EduNet InterAction 2016

Developments in Smart Linked Automation

EduNet InterAction 2016:
Science meets Industry

Die Veranstaltung für Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter, Professoren europäischer Hochschulen und Industrievertreter.

Die Veranstaltung wird auf das 1. Quartal 2017 verschoben.

Die Veranstaltung

"Smart Linked Automation – Business Cases and research" ist das Thema der diesjährigen EduNet InterAction, die vom 7. bis 9. September 2016 im Phoenix Contact Training Center in Schieder-Schwalenberg stattfindet. Doktoranden, Wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren europäischer Hochschulen sind eingeladen, dieses Thema gemeinsam mit Vertretern der Industrie aufzuzeigen und zukunftsgerichtete Lösungen zu diskutieren.

 

  • Vorträge und Erfahrungsaustausch zum Thema "Smart Linked Automation"
  • Eigene Projekt- und Forschungsergebnisse präsentieren
  • Aktiv am Dialog teilnehmen
  • An aktuellen industriellen Zukunftstechnologien partizipieren
  • Internationale Kontakte knüpfen und netzwerken
Zurück nach oben

EduNet Science Award 2016

Erstmalig lobt Phoenix Contact den mit 3.000 € dotierten EduNet Science Award 2016 aus. Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren sind angesprochen, ihr laufendes Projekt, ihre Projektidee oder ihr Dissertationsthema zum Veranstaltungsthema "Smart Linked Automation – Business cases and research" vorzustellen.

Im Rahmen eines kurzen Vortrags von max. 15 Minuten sollen Ausgangslage, Zielsetzung, Inhalt und das zu erwartende Ergebnis präsentiert werden. Deadline für die Beitragseinreichung zum EduNet Science Award 2016 ist der 22. Juli 2016.

  • Beitrag mit Bezug zum Thema der Veranstaltung "Smart Linked Automation – Business cases and research“ und zuzuordnen zu einem der 5 Unterthemen:
    • Thema 1: Smart Engineering and Production / Virtual Engineering
    • Thema 2: Asset Administration Shell / Syntax and Semantics / Data Communication
    • Thema 3: Cyber Security
    • Thema 4: Cloud Technology
    • Thema 5: Mass Customization – Lot Size 1 Production
  • Bewerbung zur Teilnahme bei der Anmeldung zur Veranstaltung.
  • Beitragseinreichung mit Titel und kurzer Beschreibung des Projekts (max. 1 DIN A4-Seite, englisch) per E-Mail an aguese@phoenixcontact.com
  • Vorstellung des Beitrags je nach Themenzuordnung am 1. oder 2. Veranstaltungstag (8./9. September 2016) in 15 Minuten pro Thema.
  • Vorstellung von Ausgangslage, Zielsetzung, Inhalt und erwartetem Ergebnis
  • Anonyme Publikumsabstimmung und Announcement des ausgewählten Projektes am 2. Veranstaltungstag (9. September 2016)

Bitte beachten Sie für die Einreichung Ihres Projektbeitrags:

  • Beitrag mit Bezug zum Thema der Veranstaltung "Smart Linked Automation – Business cases and research“ und zuzuordnen zu einem der 5 Unterthemen:
    • Thema 1: Smart Engineering and Production / Virtual Engineering
    • Thema 2: Asset Administration Shell / Syntax and Semantics / Data Communication
    • Thema 3: Cyber Security
    • Thema 4: Cloud Technology
    • Thema 5: Mass Customization – Lot Size 1 Production
  • Beitragseinreichung mit Titel und kurzer Beschreibung des Projekts (max. 1 DIN A4-Seite, englisch) per E-Mail an aguese@phoenixcontact.com
  • Je Projektbeitrag stehen 20 Minuten zur Verfügung.
  • Deadline für die Einreichung der Projektbeiträge: 22. Juli 2016
Zurück nach oben

Als Interessent aufnehmen

Gerne informieren wir Sie, wenn der neue Termin für die Veranstaltung feststeht. Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten.

Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 5235 3-41521

Antje Güse

Antje Güse

Marketing- und Projektkoordinatorin

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen