Lademanagement-Software für die Elektromobilität

Ladeparkmanagement-Software

Ladestationen intelligent managen

Mit der EV Charging Suite optimieren Sie den Betrieb Ihrer Ladestationen.

Die EV Charging Suite ist unsere skalierbare Software-Lösung für Ihr Lademanagement. Sie optimiert den Betrieb Ihrer Ladestationen, stellt deren Verfügbarkeit sicher und ermöglicht einen flexiblen Ausbau. Sie bildet die Schnittstelle zwischen Elektroautofahrer, Abrechnungsanbieter, Stromnetz- und Ladeparkbetreiber.

Ihre Vorteile

  • Integriertes Lastmanagement vermeidet teure Ausfälle und stellt die Verfügbarkeit sicher
  • Einfache Inbetriebnahme, Konfiguration und Überwachung per Webbrowser
  • Intuitive Touch-Bedienung für Elektroautofahrer am Terminal
  • Zukunftssicher und flexibel durch skalierbare Lizenzen und einfaches Hinzufügen neuer Ladepunkte
  • Geringer Installations- und Konfigurationsaufwand mit vorinstallierten Industrie-PCs

Gute Gründe für ein Lademanagement

Mitarbeiterparkhaus mit Lademöglichkeiten  

Anwendungsbeispiel: Mitarbeiterparkhaus mit Lademöglichkeiten

Mit der steigenden Anzahl der E-Autos auf unseren Straßen wächst auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. Der Trend geht zu größeren Ladeparkplätzen mit kurzen Ladezeiten.

Planer und Errichter solcher Ladeparks stehen vor der Herausforderung, mit dem beschränkten Netzanschluss vor Ort die optimale Ladeleistung für jeden Ladepunkt zu erzielen. Gleichzeitig muss ein sicherer, hochverfügbarer Betrieb gewährleistet werden, unter Berücksichtigung anderer Verbraucher und Erzeuger.

Mit der EV Charging Suite erfüllen Sie diese Anforderungen.

Intelligent verteilen

Drei Ladeparkplätze, unter denen die verfügbare Anschlussleistung aufgeteilt wird  

Die verfügbare Anschlussleistung wird nach einstellbaren Regeln aufgeteilt

Das integrierte Lastmanagement der EV Charging Suite verteilt die verfügbare Anschlussleistung optimal auf alle Ladepunkte, nach einstellbaren Regeln. Dies vermeidet ein Auslösen der Hauptsicherung durch Überlast und stellt damit die Verfügbarkeit Ihres Ladeparks sicher.

Außerdem vermeiden Sie hohe Extrakosten, die beim Überschreiten der vertraglich vereinbarten Maximalleistung entstehen können.

Komfortabel steuern

Leitstand mit Monitoren zur Steuerung und Überwachung eines Ladeparks  

Steuerung und Überwachung des Ladeparks per Webbrowser

Über einen Webbrowser wird Ihr Ladepark einfach in Betrieb genommen, konfiguriert, gesteuert und überwacht. Das funktioniert somit ganz klassisch über einen PC in Ihrem Leitstand, ermöglicht Ihnen aber auch eine Fernwartung per Tablet oder Smartphone.

Auf der Weboberfläche verwalten Sie Nutzer und Ladepunkte und geben Ladevorgänge frei. Umfangreiche Status- und Diagnosedaten zu jedem Ladepunkt werden anschaulich visualisiert und können zur Weiterverarbeitung in anderen Programmen exportiert werden.

Zugeschnittene Nutzerrollen für Anlagenbetreiber, Service-Techniker und Bedienpersonal bieten die passenden Rechte für alle Aufgaben.

Einfach laden

Ladepunkt wird am Terminal ausgewählt  

Am Terminal wählt der E-Auto-Fahrer den gewünschten Ladepunkt aus

Die Kunden Ihres Ladeparks, also die Elektroautofahrer werden am zentralen Terminal intuitiv per Touch-Oberfläche geführt, von der Autorisierung bis zum Abschluss des Ladevorgangs.

Die Abrechnung erfolgt präzise und verbrauchsgerecht über das Open Charge Point Protocol (OCPP), worüber die Software mit dem Abrechnungsanbieter kommuniziert.

Zukunftssicher investieren

Aufbau neuer AC-Ladesäulen  

Neue Ladepunkte lassen sich in der Software einfach hinzufügen

Passend zur Größe Ihres Ladeparks erhalten Sie gestaffelte Software-Lizenzen für 10, 30 und 50 Ladepunkte. Neue Ladepunkte werden einfach per Weboberfläche ergänzt, ohne den gesamten Ladepark neu konfigurieren zu müssen.

Sollte Ihre Lizenz bei größeren Erweiterungen nicht mehr ausreichen, können Sie eine günstige Upgrade-Lizenz auf 30 oder 50 Ladepunkte erwerben. So investieren Sie zukunftssicher und können Ihre Lademöglichkeiten flexibel ausbauen.

Clever anbinden

Gebäude- und Energiemanagementsystem Emalytics  

Mit einem Energiemanagementsystem lassen sich die Energieflüsse zwischen Erzeugern und Verbrauchern optimieren

Optional kann die EV Charging Suite an ein Gebäude- und Energiemanagementsystem wie z. B. Emalytics angebunden werden. Durch die Einbindung von Echtzeitdaten lässt sich das Zusammenspiel aller Erzeuger und Verbraucher optimieren.

So können Sie Elektroautos z. B. umweltschonend mit regenerativen Energien laden und gleichzeitig sicherstellen, dass für andere Verbraucher im Gebäude genügend Energie reserviert bleibt.

Sofort loslegen

Industrie-PC mit Touchscreen und installierter EV Charging Suite  

Die EV Charging Suite ist vorinstalliert auf passenden Industrie-PCs erhältlich

Auf Wunsch erhalten Sie die EV Charging Suite vorinstalliert auf einem Valueline-Industrie-PC, der z. B. als zentraler Touch-Terminal dient. So verringern Sie Ihren Installations- und Konfigurationsaufwand.

Die Valueline-Serie ist für den Außenbereich ausgelegt und auch bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Die Hardware-Leistung ist abgestimmt auf die Systemanforderungen der EV Charging Suite.

Sie haben Interesse?

Wir beraten Sie gern und klären mit Ihnen Ihre projektspezifischen Anforderungen.

PHOENIX CONTACT AG

Zürcherstrasse 22
CH-8317 Tagelswangen
+41 (0) 52 354 55 55

Service


Kundenstatement zur EV Charging Suite

GP Joule hat sich für Phoenix Contact als Lademanagement-Anbieter entschieden.


Interview von der Hannover Messe 2019

Aufzeichnung des Live-Streams mit Produktmanager Dirk Vogel.