Einrichtung

Besprechungsräume

Besprechungsraum  

Besprechungsraum

Die Möblierung der internen Besprechungsräume ist klassisch und schlicht. Die Einrichtung zeichnet sich durch ihre ästhetische und hohe Qualität aus. Die vorherrschenden Farben sind unterschiedliche Grautöne und schwarz.

Folgende Einrichtung gehört zu der Ausstattung der internen Besprechungsräume:

  • Ein ovalförmiger Besprechungstisch mit einem rechteckigen Ausschnitt in der Mitte.
  • Ein Freischwinger als Besprechungsstuhl mit grauem Polster, schwarzer Armlehne, schwarzem Gestell (Bei Stapelstühlen ist das Gestell verchromt) und dünner Polsterung.
  • Ein Sideboard, dass als Stauraum und Ablage für Präsentationsmaterial dient.
  • Flexibles und rollbares Präsentationsmaterial, wie z. B. Flipcharts und Pinnwände.
  • Ein Garderobenständer für Jacken und Mäntel.
  • Ein Mülleimer für Papierabfälle.

Die Besprechungsräume können zudem mit folgender Medientechnik ausgestattet werden:

  • TFT-Monitor
  • Beamer
  • Smartboard
  • Konferenztelefon
  • ClickShare
Zurück nach oben

Büroräume in den Verwaltungsflächen

Arbeitsplatzmöbel  

Arbeitsplatzmöbel

Das Interieur in der Bürofläche hat, wie die Architektur, eine technische Anmutung. Das Design ist sachlich und die Oberflächen sind unfarbig. Der Möbeltyp ist, unabhängig von Organisations- oder Hierarchiestufe, stets derselbe.

In Geschäftsleitungsbüros ist die großzügigere Aufstellung, der frei stehende Besprechungstisch und die differenziertere Bestuhlung an die Managementaufgaben angepasst.

Tische

Schreibtische und Besprechungstische haben keine eckenpositionierten Tischbeine. Ihre Unterkonstruktion besteht aus einer mittig angeordneten Traverse mit seitlichen Fußauslegern. Die Traverse ist lackiert. Die Tischplatten aus Kunststofflaminat sind schmal und haben keine Umleimer. Die gesamte Tischanlage ist von ästhetischer Leichtigkeit bei gleichzeitig hoher Funktionalität und Qualität.

Zurück nach oben
Schränke  

Schränke

Schränke

Schränke, Sideboards und Schreibtisch-Container bestehen aus alufarben lackiertem Stahl. Sie haben schwarze Schieberollläden und keine Türen. Der Schreibtisch-Container ist mit Grifflosen Auszügen ausgestattet. Die aufliegende Deckplatte besteht, wie auch die Platte der Tische, aus schmalem Kunststofflaminat. Durch ihre Beschaffenheit sind die Tische und Schränke sehr robust und leicht zu transportieren.

Stühle  

Bürostühle

Stühle

Die Stühle im Büro haben ein schlichtes und sachliches Design mit folgenden Merkmalen:

  • Dünne Polsterung
  • Grauer Bezugstoff
  • Zierliche Armlehnen
  • Schlichtes, schwarzes Fußgestell

Ergonomie und Gesundheit stehen bei den Bürodrehstühlen im Mittelpunkt. Außerdem wird auf die Qualität und Langlebigkeit besonders viel Wert gelegt. Der Besprechungsstuhl im Bürobereich ist ein Freischwinger.

Büroräume in der Produktion und Werkstatt

Schreibtisch  

Schreibtisch

Das Interieur in der Produktion und Werkstatt weist die gleichen Merkmale auf, wie das Interieur in den Verwaltungsflächen. Ein wesentliches Hauptmerkmal ist die besonders robuste und beständige Beschaffenheit.

Tische

Die Schreib- und Besprechungstische haben eckenpositionierte Tischbeine. Das Gestell ist lackiert. Die Tischplatte bestehen aus einer dünnen Vollkernplatte. Die gesamte Tischanlage ist von ästhetischer Leichtigkeit bei gleichzeitig hoher Funktionalität und Qualität.

Zurück nach oben
Schrank  

Schrank

Schränke

Schränke, Sideboards und Schreibtisch-Container bestehen aus einer alufarben lackierten Vollkernplatte. Sie haben hellgraue Schieberollläden und keine Türen. Der Schreibtisch-Container ist mit Grifflosen Auszügen ausgestattet. Die aufliegende Deckplatte besteht, wie auch die Tischplatte der Arbeitsplätze, aus einer dünnen Vollkernplatte.

Stühle  

Stühle

Stühle

Die Stühle in der Produktion und Werkstatt haben ein schlichtes und sachliches Design und sind außerdem ESD-fähig. Ihre Merkmale zeichnen sich wie folgt aus:

  • Dünne Polsterung
  • Grauer/Schwarzer Bezugstoff
  • Zierliche Armlehnen
  • Schlichtes, schwarzes Fußgestell

Funktionalität, Ergonomie und Gesundheit stehen bei den Produktions- und Werkstattstühlen im Mittelpunkt. Außerdem wird auf die Qualität und Langlebigkeit besonders viel Wert gelegt.

Der Besprechungsstuhl in den Produktionen und Werkstätten ist ein Freischwinger.

Kantinen und Aufenthaltsräume

Kantinen und Aufenthaltsräume  

Kantinen und Aufenthaltsräume

Die Kantinen und Aufenthaltsräume sollen mit ihrer Einrichtung eine jenseits der Büroatmosphäre ansprechende und entspannte Atmosphäre schaffen.

Die Einrichtung zeichnet sich durch ihre sachliche Form und hohe Qualität aus. Die vorherrschenden Farben sind unterschiedliche Grautöne aber auch warme Holzoberflächen finden sich in der Einrichtung wieder.

Akzentweise kommen auch Grüntöne zum Einsatz, die sich in dem Polster der Stühle wieder finden.

Zurück nach oben

Labor

Labor  

Labor

Jedes Labor hat seine speziellen Anforderungen an die Ausstattung und dies bedarf ein sehr flexibles Möbelsystem.

Ein ergonomisches und funktionales Tischprogramm wird in diesem Bereich als modulares Baukastensystem eingesetzt. Es unterstützt wechselnde und damit ergonomische Arbeitshaltungen. Alle Arbeitssysteme sind auch in ESD-gerechter Ausführung erhältlich.

Helle Oberflächen schaffen eine positive Arbeitsatmosphäre.

Merkmale und Komponenten:

- Höhenverstellung: stufenlos, wahlweise manuell oder elektrisch
- Komponenten zur Materialbereitstellung
- Komponenten zur Energieversorgung
- Komponenten zur Medienversorgung
- Ausleuchtung: blendfrei

Zurück nach oben
Laborstühle  

Laborstühle

Die Stühle im Labor haben ein schlichtes und sachliches Design und sind außerdem ESD-fähig. Ihre Merkmale zeichnen sich wie folgt aus:

  • Dünne Polsterung
  • Grauer/Schwarzer Bezugstoff
  • Zierliche Armlehnen
  • Schlichtes, schwarzes Fußgestell

Funktionalität, Ergonomie und Gesundheit stehen bei den Laborstühlen im Mittelpunkt. Außerdem wird auf die Qualität und Langlebigkeit besonders viel Wert gelegt.

Schulungs- und Projekträume

Schulungs- und Projekträume  

Schulungs- und Projekträume

Ein Wechsel der Schulungs- und Projektformen ist durch die hohe Flexibilität der Tische ohne großen Aufwand möglich. Eine konzentrische Sitzordnung für Vorträge ist ohne viel Aufwand schnell aufzustellen. Für Kommunikation und Interaktion steht ausreichend Bewegungsfläche zur Verfügung. Ein stapelbarer Freischwinger als Besprechungsstuhl unterstützt den schnellen Wechsel der Raumsituation.

Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 5235 3-41984

Christine Nolte-Dietrich

Christine Nolte-Dietrich

Coordinator Communication Guidelines