Zu allen Presseinformationen

Puffermodule überbrücken zyklische Ausfälle bis 30 Sekunden

28.08.2017

Puffermodul QUINT CAP

[4980] Das neue wartungsfreie Puffermodul Quint CAP von Phoenix Contact überbrückt zyklische Ausfälle von bis zu 30 Sekunden.

Es vereint elektronische Umschalteinheit und Energiespeicher auf wartungsfreier Kondensatorbasis im selben Gehäuse. Aufgrund der verriegelbaren USB-Schnittstelle für die Verbindung mit den übergeordneten Steuerungen kann der PC komfortabel heruntergefahren werden. Das Puffermodul mit Doppelschichtkondensatoren bietet durch hohe Speicherkapazitäten eine lange Pufferzeit. 5 bzw. 10 A können für 30 Sekunden gepuffert werden.

Durch ihre kompakte Bauform sparen die Module Platz im Schaltschrank. Darüber hinaus weisen sie mit über 20 Jahren bei 20 °C und mehr als 500.000 Lade- bzw. Entladezyklen eine besonders lange Lebensdauer auf. Mit dem Sanftanlauf kommen die Puffermodule auch in Kombination mit Stromversorgungen im niedrigen Leistungsbereich zum Einsatz. Durch die umfangreichen Signalisierungsmöglichkeiten und den weiten Temperaturbereich von -40 bis +60 °C sind sie flexibel einsetzbar.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen