Überspannungsschutzgerät Typ 3 - BT-1S-230AC/A
2803409
E-No: 808402823

Typ 3-Ableiter zur universellen Montage in Installationsdosen, Brüstungskanälen, Unterflurinstallationen oder direkt im Endgerät. Schaltung thermisch überwacht, akustische Defektmeldung. Installation in Stich- oder Durchgangsverdrahtung. Ausführung: 230 V AC


Produktdetails




Stromversorgungssystem IEC TN-S
TT
IT mit N-Leiter
Bauform Einbaumodul
Abstand zu aktiven und geerdeten Teilen 3 mm
Produkttyp Geräteschutz
Produktfamilie BLOCKTRAB
Polzahl 2
Meldung Überspannungsschutz defekt akustisch
Isolationseigenschaften
Überspannungskategorie III
Verschmutzungsgrad 2
IEC-Prüfklasse III
T3
EN Type T3
Anzahl der Ports One
Abstand zu aktiven und geerdeten Teilen 3 mm

Anschlussart Zugfederanschluss
Leiterquerschnitt flexibel 0,2 mm² ... 2,5 mm²
Leiterquerschnitt starr 0,2 mm² ... 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG 24 ... 14

Maßzeichnung
Breite 22,5 mm
Höhe 43 mm
Tiefe 26,2 mm

Farbe tiefschwarz RAL 9005
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V-0
CTI-Wert des Materials 600
Isolierstoff PA 6.6
Material Gehäuse PA 6.6

Schutzpfade L-N
L-PE
N-PE
Wirkungsrichtung L(N)-PE
Nennspannung UN 230/400 V AC (TN-S)
230/400 V AC (TT - nur in Verbindung mit RCD)
Nennfrequenz fN 50 Hz (60 Hz)
Höchste Dauerspannung UC (L-N) 275 V AC
Höchste Dauerspannung UC (L-PE) 440 V AC
Höchste Dauerspannung UC (N-PE) 440 V AC
Nennlaststrom IL 16 A (30 °C)
Schutzleiterstrom IPE ≤ 3 µA
Standby-Leistungsaufnahme PC ≤ 400 mVA
Referenzprüfspannung UREF 255 V AC
Nennableitstoßstrom In (8/20) µs 3 kA
Maximaler Ableitstoßstrom Imax (8/20) µs 8 kA
Kombinierter Stoß UOC 6 kV
Schutzpegel Up (L-N) ≤ 1,3 kV
Schutzpegel Up (L-PE) ≤ 1,5 kV
Schutzpegel Up (N-PE) ≤ 1,5 kV
Restspannung bei Iamax (L-N) ≤ 1,3 kV (bei UOC)
Restspannung bei Iamax (L-PE) ≤ 1,5 kV (bei UOC)
Restspannung bei Iamax (N-PE) ≤ 1,5 kV (bei UOC)
TOV-Verhalten bei UT (L-N) 335 V AC (5 s / withstand mode)
440 V AC (120 min / safe failure mode)
TOV-Verhalten bei UT (L-PE) 440 V AC (5 s / withstand mode)
440 V AC (120 min / withstand mode)
1455 V AC (200 ms / safe failure mode)
TOV-Verhalten bei UT (N-PE) 1200 V AC (200 ms / safe failure mode)
Ansprechzeit tA (L-N) ≤ 25 ns
Ansprechzeit tA (L-PE) ≤ 100 ns
Kurzschlussfestigkeit ISCCR 1 kA AC
Maximale Vorsicherung bei Stichleitungsverdrahtung 16 A (MCB B)

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -30 °C ... 75 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -30 °C ... 75 °C
Höhenlage ≤ 2000 m (amsl (über normal Null))
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 5 % ... 95 %

Luft- und Kriechstrecken
Normen/Bestimmungen EN 60664-1 / IEC 60664-1 / IEC 61643-1 / EN 61643-11
Normen/Bestimmungen IEC 61643-11
Normen/Bestimmungen EN 61643-11

Montageart Schraubmontage

Artikelnummer 2803409
Verpackungseinheit 10 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Verkaufsschlüssel CL1441
Produktschlüssel CL1441
Katalogseite Seite 87 (C-4-2019)
GTIN 4046356350976
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 27.35 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 27.35 g
Zolltarifnummer 85363000
Ursprungsland DE


ECLASS

ECLASS-9.0 27130806
ECLASS-10.0.1 27130806
ECLASS-11.0 27130806

ETIM

ETIM 8.0 EC000942

UNSPSC

UNSPSC 21.0 39121600

EAC

Zulassungs-ID: RU C-DE.*09.B.00169


Ihre Vorteile

Optimal ergänzender Schutz der Gebäudeinstallation für eine erhöhte Lebensdauer und Verfügbarkeit der Endgeräte
Universell einsetzbar, dank kompakter Bauform
Verdeckter Überspannungsschutz durch Installation in der Geräteeinbaudose
Bestens informiert dank optischer oder akustischer Defektmeldung