Digitale Fabrik

Entdecken Sie das Potenzial Ihrer Daten

Digitalisierung hält zunehmend Einzug in sämtliche Geschäftsprozesse und stellt produzierende Unternehmen vor große Herausforderungen. Fehlende Zeit, fehlende Fachkräfte und die hohe Komplexität des Themas sind nur einige der Hürden, die es zu meistern gilt. Hinzu kommen diverse IT-Security-Vorgaben und die hohen gesetzlichen Anforderungen an eine nachhaltigere Produktion und nicht zuletzt die Höhe der dafür notwendigen Investitionen, die Bauchschmerzen bereiten.

Bei all diesen Bedenken darf das Potenzial der digitalen Transformation nicht außer Acht gelassen werden.
Denn die Digitalisierung Ihrer Produktionsprozesse ist der Schlüssel für eine wirtschaftliche und nachhaltige Fabrik. Werden die gewonnenen Daten optimal genutzt, eröffnen sie gewaltiges Einsparpotenzial bei Energie, Ressourcen, Prozessen und Kosten.

Digitalisierung ist inzwischen für jedes Industrieunternehmen ein Thema

Wir nutzen bereits spezielle Anwendungen für die Industrie 4.0
65%
Wir planen den Einsatz spezieller Anwendungen für Industrie 4.0
25%
Wir planen derzeit noch nicht den Einsatz spezieller Anwendungen für Industrie 4.0, können uns aber vorstellen, dies in Zukunft zu tun
8%
Industrie 4.0 ist und wird kein Thema für uns
0%

Nachhaltigkeit bedeutet Zukunftsfähigkeit.

Nur wer nachhaltig wirtschaftet und produziert, wird langfristig wettbewerbsfähig bleiben:

0 %

der Unternehmen in Deutschland sehen Industrie 4.0 als Voraussetzung für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie.

Erfolgreich, effizient, nachhaltig

Die Produktion der Zukunft ist digital

Wie digital sind Sie schon?

Bei der digitalen Transformation gibt der Industrie 4.0 Maturity Index Orientierung. Er basiert auf einem sechsstufigen Reifegradmodell und analysiert die in der digitalisierten Industrie benötigten unternehmerischen Fähigkeiten. Das Modell kann für die schrittweise, geplante Umsetzung der Digitalisierung genutzt werden. Eine Stufe baut auf die nächste auf.

Für detaillierte Informationen zu den einzelnen Stufen fahren Sie mit der Maus über das jeweilige Symbol.
Versuchen Sie sich einmal einzuordnen. Wie digital ist Ihr Unternehmen bereits?

Computerisierung
Alle Bereiche, Anlagen und Maschinen sind mit Computern ausgestattet.
Damit ist die grundlegende Basis für eine Digitalisierung erzeugt.

Verbindung
Alle Computer sind mit Schnittstellen ausgestattet.
Dadurch kann eine Kommunikation zwischen den Systemen hergestellt werden.

Sichtbarkeit - Was passiert?
Alle Systeme sind nun miteinander verbunden.
Die Daten können in unterschiedlichen Systemen gespeichert und gemeinsam sichtbar gemacht werden, z.B. in einem Dashboard.

Analyse - warum passiert es?
Die Daten können analysiert werden.
Es ist möglich, Zusammenhänge zu erkennen und daraus Rückschlüsse zu ziehen.
Es ist möglich, Expertenwissen anzuwenden.

Prognosefähigkeit - Was wird passieren?
Durch die vorherige Verknüpfung von Daten ist es nun möglich, Vorhersagen zu treffen.
Dazu können bspw. KI-Technologien genutzt werden.

Autonome Reaktion
Die vollständige Digitalisierung ermöglicht es, Regelkreise einzuführen.
Prozesse können optimiert werden und auf interne und externe Einflüsse reagieren.

Schritte zur Fabrik der Zukunft (in Anlehnung an den „acatech Industrie 4.0 Maturity Index“)

Computerisierung

Alle Bereiche, Anlagen und Maschinen sind mit Computern ausgestattet. Damit ist die grundlegende Basis für eine Digitalisierung erzeugt.

Verbindung

Alle Computer sind mit Schnittstellen ausgestattet. Dadurch kann eine Kommunikation zwischen den Systemen hergestellt werden.

Sichtbarkeit - Was passiert?

Alle Systeme sind nun miteinander verbunden. Die Daten können in unterschiedlichen Systemen gespeichert und gemeinsam sichtbar gemacht werden, z.B. in einem Dashboard.

Analyse - warum passiert es?

Die Daten können analysiert werden. Es ist möglich, Zusammenhänge zu erkennen und daraus Rückschlüsse zu ziehen. Es ist möglich, Expertenwissen anzuwenden.

Prognosefähigkeit - Was wird passieren?

Durch die vorherige Verknüpfung von Daten ist es nun möglich, Vorhersagen zu treffen. Dazu können bspw. KI-Technologien genutzt werden.

Autonome Reaktion

Die vollständige Digitalisierung ermöglicht es, Regelkreise einzuführen. Prozesse können optimiert werden und auf interne und externe Einflüsse reagieren.

Starten Sie jetzt!

Es muss nicht immer viel sein. Bereits kleine Veränderungen in Ihren Produktionsprozessen, die zum Beispiel in Form von Insellösungen ohne großen Engineering-Aufwand umsetzbar sind, führen oftmals schon zu schnellen, spürbaren und nachhaltigen Erfolgen.
Und das ohne aufwändige Umrüstungen und im laufenden Betrieb.

3 bis 5%

Transparenz über Ihre Daten (statistischer Mittelwert) und Sie erzeugen bereits einen Mehrwert einzelner Prozesse.

Der Weg zu Ihrer digitalen Fabrik

Prozessopti­mierung in bestehenden Abläufen ist einer der ganz großen Hebel, um Produktion und Fertigung ressourceneffizienter zu gestalten. Um eine Optimierung zu bewirken, müssen Daten gesammelt, transportiert und ausgewertet werden. Daten sind der Schlüssel zu Ihren Erfolgen. Sie geben Erkenntnisse und liefern Optimierungspotenziale. Je mehr Transparenz und Wissen Sie über Ihre laufenden Prozesse gewinnen, desto größer der Hebel. Diesen 4 Handlungsfelder bilden die Grundlage für Ihren Weg zur digitalen Produktion.

Die umfassende Sammlung von Daten ist die Basis jeder digitalen Fabrik.
Dank des Internets der Dinge (IoT), können sich alle relevanten Gewerke miteinander
vernetzen und untereinander kommunizieren.
Die Hardware-Basis für die Datenerfassung bilden Sensoren,
Messmodule und Schaltschranklösungen.

Daten werden in allen Ebenen der digitalen Fabrik erzeugt.
Zusätzlich steigt die Anzahl der Geräte im Ethernet stetig.
Das führt zu immer komplexeren Netzwerken.
Diese smart und strukturiert zu managen, ist eine der wesentlichen Aufgaben in der digitalen Fabrik.
Denn ein effizienter Datentransport ist Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Produktionsbetrieb.

Für die digitale Fabrik ist die zielgerichtete Nutzung und Vernetzung der Daten essenziell.
Dies ermöglicht es, den Materialfluss flexibel zu steuern und schnell auf Änderungen
in volatilen Märkten zu reagieren.
Durch die Vernetzung von ERP, MES, DCS und Produktion können Anlagen horizontal
und vertikal integriert und somit kürzere Produktionslebenszyklen erreicht werden.

Die Verbindung aller Netzwerkteilnehmer mit dem Internet führt zu vielen
Vorteilen für den Produktionsbetrieb.
Sie birgt aber auch Risiken, z. B. für einen Cyber-Angriff,
und erfordert daher eine vollumfängliche Sicherung des Produktionsbetriebes.
Mit umfassenden Security-Konzepten lässt sich dies in den Griff bekommen.

Unser Prinzip: Alles aus einer Hand

Gemeinsam entwickeln wir Ihre individuelle Lösung für eine digitale, nachhaltige Fabrik und gehen die Umsetzung Schritt für Schritt an. Dabei lässt sich die Lösung nach Ihren Wünschen skalieren und an Ihr Tempo anpassen.
Egal ob Hardware oder Software, unsere Experten verfügen über eine umfangreiche Beratungsexpertise zum Thema Security und unterstützen Sie in jedem Schritt.

Beratung

Wir beraten Sie umfassend.

Produkte

Hardware oder Software, wir haben die Lösung.

Engineering

Wir setzen gemeinsam mit Ihnen um.

Schritt für Schritt gemeinsam zu Ihrer digitalen Fabrik.

Egal, wie digital Ihr Unternehmen bereits ist: Wir unterstützen Sie bedarfsgerecht – von einfachen Insellösungen bis hin zu umfangreichen Digitalisierungskonzepten. Unsere Digitalisierungs-Experten sprechen gern mit Ihnen über Ihre individuelle Herausforderung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine Lösung, mit der Sie schnell und ohne großen Aufwand Ihre Ziele erreichen. Immer nach dem Motto: Think big – start small!

Ramon Iglesias, Director Sales Mitte West

Innovative Lösungen für effiziente und nachhaltige Produktionsprozesse. Lassen Sie uns die Vorteile der Digitalisierung voll ausschöpfen und Ihre Fabrik zu einem Vorreiter in der Branche machen!

Oliver Fischer, Director IMA Engineering

Ob Software, Hardware oder ganze Lösungen - wir begleiten Ihr individuelles Digitalisierungsprojekt durchgängig vom Konzept bis zur Inbetriebnahme. Gestalten wir gemeinsam Ihre digitale Fabrik!

Jetzt gemeinsam Ihre Digitale Fabrik starten – kontaktieren Sie uns!

Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie hier direkt Kontakt zu uns auf und vereinbaren ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail an digitalfactory@phoenixcontact.de

Oder buchen Sie sich jetzt direkt Ihren Termin über die Kalenderfunktion bei einem Experten Ihrer Wahl.

Einen Moment noch…

Kennen Sie den Zusammenhang zwischen digitaler, nachhaltiger und wirtschaftlich erfolgreicher Produktion?

Sehen Sie in unserer kostenlosen Infografik anhand von Zahlen und Fakten, wie Digitalisierung zu mehr Produktivität und Nachhaltigkeit beiträgt.