Zu allen Presseinformationen

Lichtleiter für Elektronikgehäuse

11.01.2016

Lichtleiter für Elektronikgehäuse

[4808] Die neuen Lichtleiter für Elektronikgehäuse HS LC von Phoenix Contact erlauben Gerätestatusanzeigen unabhängig von der Leiterplattenausrichtung.

Mit den Lichtleitern lassen sich Leuchtdioden im automatisierten SMD-Lötverfahren auf die Leiterplatte bestücken und gleichzeitig platzsparende Geräte-Statusanzeigen umsetzen. Aufgrund horizontaler und vertikaler Ausführungen können Anwender auf eine zusätzliche Leiterplatte für die Leuchtdioden verzichten. Dies lässt Statusanzeigen unabhängig von der Leiterplattenausrichtung zu.

Die Lichtleiter passen zu den Gehäusefamilien EH, ME, ME-MAX, ME-PLC, ME-IO sowie BC und lassen sich mittels Einpresszapfen einfach auf die Leiterplatte montieren. Für eine hohe Flexibilität stehen runde und rechteckige Ausführungen für 1- bis 40-fache Anzeigen zur Verfügung.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240