Lackierung

Lackierung

Sicherheit durch Redundanz

Mit Redundanz auf Netzwerk-, Stromversorgungs- und Steuerungsebene sorgen Sie für unterbrechungsfreie Prozesse in der Lackierung.

Transport, Behandlung und Lackierung müssen in vielen Bereichen unterbrechungs­frei und hochautomatisiert erfolgen. Während des Lackierprozesses werden zahlrei­che Stoffe in unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen eingesetzt. Voraussetzung für die Qualität und den effizienten Einsatz dieser Stoffe sind Datentransparenz und eine flexible industrielle Kommunikationstechnik.

Die Automatisierungstechnik von Phoenix Contact unterstützt bei diesen umfangreichen Aufgabenstellungen bis in die Prozesstechnik.

Ihre Vorteile

  • Zuverlässige Prozesse durch flexible Kommunikationsnetz­werke
  • Unterbrechungsfreie Verfahren durch redundante Steuerungs­-, Stromversorgungs­- und Netzwerkkonzepte
  • Nachhaltig optimale Parametrie­rungen für hochwertige Lackie­rungen

Redundante Netzwerke

Redundante Hochleistungssteuerungen  

Ausfallsicherheit durch redundante Steuerungen

Im Trocknungsprozess sind ausfallsichere Automatisierungssysteme zwingend erforderlich. Die Lösung sind redundant aufgebaute Steuerungskonzepte auf Basis unserer Hochleistungssteuerung RFC 460R.

Beim Ausfall einer Steuerung übernimmt die andere Steuerung sofort die Funktion. So stellen Sie in Ihrer Lackierstraße sicher, dass die Automatisierung einwandfrei funktioniert.

Redundante Spannungsversorgungen

Redundante Spannungsversorgungen  

Zuverlässige Energieversorgung der Automatisierung

Treten in Anlagenteilen oder auch bei einzel­nen Komponenten kurze Unterbrechungen in der Energieversorgung auf, können die ther­mischen Verfahren ausfallen.

Um Schaden für Anlage und Produkt vorzubeugen, sorgen redundante Stromversorgungskonzepte für eine zuverlässige Versorgung der Automati­sierungskomponenten.

Explosionsschutz

Eigensichere Ex i-I/O-Module  

I/Os für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

In Lackieranlagen muss durch die eingesetzten Stoffe mit einer explosionsfähigen Atmosphäre gerechnet werden.

Von Phoenix Contact bekommen Sie eigensichere Ex i-I/O-­Module, die Sie hinter der Versorgungsklemme anreihen. Hierfür steht Ihnen eine Auswahl an Standard-I/O-Klemmen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bis Zone 2 zur Verfügung.

Sicherheit durch Redundanz

Auch in den verfahrenstechnischen Bereichen der Lackierung bedeutet ein Ausfall erhebliche Schäden an Produkten und Anlagen. Die Lösung ist Redundanz auf Netzwerk­-, Stromversorgungs­- und Steuerungsebene mit unserer Steuerung RFC 460R.

Dank AutoSync Technology, designed by Phoenix Contact, konfigurie­ren und synchronisieren zwei RFC 460R-Steuerungen automatisch alle Redundanzfunktionen.

Topologie: Redundanzkonzept in der Lackierung

Redundanzkonzept auf Netzwerk-, Stromversorgungs- und Steuerungsebene

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55