Zu allen Presseinformationen

Anschließen im Handumdrehen

20.04.2018

Hebelbedienbare Leiterplattensteckverbinder LPC(H) 6

[5004] Phoenix Contact bringt neuen Komfort in den Leiterplattenanschluss: Die Leiterplatten-Steckverbinder der Serien LPC 6 und LPCH 6 erlauben den werkzeuglosen Anschluss von Leitern mit Querschnitten von bis zu 10 mm².

Die eindeutige Position des Bedienhebels sowie die definierte Kontaktkraft des Push-in-Federanschlusses ermöglichen eine sichere Kontaktierung der Leiter.

Die im Raster 7,62 mm ausgeführten Steckverbinder LPC 6 eignen sich für Ströme von bis zu 41 A und Spannungen von bis zu 1.000 V. Die Hybridausführung LPCH 6 verfügt zusätzlich über Signalkontakte für bis zu 8 A und 160 V (Raster 3,81 mm). Beide Serien bieten einen erweiterten Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1. Zwei- bis vierpolige Grundleisten im Raster 7,62 mm, optional auch mit Mittelflansch, ergänzen das Programm.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen