Initiatoren-/Aktorenklemme - STIO 2,5/3-2B/L
3209015

Initiatoren-/Aktorenklemme, Nennspannung: 250 V, Nennstrom: 18 A, Anschlussart: Zugfederanschluss, Bemessungsquerschnitt: 2,5 mm2, Querschnitt: 0,08 mm2 - 4 mm2, Montageart: NS 35/7,5, NS 35/15, Farbe: grau


Produktdetails




Produkttyp Sensor-/Aktor-Klemme
Anzahl der Anschlüsse 4
Anzahl der Reihen 2
Isolationseigenschaften
Überspannungskategorie III
Verschmutzungsgrad 3

Bemessungsstoßspannung 4 kV
Maximale Verlustleistung bei Nennbedingung 0,77 W

Anzahl der Anschlüsse pro Etage 2
Nennquerschnitt 2,5 mm²
Abisolierlänge 8 mm ... 10 mm
Lehrdorn A3
Anschluss gemäß Norm IEC 60947-7-1
Leiterquerschnitt starr 0,08 mm² ... 4 mm²
Leiterquerschnitt AWG 28 ... 12 (umgerechnet nach IEC)
Leiterquerschnitt flexibel 0,08 mm² ... 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel [AWG] 28 ... 14 (umgerechnet nach IEC)
Leiterquerschnitt flexibel (Aderendhülse ohne Kunststoffhülse) 0,14 mm² ... 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel (Aderendhülse mit Kunststoffhülse) 0,14 mm² ... 2,5 mm²
2 Leiter gleichen Querschnitts flexibel m. TWIN-Aderendhülse mit Kunststoffhülse 0,5 mm²
Nennstrom 18 A
Belastungsstrom maximal 18 A (bei 4 mm² Leiterquerschnitt)
Nennspannung 250 V
Nennquerschnitt 2,5 mm²

Breite 5,2 mm
Deckelbreite 2,2 mm
Höhe NS 35/15 52 mm
Höhe NS 35/7,5 44,5 mm
Länge 75 mm

Farbe grau
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
Isolierstoffgruppe I
Isolierstoff PA
Statischer Isolierstoffeinsatz in Kälte -60 °C
Temperatur Index Isolierstoff (DIN EN 60216-1 (VDE 0304-21)) 130 °C
Relativer Isolierstoff Temperatur Index (Elec., UL 746 B) 130 °C
Brandschutz für Schienenfahrzeuge (DIN EN 45545-2) R22 HL 1 - HL 3
Brandschutz für Schienenfahrzeuge (DIN EN 45545-2) R23 HL 1 - HL 3
Brandschutz für Schienenfahrzeuge (DIN EN 45545-2) R24 HL 1 - HL 3
Brandschutz für Schienenfahrzeuge (DIN EN 45545-2) R26 HL 1 - HL 3
Wärmeabgabe kalorimetrisch NFPA 130 (ASTM E 1354) 28 MJ/kg
Oberflächen Flammbarkeit NFPA 130 (ASTM E 162) bestanden
Spezifisch optische Rauchgasdichte NFPA 130 (ASTM E 662) bestanden
Rauchgastoxität NFPA 130 (SMP 800C) bestanden

Stoßspannungsprüfung
Prüfspannung Sollwert 4,8 kV
Ergebnis Prüfung bestanden
Erwärmungsprüfung
Anforderung Erwärmungsprüfung Temperaturerhöhung ≤ 45 K
Ergebnis Prüfung bestanden
Kurzzeitstromfestigkeit 2,5 mm² 0,3 kA
Ergebnis Prüfung bestanden
Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Prüfspannung Sollwert 1,5 kV
Ergebnis Prüfung bestanden

Mechanische Daten
Offene Seitenwand Ja

Mechanische Festigkeit
Ergebnis Prüfung bestanden
Befestigung auf dem Träger
Tragschiene/Befestigungsauflage NS 35
Prüfkraft Sollwert 1 N
Ergebnis Prüfung bestanden
Prüfung auf Leiterbeschädigung und Lockerung
Rotationsgeschwindigkeit 10 U/min
Umdrehungen 135
Leiterquerschnitt/Gewicht 0,08 mm² / 0,1 kg
2,5 mm² / 0,7 kg
4 mm² / 0,9 kg
Ergebnis Prüfung bestanden

Alterung
Temperaturzyklen 192
Ergebnis Prüfung bestanden
Nadelflammenprüfung
Einwirkdauer 30 s
Ergebnis Prüfung bestanden
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur (Betrieb) -60 °C ... 105 °C (max. kurzzeitige Betriebstemperatur siehe RTI Elec.)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -25 °C ... 60 °C (für kurze Zeit, nicht über 24 h, -60 °C bis +70 °C)
Umgebungstemperatur (Montage) -5 °C ... 70 °C
Umgebungstemperatur (Betätigung) -5 °C ... 70 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport) 30 % ... 70 %

Anschluss gemäß Norm IEC 60947-7-1

Montageart NS 35/7,5
NS 35/15

Artikelnummer 3209015
Verpackungseinheit 50 Stück
Mindestbestellmenge 50 Stück
Rabattgruppe B10
Produktschlüssel BE2117
Katalogseite Seite 214 (C-1-2019)
GTIN 4046356143325
Gewicht pro Stück (inklusive Verpackung) 9,76 g
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 9,2 g
Zolltarifnummer 85369010
Ursprungsland TR


ECLASS

ECLASS-9.0 27141128
ECLASS-10.0.1 27141128
ECLASS-11.0 27141128

ETIM

ETIM 8.0 EC000900

UNSPSC

UNSPSC 21.0 39121400

EAC

Zulassungs-ID: RU C-DE.BL08.B.00644

cULus Recognized

Zulassungs-ID: E60425
Approval Specification Data
Nennspannung UN Nennstrom IN Querschnitt AWG Querschnitt mm2
Usegroup B
300 V 10 A 28 - 12
Usegroup C
150 V 18 A 28 - 12
Usegroup D
300 V 10 A 28 - 12

China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung: unbegrenzt = EFUP-e
Keine Gefahrstoffe über den Grenzwerten

Kompatible Produkte



Ihre Vorteile

Konturgleiche Dreileiter-Ausgangsklemme mit PE-Anschluss in der unteren Etage, zum Verdrahten von Aktoren
Einspeiseklemmen können an beliebiger Stelle der Klemmenleiste zur Einspeisung oder Erweiterung gesetzt werden
Varianten mit Leuchtanzeige, zur Signalisierung der Schaltzustände
Einfache Brückung und Potenzialverteilung mit den patentierten Steckbrücken des CLIPLINE complete-Systems
Potenzialversorgung erfolgt über die Einspeiseklemmen STIO-IN
Obere Etage zur Signalverdrahtung, die beiden unteren Etagen werden zur Verteilung des Plus- und Minuspotenzials genutzt
Für platz- und zeitsparendes Verdrahten von Dreileiter-Initiatoren und Aktoren