Zurück zur Übersicht

Safety in der Cloud

Übertragen Sie sicherheitsgerichtete Daten über das Internet in die PROFICLOUD, um Ihre Betriebsleistung weiter zu steigern.

Safety in der Cloud
Safety in der Cloud – ein neuer Ansatz für mehr Effizienz

Safety in der Cloud – ein neuer Ansatz für mehr Effizienz

Cloud-basierte Anwendungen bieten ganz neue Möglichkeiten, um Menschen, Daten und Prozesse zusammenzubringen. Auch sicherheitsgerichtete Daten spielen dabei eine wichtige Rolle. Inwiefern?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit unserer Cloud-basierten Safety-Lösung Ihre Betriebsleistung weiter steigern können. Sichern Sie Ihren Wettbewerbsvorteil in einer digitalen Welt – mit der PROFINET-basierten Cloud-Lösung von Phoenix Contact.  

Ihre Vorteile

  • Maximale Verfügbarkeit, da der Zugriff auf Prozess- und Safety-Daten jederzeit und von jedem Standort aus möglich ist
  • Erhöhte Produktivität durch die ganzheitliche Betrachtung von Daten, Ressourcen und Maschinen
  • Minimierung von Störungen und Stillstandszeiten durch vorbeugende Wartung
  • Sichere und zertifizierte Kommunikation dank TLS-Verschlüsselung

Cloud-basierte Safety-Lösungen für mehr Effizienz

Safety in der Proficloud

Die Möglichkeit, über das Internet der Dinge (IoT) in Echtzeit auf Sicherheitssystemdaten zuzugreifen und diese in aussagekräftige Informationen umzuwandeln, birgt für Sie als Anlagenbetreiber oder Maschinenhersteller großes Potenzial.

  • Mit Cloud-Devices sicherheitsgerichtete Daten in die Cloud übertragen
  • Prozess- und Safety-Daten kontinuierlich in der Cloud zusammenführen und überwachen
  • Gesammelte Informationen auf mobilen Endgeräten von überall und jederzeit auswerten

Cloud-fähige sichere und nicht-sichere I/Os für den Schaltschrank

Cloud-fähige sichere und nicht-sichere I/Os für die Feldinstallation

Möglichkeiten mit Safety in der Cloud

Mit der Proficloud-Lösung von Phoenix Contact können Sie als Anlagenbetreiber oder Maschinenhersteller Ihre Betriebsabläufe verbessern, indem Sie beispielsweise das Benutzerverhalten analysieren. Oder Sie versuchen, die Maschinenkonstruktion unter ergonomischen Aspekten zu optimieren. Zusätzlich ermöglicht die Echtzeit-Datenanalyse eine vorbeugende Wartung, sodass die Lebensdauer Ihrer Maschine durch rechtzeitigen Austausch von verschleißbehafteten Bauteilen wie Relais verlängert werden kann.

Anwendungsbeispiele

Wir zeigen Ihnen Anwendungsbeispiele und neue Möglichkeiten, die Ihnen eine Cloud-basierte Safety-Lösung bieten kann:

Sie sind Maschinenbetreiber. Ihre Anlage hat auffällig hohe Unterbrechungen.

Die Produktionsunterbrechungen werden durch das Betätigen von Not-Halt-Einrichtungen und das Öffnen von Türen ausgelöst.

Lösungsansatz mit einer Cloud-basierten Safety-Lösung

Eine erste Echtzeit-Datenanalyse der mit der Cloud verbundenen Türschalter und Not-Halt-Taster zeigt Ihnen, in welchem Zeitraum welche Maschine bedient wurde und welche sonstigen Prozessparameter gegeben waren. Mögliche Prozessparameter sind z. B. Durchsatz oder Ausschuss.

Gehen Sie einen Schritt weiter und führen Sie Vergleichsanalysen von ähnlich konstruierten Maschinen oder von Maschinen unterschiedlicher Hersteller durch. Zusätzlich können Sie die Performance von ähnlichen Maschinen in unterschiedlichen Fertigungsschichten vergleichen.

Daraus lassen sich Rückschlüsse auf Fehlkonstruktion oder Fehlbedienung ziehen und Maßnahmen zur Steigerung der Produktivität ableiten.

Sie sind Maschinenbetreiber. Die Maschine wird regelmäßig gereinigt oder gewartet.

Sie überwachen die Antriebsgeschwindigkeit Ihrer Maschine und beobachten, dass die Betriebsart geändert und die Maschine in eine reduzierte Geschwindigkeit versetzt wird. Die Schutztüren bleiben während des Einrichtbetriebs jedoch auffällig oft geschlossen.

Lösungsansatz mit einer Cloud-basierten Safety-Lösung

In der Cloud werden die sicherheitsbezogenen Signale wie Schutztürverriegelung, Zustimmeinrichtungen in Verbindung mit Betriebsbarten sowie sichere Geschwindigkeitsprofile in Echtzeit gesammelt und zur Analyse bereitgestellt. Das ermöglicht Ihnen zum Beispiel eine Plausibilitätsprüfung als präventive Maßnahme vor Manipulation. 

Sie sind Maschinenbetreiber. Ihre Anlage erfordert häufige Wartungszugriffe.

Durch die außerplanmäßig häufigen Wartungszugriffe werden sicherheitsrelevante verschleißbare Komponenten wie Relais, Ventile und mechanische Schalter überproportional beansprucht.

Lösungsansatz mit einer Cloud-basierten Safety-Lösung

Wird die Schutztür zu häufig geöffnet, könnte das ein Indiz dafür sein, dass die Maschine nicht wie erwartet funktioniert und eine erhöhte Wartung erforderlich wird. Für Sie als Maschinenbetreiber besteht die Möglichkeit, Korrekturmaßnahmen abzuleiten. Denn ein erhöhter Betrieb einer mechanischen Türverriegelung würde die Lebensdauer verringern und die ursprüngliche Gebrauchsdauer (Mission Time für die PL-Berechnung) beeinflussen. 

Sie sind für die Überwachung von Brücken und Schleusen verantwortlich.

Flüsse erschweren den direkten Zugang zu einzelnen Anlagen. Somit werden die großflächig verteilten Klappbrücken und Schleusen zentral von einer Leitwarte aus gesteuert.

Lösungsansatz mit einer Cloud-basierten Safety-Lösung

Nutzen Sie unsere Cloud-Lösung als Kabelersatz für sicherheitsgerichtete Daten. Sie können z. B. Brücken aus der Ferne überwachen, Brücken auf- und zufahren oder den Not-Halt betätigen. Auch die Überwachungsbilder können direkt in die Cloud übertragen und dort weiter verarbeitet werden.

PROFICLOUD – die Cloud-Lösung für die Industrie

Internet of Things (IoT) mit der PROFICLOUD  

Internet of Things (IoT) mit der PROFICLOUD

Phoenix Contact bietet Ihnen mit der PROFICLOUD eine offene IoT-Plattform zur effizienten Einbindung von Cloud-fähigen Automatisierungskomponenten und Cloud-Diensten.

Mit der PROFICLOUD vernetzen Sie Ihre Produktionsanlagen standortübergreifend und sicher. Hierfür werden PROFINET-Netzwerke mithilfe des Systemkopplers miteinander verbunden.

Nutzen Sie dafür fertige Dienste aus unserem Angebot oder erstellen Sie Ihre individuellen Cloud-Dienste mit unserem Software-Development-Kit (SDK).

Geschützte Kommunikation dank TLS-Verschlüsselung

Sichere TLS-Verschlüsselung  

Sichere TLS-Verschlüsselung

Die Kommunikation von und zur PROFICLOUD ist mit TLS 1.2 verschlüsselt.

Alle Geräte und Dienste, die mit der PROFICLOUD verbunden sind, stellen immer eine ausgehende Verbindung her. Das bedeutet, alle Teilnehmer verbinden sich mit der PROFICLOUD, nicht die Cloud mit den Teilnehmer.

So wird verhindert, dass eine ungewollte Verbindung aus dem Internet zu den Proficloud-Teilnehmern aufgebaut wird.

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Service


PROFICLOUD

Standortübergreifende und sichere Kommunikation

Weitere Informationen