Redundanzmodul - STEP-DIODE/5-24DC/2X5/1X10
2868606
Electrical number: 960903198

Redundanzmodul, 5 ... 24 V DC, 2x 5 A, 1x 10 A


Produktdetails


Ein sicheres redundantes System ergibt sich aus der Parallelschaltung zwei voneinander entkoppelter Netzteile. Um die Anlagenverfügbarkeit weiter zu erhöhen, bietet die STEP DIODE die Lösung: Entkopplung mit Diode.



DC-Betrieb
Eingangsnennspannungsbereich 5 V DC ... 24 V DC
Eingangsspannungsbereich 4,5 V DC ... 30 V DC
Spannungsart der Versorgungsspannung DC
Verpolschutz < ja60 V
Transientenüberspannungsschutz Transildiode
Spannungsfall Eingang/Ausgang 0,5 V

Wirkungsgrad > 97 %
> 97 %
Nennausgangsspannung 24 V DC
Ausgangsspannung UIn -
Einstellbereich der Ausgangsspannung (USet) 5 V DC ... 24 V DC
Nennausgangsstrom (IN) 10 A (Leistungserhöhung)
5 A (Redundanz)
Derating 55 °C ... 70 °C (2,5 % / K)
Verlustleistung Nennlast maximal 2,5 W (IOUT = 5 A)
Serienschaltbarkeit nein
Derating 60 °C ... 70 °C (2,5 % / K)

Eingang
Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 12
Abisolierlänge 6,5 mm
Schraubengewinde M3
Anzugsdrehmoment min 0,6 Nm
Anzugsdrehmoment max 0,8 Nm
Ausgang
Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 12
Abisolierlänge 6,5 mm
Schraubengewinde M3
Anzugsdrehmoment min 0,6 Nm
Anzugsdrehmoment max 0,8 Nm

Isolationsspannung Eingang, Ausgang/Gehäuse 500 V DC

Produkttyp Redundanzmodul
MTBF (IEC 61709, SN 29500) > 25822000 h (40 °C)
Isolationseigenschaften
Schutzklasse III
Verschmutzungsgrad 2

Breite 18 mm
Höhe 90 mm
Tiefe 61 mm
Teilungseinheit 1 TE
Einbaumaß
Einbauabstand rechts/links 0 mm / 0 mm
Einbauabstand oben/unten 30 mm / 30 mm

Montageart Tragschiene: 35 mm
Montagehinweis anreihbar: horizontal 0 mm, vertikal 30 mm
Einbaulage waagerechte Tragschiene NS 35, EN 60715

Gehäusematerial Metall
Material Gehäuse Kunststoff

Umgebungsbedingungen
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -25 °C ... 70 °C (> 55 °C Derating: 2,5%/K)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
Klimaklasse 3K3 (nach EN 60721)
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb) ≤ 95 % (bei 25 °C, keine Betauung)
Schock 18 ms, 30g, je Raumrichtung (nach IEC 60068-2-27)
Vibration (Betrieb) < 15 Hz, Amplitude ±2,5 mm (nach IEC 60068-2-6)
15 Hz ... 150 Hz, 2,3g, 90 min.

Norm - Ausrüstung von Starkstromanlagen mit elektronischen Betriebsmitteln EN 50178/VDE 0160 (PELV)
Norm - Elektrische Sicherheit IEC 62368-1 (SELV)

UL-Zulassungen UL/C-UL Listed UL 508
UL/C-UL Recognized UL 60950-1

Niederspannungs-Richtlinie Konformität zur NSR-Richtlinie 2014/35/EU
Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
EMV-Anforderungen Störaussendung EN 61000-6-3
EN 61000-6-4
EMV-Anforderungen Störfestigkeit EN 61000-6-1
EN 61000-6-2
Störfestigkeit EN 61000-6-2:2005
Entladung statischer Elektrizität
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-2
Entladung statischer Elektrizität
Kontaktentladung 4 kV (Prüfschärfegrad 2)
Luftentladung 8 kV (Prüfschärfegrad 3)
Bemerkung Kriterium B
Elektromagnetisches HF-Feld
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-3
Elektromagnetisches HF-Feld
Frequenzbereich 80 MHz ... 1 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m (Prüfschärfegrad 3)
Frequenzbereich 1 GHz ... 2 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m (Prüfschärfegrad 3)
Frequenzbereich 2 GHz ... 3 GHz
Prüffeldstärke 10 V/m (Prüfschärfegrad 3)
Bemerkung Kriterium A
Schnelle Transienten (Burst)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-4
Schnelle Transienten (Burst)
Eingang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
Ausgang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
Bemerkung Kriterium B
Stoßspannungsbelastung (Surge)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-5
Eingang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
1 kV (Prüfschärfegrad 2 - symmetrisch)
Ausgang 2 kV (Prüfschärfegrad 3 - unsymmetrisch)
1 kV (Prüfschärfegrad 2 - symmetrisch)
Bemerkung Kriterium B
Leitungsgeführte Beeinflussung
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-6
Leitungsgeführte Beeinflussung
E/A/S unsymmetrisch
Frequenzbereich 150 kHz ... 80 MHz
Bemerkung Kriterium A
Spannung 10 V (Prüfschärfegrad 3)
Spannungseinbrüche
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-11
Störaussendung
Normen/Bestimmungen EN 61000-6-3
Funkstörspannung nach EN 55011 EN 55011 (EN 55022) Klasse B Einsatzgebiet Industrie und Wohnbereich
Funkstörstrahlung nach EN 55011 EN 55011 (EN 55022) Klasse B Einsatzgebiet Industrie und Wohnbereich
Kriterium A Normales Betriebsverhalten innerhalb der festgelegten Grenzen.
Kriterium B Vorübergehende Beeinträchtigung des Betriebsverhaltens, die das Gerät selbst wieder korrigiert.

Artikelnummer 2868606
Verpackungseinheit 1 Stück
Mindestbestellmenge 1 Stück
Verkaufsschlüssel CMRS43
Produktschlüssel CMRS43
Katalogseite Seite 309 (C-4-2019)
GTIN 4046356583923
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 75.167 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 73.2 g
Zolltarifnummer 85049090
Herkunftsland PL


ECLASS

ECLASS-9.0 27371010
ECLASS-10.0.1 27371010
ECLASS-11.0 27371010

ETIM

ETIM 8.0 EC000683

UNSPSC

UNSPSC 21.0 32151500

cUL Recognized

Zulassungs-ID: FILE E 214596

UL Recognized

Zulassungs-ID: FILE E 214596

EAC

Zulassungs-ID: EAC-Zulassung

EAC

Zulassungs-ID: RU S-DE.BL08.W.00764

UL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

cUL Listed

Zulassungs-ID: FILE E 123528

cULus Recognized

cULus Listed


REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 25 Jahre;
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter "Downloads"

Ihre Vorteile

Flexible Montage durch einfaches Aufrasten auf die Tragschiene
Energie sparen
Robustes Design
Permanente Überwachung der Redundanz
Durchgängige Redundanz bis zum Verbraucher