Zu allen Presseinformationen

Zwangsgeführtes Koppelrelaismodul

02.11.2017

Zwangeführtes Koppelrelaismodul nach DIN EN 50205

[4992] Das Produktprogramm der Industrierelaissysteme Rifline von Phoenix Contact wird durch ein neues zwangsgeführtes Koppelrelaismodul mit einer Spulenspannung von 24 V DC ergänzt.

Das Koppelrelais mit zwangsgeführten Kontakten gemäß DIN EN 50205 erfüllt die Anforderungen für Typ A gemäß DIN EN 50205, wenn die Beschaltung als 1 Schließer / 1 Öffner erfolgt. Weiterhin wurde eine cULus listed Zulassung für Industrie Kontrollequipment nach UL 508 durchgeführt. Aufgrund der integrierten Status-LED sind die Schaltzustände jederzeit vom Anwender erfassbar. Das zwangsgeführte Koppelrelais ist mit einem Zweiwechslerkontakt ausgestattet.


PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240