Zu allen Presseinformationen

Zuverlässige drahtlose Kommunikation in der Industrie (ZDKI): Auftaktveranstaltung bei Phoenix Contact in Bad Pyrmont

17.08.2015

Logo Industrial Radio.de

[4779] Rund 100 Teilnehmende waren am 28. Juli nach Bad Pyrmont gekommen, um an der Forschungs- Auftaktveranstaltung des ZDKI teilzunehmen.

Der Veranstalter VDE/ DKE präsentierte neun Projekte mit Bezug zu Industrie 4.0, die ein Budget von 40 Millionen Euro abdecken. Davon fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Großteil mit 30 Millionen.

Die Eröffnung nahm Dr. Bernhard Thies, Geschäftsführer der DKE, vor. Die Einführungsrede seitens des BMBF hielt Dr. Ulf Lange, Referatsleiter für Kommunikationssysteme und IT-Sicherheit im BMBF. Er verdeutlichte den Teilnehmenden, dass das Thema Wireless in vielen politischen Papieren verankert sei, beispielsweise in der Digitalen Agenda. Das Ziel der Förderung stellte er klar heraus: „Die Forschung muss einen Weg zeigen, wie wir drahtlose Kommunikation sicher machen.“

„Drahtlos-Kommunikation ist die Schlüssel-Kommunikation für Industrie 4.0. Ohne Wireless wäre die Digitalisierung nicht möglich“, so Technologie-Experte Johannes Kalhoff von Phoenix Contact. „Unser Anspruch ist es, eine Benutzerfreundlichkeit vergleichbar zu Konsumer-Systemen zu erreichen, ebenso eine industrielle Stabilität sowie Interoperabilität.“

Die Teilnehmenden stammten nicht nur aus Verband, Ministerium, Forschung und Hochschule, sondern auch aus namhaften Industrieunternehmen, die an den Verbundprojekten aktiv mitwirken. Bei den Projekten, die sich für die Förderung durch das BMBF qualifiziert haben, ist auch dasjenige dabei, an dem Phoenix Contact aktiv mitarbeitet: „HiFlecs“. Hier geht es um die „Entwicklung innovativer industrieller Funksysteme mit neuen Funktionalitäten für regelungstechnische Anwendungen auch in Echtzeit.“


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen