Entdecken Sie CAPAROC

CAPAROC ist das elektronische Geräteschutzschalter-System für den Überstromschutz. Dank einer Vielzahl von Modulen stellen Sie sich Ihr persönliches System zusammen. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Möglichkeiten von CAPAROC.

Geräteschutzschalter-Module auf Stromschiene

CAPAROC, der personalisierbare Standard

Elektronisches Geräteschutzschalter-System CAPAROC

CAPAROC ist ein individuelles Baukastensystem. Dank der vielen Kombinationsmöglichkeiten passen Sie das System ideal an die Gegebenheiten Ihrer Applikation an. CAPAROC wird kontinuierlich erweitert. Mit diesem System sind Sie perfekt für die Zukunft aufgestellt.

Das neue Einspeisemodul CAPAROC PM IOL verfügt über eine IO-Link-Schnittstelle, die oft im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt wird.
Die Installation von IO-Link-Devices ist sehr einfach, schnell erledigt und bedarf keiner komplizierten Schulung. Die zusätzlichen Informationen, die aus den Maschinen zur Verfügung stehen, spiegeln den Zustand der Maschine wider. Dank der IO-Link-Schnittstelle werden Fehlerzustände oder Überschreitungen von Schwellwerten frühzeitig erkannt. Wartungen können so frühzeitig geplant werden. Das integrierte Fehlerprotokoll bietet bei der Fehlersuche im 12 bis 24-V-DC-Bereich eine schnelle Identifizierung des Problems.

Die Module im Detail

Einspeisemodul mit PROFINET-Schnittstelle für CAPAROC-Geräteschutzschalter-System
Beispielaufbau eines zweikanaligen Schutzschaltermoduls im CAPAROC-System
CAPAROC-Systemaufbau mit ein- und vierkanaligen Geräteschutzschalter-Modulen
Beispielaufbau CAPAROC-System mit Potenzialverteilermodulen
Einspeisemodul mit PROFINET-Schnittstelle für CAPAROC-Geräteschutzschalter-System

Der Systemaufbau beginnt mit dem Einspeisemodul. Hierüber erfolgen die zentrale Einspeisung und Kommunikation. Alle weiteren Module werden direkt über die rückseitige Stromschiene versorgt. Dank der automatischen Adressierung der Module im System ist kein weiterer Aufwand erforderlich. Alle Systeminformationen werden über das Einspeisemodul gesammelt und zur Auswertung über die vorhandene Schnittstelle weitergegeben. So schaffen Sie Transparenz über das gesamte 24-V-Versorgungsnetz.

Aktuell haben Sie bereits die Wahl zwischen den Einspeisemodulen:

  • Mit Statusausgang und Fern-Reset
  • Mit IO-Link-Schnittstelle
  • Mit PROFINET-Schnittstelle

3D-Produktansicht: CAPAROC-Einspeisemodul PROFINET
Beispielaufbau eines zweikanaligen Schutzschaltermoduls im CAPAROC-System

Die zweikanaligen Schutzschaltermodule im CAPAROC-System lassen sich intuitiv und einfach konfigurieren. Sie bieten die Möglichkeit, den eingestellten Nennstrom jederzeit direkt am Gerät abzulesen. Zudem sorgen sie mit ihrer aktiven Strombegrenzung für eine gezieltere Auslastung der vorgeschalteten Stromversorgung.

3D-Produktansicht: System mit zweikanaligen Schutzschaltermodulen
CAPAROC-Systemaufbau mit ein- und vierkanaligen Geräteschutzschalter-Modulen

Kanalgenau gliedern sich die ein- und vierkanaligen Schutzschaltermodule ins System ein. Dank festen und einstellbaren Nennströmen passen sie sich ideal an jede Applikation an: von maximal kompakt, auf nur 3-mm-Baubreite pro Kanal, bis hin zu vier integrierten Potenzialverteilerklemmen mit einem Anschlussquerschnitt bis 4 mm². Um sicher zu schützen, bietet das CAPAROC-System alles.

3D-Produktansicht: System mit ein- und vierkanaligen Geräteschutzschalter-Modulen
Beispielaufbau CAPAROC-System mit Potenzialverteilermodulen

Ein elementarer Baustein von CAPAROC sind die rückseitigen Stromschienen. Sie stellen die Versorgung aller Module im System sicher. Ohne zusätzlichen Installationsaufwand lassen sich Module hinzufügen oder entfernen. Die Potenzialverteiler sind die ideale Ergänzung neben jedem Schutzschaltermodul zur Lastversorgung von Plus und 0 V.

3D-Produktansicht: CAPAROC-System mit Potenzialverteilermodulen
CAPAROC-System für den explosionsgeschützten Bereich, bestehend aus Einspeisemodul und zweikanaligen Geräteschutzschalter-Modulen

CAPAROC EX

Einsatz im Ex-Bereich

Setzen Sie CAPAROC jetzt auch im explosionsgeschützten Bereich ein. Mit dem Einspeisemodul CAPAROC PM S-R EX und den neuen, einstellbaren, zweikanaligen Geräteschutzschalter-Modulen schützen Sie Verbraucher auch in explosionsgeschützten Bereichen sicher vor Überlast- und Kurzschlussströmen.
Die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten des CAPAROC-Systems werden durch die Ex e-Zulassungen für Zone 2 deutlich erweitert.

CAPAROC-Konfigurator
Ihr personalisiertes Geräteschutzschalter-System
Gestalten Sie Ihr personalisiertes Geräteschutzschalter-System für Ihre Anforderungen. Sie erhalten zusätzlich alle wichtigen Planungsdaten, wie 2D- und 3D-Modelle, ein Systemdatenblatt und eine individuelle Artikelnummer. Bestellen Sie Ihr individuelles System bereits ab Stückzahl 1.
Jetzt konfigurieren
Person vor Monitor mit CAPAROC-Konfigurator auf dem Bildschirm
Interaktive CAPAROC-Demo

Interaktive Demo CAPAROC

In dieser interaktiven Anwendung werden verschiedene Funktionen des Status-Reset Power-Moduls aus dem CAPAROC-System vorgestellt.

Die Applikation ist so aufgebaut, dass sie sechs Stromkreise für verschiedene Lasten versorgt.

Hardware-Tutorial CAPAROC

Geräteschutzschalter-System CAPAROC im Schaltschrank

Weitere Videos zum Thema CAPAROC

Das Geräteschutzschalter-System CAPAROC bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. In den nachfolgenden Videos erfahren sie mehr.