Zu allen Presseinformationen

Erhöhte Modularität im Feld

28.11.2017

Axioline E IO-Link-I/O-Box

[4997] Das Produktportfolio des blockmodularen I/O-Systems Axioline E von Phoenix Contact beinhaltet ab sofort auch IO-Link-I/O-Boxen.

Mit den achtkanaligen IO-Link-I/O-Boxen Axioline E AXL E IOL DI8 M12 6P und AXL E IOL DO8 M12 6P kann der Axioline E-IO-Link-Master zu einer modularen I/O-Station aufgebaut und verteilte Signale in der Anlage oder Maschine erfasst oder ausgegeben werden. So können Anwender flexibel und wirtschaftlich ihr I/O-Aufkommen im Feld anpassen.

Da Daten und Versorgung bei IO-Link über eine Leitung übertragen werden, lassen sich die IO-Link-I/O-Boxen einfach mit jeweils nur einer ungeschirmten Sensor-/Aktorleitung an den IO-Link-Master anschließen. Über die IO-Link-Analog-Konverter von Axioline E können ebenfalls analoge Signale im Feld einfach erfasst oder ausgeben werden.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen