Zu allen Presseinformationen

Einfache und präzise Leistungsmessung

23.03.2018

Neues Axioline F-Leistungsmessmodul

[5033] Mit dem neuen Leistungsmessmodul AXL F PM EF 1F des I/O-Systems Axioline F von Phoenix Contact werden präzise Energie- und Leistungsdaten erfasst.

Zur einfachen Inbetriebnahme sind die gängigen Parameter zur Erfassung von Energie- und Leistungsdaten bereits voreingestellt. Falls erforderlich können diese Parameter über PDI­Objekte verändert werden. Für viele Einsatzfälle können Spannungen bis 400 V/690 V und Phasenströme und Neutralleiterstrom bis 5 A ohne Wandler direkt angeschlossen werden. Reicht dies nicht aus, können die Messbereiche durch externe Wandler erweitert werden.

Aus den Messwerten werden unter anderem Wirk-, Blind- und Scheinleistung sowie -energie errechnet. Zusätzlich stehen S0 -Impulse zur Verfügung. Aufgrund der Ermittlung der Oberwellen (THD) kann die Netzqualität analysiert werden. Störquellen lassen sich somit einfach lokalisieren. Das Axioline F-Gehäusekonzept, im Zusammenhang mit der sicheren elektrischen Trennung, erlaubt eine Montage des Leistungsmessmoduls ohne zusätzliche Maßnahmen zur Isolation zu benachbarten I/O­Modulen. Das I/O-System unterstützt alle verbreiteten Ethernet­basierten Netzwerkprotokolle und ist schnell, robust und einfach zu installieren.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen