Gebäude

Für die Phoenix Contact-Gruppe gehört ein einheitlicher Auftritt und hoher Wiedererkennungswert zur Marke. Um das auch für unsere Gebäude sicherzustellen, sind drei verschiedene Gebäudeklassen erstellt und beschrieben worden.

Unterscheidungsmerkmale sind anhand der Einteilung in drei Kostengruppen Baukonstruktion, Technische Anlagen und Außenanlagen, herausgearbeitet und definiert worden. Darüber hinaus ist die Einrichtung von bspw. Büro- und Besprechungsräumen beschrieben.

Die drei Gebäudeklassen sind als Blueprint gruppenweit gültig, beziehen sich jedoch in erster Linie auf Eigeninvestitionen. Die Einflüsse auf Mietgebäude werden nach Möglichkeit und in vertretbarem Umfang den im Manual definierten Standards angepasst. Ebenso werden landesspezifische Gegebenheiten und kulturelle Einflüsse berücksichtigt, soweit sie die vorgegebene Stilrichtung nicht beeinflussen.

Gebäudeklassifizierung

  1. Essential Line: solider und funktionsorientierter Konzeptansatz; Orientierung an den lokalen baurechtlichen Vorgaben unter Berücksichtigung der Corporate Identity; Konzentration auf eine kostenoptimierte Erstellung durch Verwendung lokaler Materialien
  2. Classic Line: zeitgemäße Ausführung, stellt langfristig eine flexible Nutzung mit anerkannter Gebäudetechnik sicher; Gebäudekonzept mit bedingt repräsentativen Funktionen
  3. Excellence Line: innovative Ausführung und Zukunftsorientierung, dezidierter Kundenfokus; Unternehmensdarstellung und Produktportfoliopräsentation; präsentiert sich als Referenzgebäude

In der Architektur von Phoenix Contact werden bevorzugt die Materialien Metall, Glas und Beton verwendet. Die Fassaden sind in dezenten Weiß- und Grautönen gestaltet. Die Formensprache ist kubisch: Grundrisse, Wände und Fenster sind rechtwinklig, die Dachflächen sind waagerecht.

Details zu den einzelnen Gebäudeklassen entnehmen Sie bitte der jeweils verlinkten PowerPoint-Präsentation.

Kostenreferenz

*) Bezugsgröße:
Standort Blomberg – Baukostenindex Stand 2017

Enthaltene Kostengruppen:
(200) Herrichten & Erschließen + (300) Bauwerk – Baukonstruktion + (400) Bauwerk – technische Anlagen + (500)   Außenanlage

Nicht enthalten:
(100) Grundstück + (600) Ausstattung und Kunstwerke + (700) Baunebenkosten

Handlungsempfehlung

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

+49 5235 3-41984

Christine Nolte-Dietrich

Christine Nolte-Dietrich

Coordinator Communication Guidelines

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen