Zu allen Presseinformationen

Security-Router mit integriertem Switch

16.03.2015

FL MGUARD Security-Router in den zwei Leistungsklassen RS2005 und RS4004

[4723] Der neue Router FL MGuard ist Security-Router und Switch in einem Gerät. Er ist in zwei Leistungsklassen erhältlich:

Die Klasse RS2005 bietet fünf unmanaged Ports, während die Klasse RS4004 vier managed Ports und einen DMZ-Port zur gegenseitigen Absicherung mehrerer Netzwerke besitzt.

Der DMZ-Port kann zum Anschluss eines dritten Netzes verwendet werden, in dem zum Beispiel ein Mail-Server betrieben wird. Dieser Server kann dann sowohl von der sicheren LAN-Seite als auch von der unsicheren WAN-Seite erreicht werden. Ein Zugriff von der WAN- auf die LAN-Seite wird verhindert, da an jedem Übergangspunkt eine Firewall den ein- und ausgehenden Datenverkehr überwacht und reglementiert. Darüber hinaus kann über den DMZ-Port die Fernwartung auf eine Maschine oder Anlage erfolgen. Die integrierten Switches können das interne Switching kleinerer Maschinen und Anlagen übernehmen oder an größere Netzwerke angeschlossen werden.

Der zunehmende Kostendruck in der Industrie führt die Hersteller von industrietauglichen Routern vermehrt zu einer All-in-one-Produktstrategie, um Platzbedarf, Energieverbrauch und Installationsaufwand zu minimieren. Die neuen FL MGuard Security-Router vereinen die Funktionen Routing, VPN, Firewall, DMZ und Switch in einem Gehäuse und erfüllen damit diese neuen Anforderungen.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240