Zu allen Presseinformationen

Neue Funktionsbausteine für STEP 7 und TIA-Portal

26.01.2018

Drahtlose I/O-Integration in die Steuerungsebene

[5020] Die neuen Funktionsbausteine für PC Worx, STEP 7 und TIA-Portal ermöglichen, Zustands- und Diagnoseparameter des Funksystems Radioline von Phoenix Contact direkt mit einer Steuerung auszulesen.

Mit moderner Funktechnik lassen sich I/O-Signale von verteilten Sensoren über große Distanzen sehr einfach in eine Steuerung von Phoenix Contact oder Siemens integrieren. Über Funktionsbausteine werden neue Funktionen integriert oder Geräte zum vollwertigen Teil des Steuerungssystems gemacht. Dies führt zu einer Verminderung der Entwicklungszeiten.

Unterstützte Hardware und Software sind die Steuerungen Inline und Axioline von Phoenix Contact sowie die Programmier-Software PC Worx und die SPS-Software PC Worx Express. Von Siemens werden die Steuerungen S7-3xx, S7-12xx und S7-15xx unterstützt sowie die Software STEP7 und das TIA-Portal.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen