Leuchten

Büroräume

In Büroräumen wird die indirekte Ausleuchtung bevorzugt. Abgehängte Pendelleuchten, die ihr Licht über die Decke in den Raum reflektieren, bieten sich hier an. Spiegelungen auf Bildschirmen können mit dieser Variante vermieden werden und der Raum wird gleichmäßig ausgeleuchtet.

Die erforderliche Anzahl richtet sich nach der Arbeitsstätten-Richtlinie der einzelnen Länder. Das Leuchtengehäuse ist weiß lackiert und kann wahlweise auch einen direkten Lichtanteil abstrahlen.

Eingangsbereich

Im Entree, in Fluren oder Showrooms ist das Einbau-Downlight vorgesehen. Dies können eckige oder runde Leuchten sein, die mit energiesparenden Leuchtmitteln bestückt sind.

Generell sollten alle Leuchten ein neutral weißes Licht abstrahlen.

Schalter und Taster

Für normale Einzelbüros werden weiße Flächentaster verwendet. In repräsentativen Publikumsbereichen können auch Flächenschalter mit Glas oder aluminiumfarbene Betätigungswipppen zum Einsatz kommen.

Falls viele Stromkreise zu betätigen sind, kommen Tastfelder aus dem Maschinensteuerungsbau zum Einsatz. In repräsentativen Konferenz- und Besprechungsräumen werden Touchpanels eingesetzt, über die alle Leuchten sowie Raumklima, Abdunklung, Beamer usw. elektronisch steuerbar sind.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 5235 3-41984

Christine Nolte-Dietrich

Christine Nolte-Dietrich

Coordinator Communication Guidelines