Referenzen und Applikationsbeispiele

Jedes Jahr veröffentlicht Corporate Communications rund 40 neue Referenzbeiträge in der deutschen Fachpresse und im Internet. Der Veröffentlichungsprozess sowie die inhaltliche Prüfung werden von Corporate Communication zentral gesteuert, um eine einheitliche hohe Qualität von Texten und Bildern zu gewährleisten. Außerdem wird dadurch sichergestellt, dass nur aktuelle Beiträge veröffentlicht werden und dass entsprechende Genehmigungen der Anwender für Bild und Text vorliegen.

Für die Erstellung der Inhalte stellen wir Ihnen hier Autorenhilfen und Templates sowie Vorgaben zur Erstellung von Bildmaterial zur Verfügung. Hier wird zwischen Print und Web unterschieden, da für beide Medien unterschiedliche Standards anzuwenden sind.

Darüber hinaus gelten für die Texte die sprachspezifischen Standards, wie sie in den Communication Guidelines definiert sind. Mithilfe der Software Acrolinx können Sie die Einhaltung dieser Standards in Ihren Inhalten entsprechend überprüfen. Nach Fertigstellung reichen Sie die Inhalte an Judith Käsemann, Berni Lörwald oder Christoph Manegold weiter.

Standards für die Erstellung von Web-Inhalten

Beschreibung Sprache
Autorenhilfe [PDF, 63 KB]
Erstellung von Referenzen und Applikationsbeispielen
deutsch
Template [DOCX, 15 KB]
Strukturelle Vorlage für die Erstellung von Referenzen und Applikationsbeispielen
deutsch

Kontakt

Corporate Communication
Judith Käsemann
+49 5235 3-41845
Fax: +49 52 35/3-4 18 25

Corporate Communication
Berni Lörwald
+49 5235 3-41157
Fax: +49 52 35/3-4 18 25

Corporate Communication
Christoph Manegold
+49 5235 3-42153
Fax: +49 52 35/3-4 18 25

Weitere Informationen