Zu allen Presseinformationen

Frontanschlüsse individuell gruppiert

30.01.2019

Blockbelts für Elektronikgehäuse der Serie ME-IO

[5102] Phoenix Contact erweitert das Anschlusstechnikprogramm für Elektronikgehäuse der Serie ME-IO.

Die so genannten Blockbelts sind auf den Steckerblock aufrastbare Verbindungslaschen. So können Anwender bis zu sechs Frontanschluss-Stecker zu einer Einheit zusammenfassen.

Die mechanische Gruppierung beschleunigt die Verkabelung der I/O-Einheit, da die Anschluss-Stecker nicht mehr einzeln gesteckt und gelöst werden, sondern als Block. Zudem unterstützt die Gruppierung das funktionale Design des fertigen Moduls, da gleiche Ein-/Ausgänge (beispielsweise digital/analog) zusammengefasst und so kenntlich gemacht werden können.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen