Zu allen Presseinformationen

Neue M40-Hybridsteckverbinder für die Signal-, Daten- und Leistungsübertragung

07.11.2016

Neue M40-Hybridsteckverbinder für die Signal-, Daten- und Leistungsübertragung

M40 HYBRID: Signale, Daten und Leistung in nur einem Steckverbinder übertragen

[4898] Die neuen Hybridsteckverbinder M40 Hybrid von Phoenix Contact übertragen sicher Signale, Daten und Leistung in nur einem Steckverbinder.

Die Rundsteckverbinder in der Baugröße M40 sind für Ströme bis 70 A und Spannungen bis 630 V AC beziehungsweise 850 V DC ausgelegt. Damit eignen sich die Steckverbinder in Schutzart IP65/67 insbesondere für Servoantriebe und Daisy-Chain-Anwendungen.

Die Hybridsteckverbinder sind mit unterschiedlichen Einsätzen für Stift- oder Buchsenkontakte sowie Kodierungen für AC und DC erhältlich. Die Steckgesichter umfassen jeweils vier Kontakte für Leistung (plus Schutzkontakt), Signale und Daten. Die CAT5-Datenschnittstelle kann gegen vier zusätzliche Signalkontakte getauscht werden. Das Programm umfasst Kabelsteckverbinder, Kupplungssteckverbinder sowie gerade und gewinkelt-drehbare Gerätesteckverbinder für unterschiedliche Einsatzgebiete.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240