Zu allen Presseinformationen

Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen

18.04.2016

Modulare Einsätze für schwere Steckverbinder

[4845] Anwendungsfreundliche Steckverbinder müssen schnell und einfach an die Applikation angepasst werden. Diese Anforderungen erfüllen die neuen Kontakteinsätze Heavycon modular für Leistung, Signale und Daten von Phoenix Contact.

Die Module werden in den neuen Snap-in-Rahmen eingerastet und über Haltefedern exakt positioniert und fixiert. Kontaktierte Module können auch nachträglich in bereits montierte Anbaugehäuse eingefügt werden.

Die 5-poligen Power-Module mit der Anschlusstechnik Push-in bieten eine einfache und schnelle Installation. Die mit einer Aderendhülse versehene Litze wird direkt in die Kontaktkammer eingesteckt. Für die sichere Datenübertragung stehen RJ45-Datenmodule für Patch-Leitungen sowie RJ-Industrial-Steckverbinder mit der Schnellanschluss-technik Quickon zur Verfügung. Vorkonfektionierte Lichtwellenleiter mit SC- und LC-Kontakten werden in entsprechende LWL-Module eingesetzt. Die schnelle Montage der Module und die optimierte Anschlusstechnik sparen bis zu 40 Prozent Installationszeit.

Verschiedene Module für Signale, Daten, Leistung und Pneumatik sind flexibel in einem Rahmen kombinierbar. Somit bietet Heavycon modular für jede Applikation den passenden Steckverbinder.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen