Zu allen Presseinformationen

Kostenlose Simulation von Funknetzwerken

18.07.2018

Funknetzplanung

[5054] Um die Planung von Funknetzwerken auf Basis des Funksystems Radioline zu vereinfachen, bietet Phoenix Contact die kostenlose Simulation von Funknetzwerken mit bis zu zehn Stationen an.

Infrastrukturanlagen zur Energieverteilung oder zur Wasserversorgung und -entsorgung zeichnen sich häufig durch großflächig verteilte Außenstationen aus. Die Sensorwerte ändern sich nur langsam und müssen teilweise über mehrere Kilometer zu einer Zentrale übertragen werden. Um den Aufwand für die Kabelverlegung zu vermeiden, sind Funksysteme, die speziell für ausgedehnte Anlagen geeignet sind, eine sinnvolle Alternative.
 
Mithilfe der Simulation wird bestimmt, ob eine Funkverbindung funktioniert, nicht funktioniert oder getestet werden muss. Die Vorhersagen sind dabei so präzise, dass ein Funktest häufig nicht nötig ist. In der Simulation werden Höhendaten, Funk- und Oberflächeneigenschaften berücksichtigt.

Benötigt werden die Koordinaten aller im Netzwerk enthaltenen Stationen. Die Dokumentation beinhaltet Empfehlungen zu Standorten, Antennen und Masthöhen. Der Service ist international verfügbar und wird ab zehn Stationen kostenpflichtig.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen