonders auf eine flexible Nutzung ausgelegt. Besonders im Schaltschrankbau bieten wir die Möglichkeit, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Dank des großzügigen Leistungsumfangs an Funktionsbausteinen können Sie eigene Konzepte effizient entwickeln und einfach umsetzen.

Eigensichere Signalerfassung

I/Os für die eigensichere Signalerfassung  

Sichere Signalerfassung in Ex-Bereichen

In explosionsgefährdeten Bereichen, wie z. B. in den Gewerken des Grob- und Feinrechens, ist eine sichere Signalerfassung notwendig. Dazu bietet Phoenix Contact ein umfangreiches Produktportfolio für den Ex-Bereich. Ihre I/O-Station installieren Sie einfach und sicher in Zone 2 ein. Die Sensoren und Aktoren werden davon getrennt und je nach Bedarf in Zone 0, 1 oder 2 installiert.

Durchgängige Prozessautomatisierung von der Feldebene bis zur Leitzentrale

Dank der Kooperation mit Herstellern branchenspezifischer Feldgeräte, wie von Frequenzumrichtern und diversen Messgeräten, bietet Phoenix Contact mit Water Functions eine komfortable Integration in Ihre Infrastruktur. Der Funktionsumfang der Prozessbibliothek wird kontinuierlich um den aktuellen Stand der Technik erweitert.

Profitieren Sie von den vielseitigen Möglichkeiten der sicheren Anbindung Ihrer dezentralen Stationen an die Leitwarte. Nutzen Sie den zentralen Zugriff und die kontinuierliche Überwachung Ihrer Prozessdaten direkt aus der Leitzentrale.

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55