Zu allen Presseinformationen

Kompakter und individuell einstellbarer Schutz für alle Anwendungen

18.11.2016

Geräteschutzschalter CBMC mit LED-Signalisierung in Ampelfarben

[4905] Der neue elektronische Geräteschutzschalter CBMC von Phoenix Contact kombiniert kompakte Bauweise und individuelle Einstellbarkeit.

Der mehrkanalige Geräteschutzschalter schützt vier Kanäle sicher vor Überlast und Kurzschlussströmen. Durch die kompakte Bauform lassen sich die Geräte auch in bestehende Anlagen, ohne Umplanung des Schaltschranks, einsetzen. Über drückbare LED-Taster werden die einzelnen Stromkreise werkzeuglos eingestellt. Aufgrund der integrierten elektronischen Verriegelung sind die eingestellten Werte zuverlässig vor ungewolltem Verändern geschützt.

Die Geräteschutzschalter gibt es in den zwei Varianten 1-4 A und 1-10 A. Die Variante 1-4 A bietet Schutz für Leitungen und Sensoren sowie NEC-Class-2-Stromkreise durch eine angepasste zusätzliche interne Ausgangssicherung. Die Schalter können bereits vorkonfiguriert bestellt werden. Somit sind sie exakt auf die Anlage angepasst und können direkt eingebaut und angeschlossen werden.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen