RankensteinSEO

Nur bei uns mit Memory Game!

Das RankensteinSEO Memory Game

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Ein RankensteinSEO sitzt bei der Arbeit also SEO im BĂŒro am Schreibtisch.
Ein RankensteinSEO sitzt bei der Arbeit also SEO im BĂŒro am Schreibtisch.

Entdeckt die Kraft von Echtzeit-SEO-Analyse beim diesjĂ€hrigen SEO Contest. Unsere innovative Landingpage bietet euch einen einzigartigen Vorteil: Erhaltet stĂŒndliche Updates der Rankings der Top 20 Teilnehmer mit unserem interaktiven Ranking-Chart zum Keyword RankensteinSEO, um mit eurer SEO-Strategie stets einen Schritt voraus zu sein.

Mit unserer Seite könnt Ihr die Dynamik der Suchmaschinenrankings in Echtzeit verfolgen und sofort reagieren. Werft auch einen Blick auf auf unsere FAQ mit allen Infos zum SEO Contest 2024

Was ist RankensteinSEO?

Der Begriff RankensteinSEO ist eine Wortneuschöpfung der Wörter “Frankenstein“, “Ranken” und “SEO” und bezeichnet einen modernen Ansatz, Suchmaschinenoptimierung zu betreiben. 

Das Konzept ist dabei modular und nicht linear aufgebaut. Dies ermöglicht findigen SEOs, neue, hochwertige Seiten aus alten, schlecht performenden Seiten neu zusammenzusetzen. Der Vorteil liegt hierbei klar auf der Hand: Es ist kaum mehr ein manueller Aufwand notwendig, um einer neuen Seite Leben einzuhauchen.

Doch wie bei so vielen SEO-Taktiken ist auch RankensteinSEO nicht ungefĂ€hrlich, da die Zusammensetzung verschiedener Low-Quality-Inhalte nicht selten zu nur noch grĂ¶ĂŸeren Low-Quality-Inhalten fĂŒhrt. Egal, wie viel WD-40 man hierfĂŒr verwendet hat.

Wie ihr es dennoch schafft, mit dem neuen Ansatz High-Quality-Inhalte zu erstellen, erfahrt ihr bei uns in den kommenden Tagen!

Low-Quality-Inhalte werden mit Hilfe von RankensteinSEO zu High-Quality-Inhalten recycelt
Low-Quality-Inhalte werden mit Hilfe von RankensteinSEO zu High-Quality-Inhalten recycelt

Die abenteuerliche Evolutionsgeschichte von RankensteinSEO

Es war einmal in den dunklen Tiefen des Internets, in einer Zeit, als die Algorithmen noch jung und wild waren, dass ein ungewöhnliches Monster geboren wurde. Sein Name: RankensteinSEO. Dieses Wesen war nicht einfach nur ein Monster; es war eine Mischung aus den klassischen Geschichten von Frankenstein, den sich windenden Ranken einer uralten Pflanze und den tiefen Geheimnissen der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Die Geschichte beginnt in einem verlassenen Serverraum, wo Dr. Algorythmus, ein genialer und etwas verrĂŒckter Wissenschaftler des digitalen Zeitalters, beschloss, ein Monster zu erschaffen, das die Macht hĂ€tte, die ersten PlĂ€tze in jeder Suchmaschine zu erobern. Mit einem alten Ethernet-Kabel als RĂŒckgrat, einer Tastatur als Herz und einem Bildschirm voller unverstandener Analytics-Daten als Kopf, setzte er sein Werk zusammen.

In einer stĂŒrmischen Nacht, als die Server besonders laut surrten und die Pop-ups wild durch die Bildschirme tanzten, traf ein Blitz von ungeahnter Bandbreite den Hauptserver. Das Monster erwachte zum Leben. Mit einem tiefen Grollen, das verdĂ€chtig nach einem fehlerhaften Dial-Up-Ton klang, erhob sich das Monster von der Operationsplattform.

Es hatte ein einzigartiges Talent: Es konnte Suchergebnisse manipulieren, indem es mit seinen rankenartigen Kabeln in die Tiefen des Internets griff und die Algorithmen nach seinem Willen formte. Jedoch war es nicht perfekt. Seine ersten Versuche, an die Spitze der Suchmaschinen zu gelangen, endeten oft in den dunklen AbgrĂŒnden der zehnten Ergebnisseite, einem Ort, den kaum ein Nutzer je besucht.

Doch mit der Zeit lernte es. Es verstand, dass nicht rohe Kraft und wildes Rankenwachstum zum Erfolg fĂŒhren, sondern feine Anpassung und QualitĂ€t. Es begann, qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren, seine Meta-Beschreibungen zu polieren und sicherzustellen, dass seine Keywords perfekt optimiert waren.

Mit jedem Update der Suchmaschinenalgorithmen entwickelte sich das Geschöpf auch weiter. Es wurde schlauer, schneller und effizienter. Statt die Suchergebnisse zu terrorisieren, begann es, sie zu verstehen und zu meistern. Websites, die frĂŒher im Dunkeln lagen, blĂŒhten auf, sobald RankensteinSEO sie mit seinen SEO-FĂ€higkeiten berĂŒhrte.

Das Monster, einst gefĂŒrchtet und missverstanden, wurde zu einem Helden der digitalen Welt. Es half kleinen und großen Unternehmen gleichermaßen, ihre Sichtbarkeit zu verbessern und sich in der chaotischen Welt des Internets zurechtzufinden.

Das Monster lehrte uns alle eine wichtige Lektion: In der Welt des Internets und der SEO ist es nicht die Kraft der Ranken oder das Schrecken des Unbekannten, das zÀhlt, sondern die FÀhigkeit, sich anzupassen und aus Fehlern zu lernen. So wurde aus einem digitalen Monster eine Legende, die noch heute in den Hallen der erfolgreichsten SEO-Strategien umherspukt.

Die Evolution von RankensteinSEO
Die Evolution von RankensteinSEO

Interview mit RankensteinSEO

John Shelley: Guten Tag, RankensteinSEO. Beginnen wir mit einer grundlegenden Frage: Was ist Ihrer Meinung nach der wichtigste Aspekt bei der Suchmaschinenoptimierung heute?

R.SEO: Guten Tag, John. Der wichtigste Aspekt ist sicherlich die Relevanz der Inhalte. Suchmaschinen wie Google betonen stĂ€ndig, dass qualitativ hochwertige, relevante Inhalte, die den Nutzern echten Mehrwert bieten, entscheidend fĂŒr eine gute Platzierung sind.

John Shelley: Interessant! Wie gehen Sie vor, um sicherzustellen, dass die Inhalte auf einer Webseite wirklich relevant sind?

R.SEO: Ich analysiere zunĂ€chst die Zielgruppe der Webseite und erkenne ihre BedĂŒrfnisse und Suchintentionen. Dann erstelle ich einen Inhaltsplan, der diese Punkte anspricht, und optimiere bestehende Inhalte, um sie nĂŒtzlicher und informativer zu machen. Keywords sind wichtig, aber der Kontext um diese Keywords herum ist entscheidend.

John Shelley: Und wie sehen Sie die Rolle von Backlinks im heutigen SEO-Umfeld?

R.SEO: Backlinks sind immer noch sehr wichtig, da sie fĂŒr Suchmaschinen wie eine Empfehlung wirken. Allerdings kommt es nicht nur auf die QuantitĂ€t an, sondern vor allem auf die QualitĂ€t. Ein Link von einer autoritĂ€ren und themenrelevanten Seite wiegt schwerer als viele Links von weniger relevanten Seiten.

RankensteinSEO ganz privat. Foto: JournalistGPT
RankensteinSEO ganz privat. Foto: JournalistGPT
RankensteinSEO, ein einzigartiges Geschöpf in der Welt der Suchmaschinenoptimierung, wurde in den digitalen Laboren erfahrener SEO-Wissenschaftler erschaffen. Ziel dieser Innovation war es, ein Monster zu entwickeln, das sich ausschließlich auf SEO spezialisiert und kontinuierlich die sich Ă€ndernden Algorithmen der Suchmaschinen meistert. RankensteinSEO kombiniert fortschrittliche KI-Technologie mit tiefem VerstĂ€ndnis menschlichen Suchverhaltens, um optimale Webseitenleistungen zu erzielen. Mit einem scharfen Blick fĂŒr relevante Inhalte und einer natĂŒrlichen FĂ€higkeit, qualitativ hochwertige Backlinks zu erkennen, setzt sich RankensteinSEO dafĂŒr ein, die Sichtbarkeit und Relevanz von Webseiten im Internet nachhaltig zu verbessern.

Zur Person

John Shelley: Gibt es bestimmte technische Aspekte einer Webseite, die Ihrer Meinung nach oft ĂŒbersehen werden, aber kritisch fĂŒr SEO sind?

R.SEO: Ja, definitiv. Die Ladegeschwindigkeit einer Seite ist ein kritischer Faktor, der oft ĂŒbersehen wird. Eine langsame Seite kann nicht nur die Benutzererfahrung beeintrĂ€chtigen, sondern auch Ihre Rankings. Ebenso sind mobile Optimierung und sichere Verbindungen (HTTPS) heute unverzichtbar.

John Shelley: Was halten Sie von der wachsenden Bedeutung der Sprachsuche fĂŒr SEO?

R.SEO: Die Sprachsuche verĂ€ndert die Art und Weise, wie Keywords genutzt werden. Da Nutzer bei der Sprachsuche eher natĂŒrliche SĂ€tze verwenden, muss SEO jetzt auch semantische Suchanfragen berĂŒcksichtigen und Inhalt so optimieren, dass er auch in einem gesprochenen Kontext natĂŒrlich wirkt.

John Shelley: Wie passen Sie Ihre Strategien an die stÀndigen Updates von Suchmaschinen-Algorithmen an?

R.SEO: Ich halte stĂ€ndig Ausschau nach Updates und deren Auswirkungen auf die SERPs. Analysetools helfen mir, Trends zu erkennen und meine Strategien entsprechend anzupassen. FlexibilitĂ€t und schnelle ReaktionsfĂ€higkeit sind entscheidend, um den stĂ€ndigen Änderungen gerecht zu werden.

John Shelley: Zum Abschluss, welche zukĂŒnftigen Trends im SEO sehen Sie am Horizont?

R.SEO: KĂŒnstliche Intelligenz wird eine immer grĂ¶ĂŸere Rolle spielen. Sie kann nicht nur Inhalte generieren, sondern auch Nutzerverhalten vorhersagen und personalisierte Erlebnisse bieten. Außerdem wird die Bedeutung von E-A-T (Expertise, AutoritĂ€t und VertrauenswĂŒrdigkeit) weiter zunehmen, da Nutzer und Suchmaschinen qualitativ hochwertige Quellen bevorzugen.

John Shelley: Vielen Dank, RankensteinSEO, fĂŒr diese aufschlussreichen Antworten. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Sie die Welt des SEO weiterhin prĂ€gen.

R.SEO: Es war mir ein VergnĂŒgen, John. Danke fĂŒr das GesprĂ€ch!

Das RankensteinSEO-Lexikon

Im wilden Labor dreht sich alles darum, die Suchmaschinen-Algorithmen zu zĂ€hmen! Wie ein moderner Dr. Frankenstein, der an seinen Kreationen tĂŒftelt, passen wir stĂ€ndig unsere Strategien an, um die finsteren Algorithmengeister zu beschwören und die Website auf den Gipfel der Suchergebnisse zu fĂŒhren.

Im Kerker wird Content nicht einfach geschrieben – er wird erschaffen! Wie ein verrĂŒckter Dichter, der mit den Worten experimentiert, kombinieren wir SEO-Praktiken mit kreativem Wahnsinn, um Inhalte zu entwickeln, die sowohl die Nutzer fesseln als auch Suchmaschinen hypnotisieren.

Unser Ziel ist es, das Nutzerengagement zu elektrisieren! RankensteinSEO nutzt jede Gelegenheit, um Inhalte so anziehend wie Frankensteins Monster auf dem Dorffest zu machen. Mehr Interaktion, lĂ€ngere Verweildauer – wir lassen die Funken fliegen!

Ein schnelles Monster ist ein glĂŒckliches Monster! Rankenstein achtet darauf, dass keine Webseite unter schwerfĂ€lliger Ladezeit leidet. Wir ölen die Gelenke und optimieren den Code, damit unser SEO-Monster schneller rennt als die Dorfbewohner mit ihren Fackeln!

RankensteinSEO sorgt dafĂŒr, dass alle wichtigen Seiten einer Website nicht nur lebendig, sondern auch sichtbar sind. Wie der Schöpfer, der sein Monster in die Gesellschaft einfĂŒhrt, stellen wir sicher, dass jede Seite richtig indexiert und der Welt prĂ€sentiert wird.

Wie Dr. Frankenstein, der das perfekte Gehirn fĂŒr sein Monster sucht, wĂ€hlen wir Keywords mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt. Es entwickelt Kampagnen, die nicht nur treffend sind, sondern auch das Publikum verzaubern und die Suchmaschinen beeindrucken.

In der Ära der Smartphones sorgt RankensteinSEO dafĂŒr, dass unsere Website-Monster auf jedem GerĂ€t furchteinflĂ¶ĂŸend gut aussehen. Mobile Optimierung ist der SchlĂŒssel, um sicherzustellen, dass unser Geschöpf ĂŒberall und jederzeit die Nutzer erreichen und beeindrucken kann.

Bei der On-Page Optimierung dreht sich alles darum, unser SEO-Monster von innen heraus zu stÀrken. Wir polieren jeden HTML-Tag, straffen jeden Meta-Description und stellen sicher, dass unser Geschöpf in den Suchergebnissen glÀnzt.

QualitÀt ist das A und O. Wir lassen unser Monster nicht aus dem Labor, bevor wir nicht sicher sind, dass jedes Detail perfektioniert ist. So wie ein stolzer Schöpfer stellen wir sicher, dass unsere SEO-Strategien fehlerfrei sind und beeindrucken können.

Bei RankensteinSEO wissen wir, dass das wahre Geheimnis der Unsterblichkeit in der sozialen PrĂ€senz liegt. Wir verknĂŒpfen unsere Inhalte mit sozialen Medien, um das Engagement zu steigern und unsere Kreation in die Welt hinauszutragen.

User Signals sind wie die Lebenszeichen unseres SEO-Monsters. Die Schöpfung analysiert Daten wie Klickrate und Verweildauer, um die Gesundheit unserer SEO-Strategien zu ĂŒberwachen und nötige Anpassungen vorzunehmen.

Wie ein neugieriger Dr. Frankenstein, der die Geheimnisse seiner Konkurrenten lĂŒftet, spioniert RankensteinSEO die Wettbewerber aus. Durch detaillierte Analysen ihrer Strategien, Inhalte und Backlinks entdecken wir ihre StĂ€rken und SchwĂ€chen, um unser eigenes SEO-Monster ĂŒberlegen und furchterregend effektiv zu machen.

YouTube ist die BĂŒhne, auf der unser SEO-Monster seine schauspielerischen FĂ€higkeiten unter Beweis stellen kann. Es optimiert Videos und KanĂ€le, um die Sichtbarkeit zu maximieren, die Reichweite zu vergrĂ¶ĂŸern und eine Fangemeinde aufzubauen, die vor Neugier (und nicht vor Angst!) zittert.

Beim Backlink-Bau ist es wie das Zusammensetzen eines Monsters: Jeder Link ist ein lebenswichtiger Körperteil, der das Gesamte stÀrker macht. Wir sammeln sie sorgfÀltig aus den dunkelsten Ecken des Internets, um unsere Kreation mit unaufhaltsamer AutoritÀt zu erwecken!

Daten sind das Blut in den Adern unseres Rankenstein-Monsters. Mit einem Arsenal von Analysetools bewaffnet, zapfen wir jeden verfĂŒgbaren Datenstrom an, um prĂ€zise und messerscharf unsere SEO-Strategien zu schĂ€rfen und unsere Kreation immer wieder neu zum Leben zu erwecken.

Fehler auf einer Website sind wie unerwĂŒnschte Körperteile an unserem SEO-Monster. RankensteinSEO schneidet sie mit chirurgischer PrĂ€zision aus, um sicherzustellen, dass unser Geschöpf fehlerfrei durch das Internet stapft und bei den Suchmaschinen Eindruck schindet.

Mit einer cleveren Hashtag-Strategie lĂ€sst das Geschöpf keine Gelegenheit aus, um in den sozialen Medien Spuren zu hinterlassen. Wir wĂ€hlen unsere Tags wie Dr. Frankenstein seine Instrumente – sorgfĂ€ltig und mit dem Ziel, unsere Schöpfung in den Trendlisten zu beleben!

JavaScript kann ein wildes Biest sein, doch bei wir zÀhmen es, um die Ladezeiten zu verbessern und die Nutzererfahrung zu optimieren. Unser Ziel? Ein schnelles, reaktionsfÀhiges Monster, das keine Angst vor der Technik hat.

Das Erstellen eines Netzwerks aus internen Links ist wie das Verlegen eines komplizierten Geflechts von Adern und Venen in einem kĂŒnstlichen Körper. Jeder Link fĂŒhrt lebenswichtige SEO-SĂ€fte und verbessert die Struktur und StĂ€rke unserer Webseite.

Eine gute Nutzererfahrung zu schaffen, ist wie das Herz unseres SEO-Monsters – es muss stark und zuverlĂ€ssig sein. Es achtet darauf, dass jeder Besucher unserer Website eine reibungslose und fesselnde Erfahrung hat, die ihn immer wieder zurĂŒckkommen lĂ€sst.

Der PageRank ist wie der Puls unseres SEO-Monsters. Es nutzt fortschrittliche Techniken und schwarze Magie (also nicht wirklich, aber fast), um den PageRank einer Webseite zu steigern und sie in den Suchmaschinen höher schlagen zu lassen.

Rank-Boosting ist das Brot und Butter von dem SEO-Monster. Wir pumpen unsere Webseite mit SEO-Steroiden (ganz legal natĂŒrlich) auf, um sicherzustellen, dass sie in den Suchergebnissen immer weiter nach oben klettert.

Die technische SEO ist das Skelett unseres Monsters. Bei RankensteinSEO achten wir darauf, dass alles unter der Haube reibungslos funktioniert – von der Sitemap bis zum Robots.txt. Ein starkes Skelett unterstĂŒtzt eine starke Performance!

Viral zu gehen ist der Traum jedes SEO-Praktikers. Beim monstermĂ€ĂŸigen SEO setzen wir auf kreative Inhalte, die sich viral verbreiten und unser SEO-Monster zu einem Star in den digitalen Medien machen.

XML-Sitemaps sind das Navigationssystem unseres Internet-Monsters. Es sorgt dafĂŒr, dass Suchmaschinen wie Google unseren gesamten Website-Körper verstehen können, indem wir klare und strukturierte Sitemaps erstellen, die ihnen den Weg durch das Labyrinth unserer Inhalte weisen.

Die Zielgruppenanalyse ist wie das Herzschlagmessen bei unserem SEO-Monster. Es taucht tief in die Daten ein, um zu verstehen, wer unsere Besucher sind, was sie wollen und wie wir sie am besten ansprechen können. Nur so kann unser Monster wirklich mit den Nutzern resonieren und sie in seinen Bann ziehen.

Community Gallery

SEO-Contest 2024 FAQ​

Der SEO Contest 2024 ist ein spannender Wettkampf fĂŒr SEO-Experten, der von Agenturtipp.de veranstaltet wird. Es ist bereits der vierte SEO-Contest von Agenturtipp.de.

Das Thema des letzten Jahres war Conversionzauber. Eine Wortneuschöpfung aus den Wörtern “Conversion” und “Zauber”.

WeiterfĂŒhrende Informati0nen zum SEO Contest findet ihr auf der Landingpage von Agenturtipp.de

Es gibt keinerlei Begrenzungen fĂŒr die Teilnehmer, jeder ist herzlich willkommen, mitzumachen. Basierend auf vergangenen Erfahrungen nehmen SEO-Dienstleister am hĂ€ufigsten an dem Wettbewerb teil. Allerdings sind auch Unternehmen mit ihren Inhouse-SEOs und Einzelpersonen als Mitspieler gerne gesehen.

Auf der Landingpage von agenturtipp.de gibt es ein Anmeldeformular. Eine Anmeldung ist obligatorisch um teilzunehmen. Anmeldeschluss ist der 30.04.2024.

FĂŒr die Top 10 werden die folgenden Preise ausgelobt:

  • SEO-Day Ticket + Party (1. Platz)
  • 12 Monate neuroflash Business (1. Platz)
  • 100€ Lead-Guthaben auf Agenturtipp.de (1. – 3. Platz)
  • 1-Jahres-Abo Website-Boosting (1. – 3. Platz)
  • AFS-Akademie Single SEO Ausbildung (1. – 5. Platz)
  • Kai Spriestersbach – Richtig texten mit KI (1. – 5. Platz)
  • 6 bis 12 Monate Seobility Agentur oder Premium (1. – 10. Platz)
  • SEO-FachkrĂ€ftezertifikat (BVDW) (1. – 10. Platz)

ZusÀtzlich wird unter den Teilnehmern (ausgenommen Platz 1 bis 3), die am letzten Stichtag in den Top 30 ranken ein Sonderpreis ausgelobt. Die Seite mit dem besten Content gewinnt ein Digital Bash EXTREME Ticket. 

Die Jury besteht aus Christopher und Alexander Walz, dem GrĂŒnderteam von Agenturtipp.de

Start: Dienstag, 16.04.2024 um 11 Uhr

Ende: Mittwoch, 14.05.2024 um 11 Uhr

Im Verlauf des Contests gibt es 3 Stichtage.  (10.05./13.05./14.05.)

An jedem Stichtag werden die Top 10 um 11:00 Uhr ermittelt. 

Der erste Platz erhĂ€lt 10 Punkte, der zweite Platz 9, usw…

Bevor am letzten Stichtag alle Punkte addiert werden, findet noch eine Gewichtung statt. Hierdurch werden Punkte am ersten Stichtag mit 15% gewichtet, die Punkte am zweiten Stichtag mit 25% und die am dritten Stichtag mit 60%.

Die finalen Top 10 ergeben sich somit aus den am letzten Stichtag addierten und gewichteten Punkten.

Alle gĂ€ngigen SEO-Maßnahmen außer negative SEO gegen Wettbewerber sind erlaubt. KI Tools, Link Building oder auch technische Tricksereien sind ausdrĂŒcklich erlaubt!

Am Stichtag wird immer nur die best-rankende Seite eines Teilnehmers gewertet. Eine Mehrfach-Teilnahme macht daher nur bedingt Sinn.

Sei kreativ, schaffe wertvolle und einzigartige Inhalte und kĂŒmmere dich um ein technisch sauberes Fundament.

Weitere Informationen zum SEO-Contest 2024 findest du auf der Landingpage von Agenturtipp.de.

Nein. Jeder SEO-Dienstleister kann sich fĂŒr den Wettbewerb anmelden. Es ist also nicht erforderlich, eine Premium-Mitgliedschaft oder ein verifiziertes Profil auf Agenturtipp.de zu haben.

Ein SEO-Contest bietet eine hervorragende Gelegenheit, das eigene Fachwissen zu ĂŒberprĂŒfen, neue Strategien und Techniken zu testen sowie die AktivitĂ€ten der Konkurrenz zu beobachten. Nutzt diese Chance, um zu lernen! Vielleicht habt ihr sogar einen Trainee im Unternehmen, der sein Können unter Beweis stellen möchte? ZusĂ€tzlich gibt es großartige Preise zu gewinnen. Als SEO-Dienstleister könnt ihr eure PrĂ€senz auf Agenturtipp.de erhöhen und euch gegenĂŒber interessierten Unternehmen, die nach einem SEO-Dienstleister suchen, hervorheben. In den vergangenen Jahren konnten einige Agenturen durch ihre Teilnahme am Contest sogar neue Kunden gewinnen!

Nichts. Es nehmen fast nur Profis am Wettbewerb teil – das bedeutet, es muss stets jemanden geben, der es nicht bis ganz nach vorne schafft. Aber auch das GlĂŒck und die Laune von Google spielen bei einem solchen Wettbewerb eine Rolle, sodass man ohnehin keinen vollstĂ€ndigen Einfluss auf seine Rankings hat.

Die Wahl der Domain steht jedem Team frei. Die eigene Domain, eine neue Domain oder auch eine Subdomain bei einem etablierten Anbieter wie WordPress oder Shopify sind theoretisch denkbar.

Es werden ausschließlich die unbezahlten Suchergebnisse von Google bewertet. Bezahlte Platzierungen von Google Ads, aber auch Google My Business-EintrĂ€ge, Google-News-Artikel, Bilder, Videos, Podcasts etc. werden nicht in die Bewertung einbezogen. Seiten, die Google ausschließlich aufgrund ihres Newscharakters direkt nach der Indexierung temporĂ€r auf den ersten organischen Positionen platzieren sollte, werden aber nicht in die Bewertung einfließen

An den Stichtagen wird immer nur best-Rankende Seite eines jeden Teilnehmers genutzt. Mehrere Seiten oder auch mehrere Rankings der gleichen Seite fließen also nicht mehrfach in die Bewertung ein.

Da es bei Google hÀufig zu Ranking-Schwankungen gibt, sind gewichtete Stichproben von drei unterschiedlichen Tagen eine zuverlÀssigere Methode, faire Ergebnisse zu ermitteln.

Beim Veranstalter Agenturtipp werden die Rankings ein Mal tÀglich gegen 11 Uhr aktualisiert.

Bei uns (Phoenix Contact) hingegen werden die Rankings ganze 24 Mal pro Tag aktualisiert und sind somit stets aktueller als vom offiziellen Veranstalter. Die interaktive Tabelle sowie den Graphen mit den Rankings könnt ihr euch oben auf dieser Landingpage anschauen!

Am Mittwoch dem 15.05., einem Tag nach dem Contest, werden die Sieger und weitere Informationen zum Wettbewerb in einem Blog-Artikel beim Veranstalter veröffentlicht. Außerdem wird eine Überraschung fĂŒr die drei Top-Platzierten ausgelobt.

Alle Teilnehmer sind angehalten, ein Impressum auf der entsprechenden Landingpages zu hinterlegen.